mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Mother I Feel you Liedertext zum Mitsingen, deutsche Übersetzung, Videos und Audios zum Genießen, auch zum mp3 Download, Erläuterungen zu Bedeutung und Herkunft. Mother I Feel you ist ein Amerikanisches Lied. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Mother I Feel you, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 543, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

Mother I feel you under my feet
Mother I hear your heart beat
Heja heja heja heja heja hejo
Heja heja heja heja heja ho-o-o-o



Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download



Mother I feel you under my feet - ist ein schamanistisches Lied, ein Lied der Naturspiritualität, das auch in Yoga Kreisen sehr beliebt ist. Lass dich von diesem Lied mitreißen, begeistern, spüre die Kraft von Mutter Erde.

Mother I Feel you Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Mother I Feel you

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Mother I Feel you übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Mother I Feel you

Mutter, ich fühle dich unter meinen Füßen.
Mutter, ich höre dein Herz schlagen. Heja Heja Ho…

Mother I Feel you Bedeutung und Herkunft

„Mother I feel you under my feet“ ist eines der vielen Lieder im Kirtan-Heft zum Thema „Naturspiritualität”, „Schöpfungsspiritualität”, „Schamanismus”, „indianische Spiritualität“ und „Paganismus, Neu-Heidentum“. Es gehört zu den Liedern, welche das Göttliche anrufen in der Natur. Der Mensch hatte immer schon das Bedürfnis, sich in der Natur mit Gott zu verbinden. Der Mensch ist Teil der Natur, der Mensch hat in sich die Natur, letztlich die ganze Natur ist auch ein Aspekt der göttlichen Mutter. Im Yoga, insbesondere im Tantra, spricht man von Shiva und Shakti. Shiva ist das unendliche Bewusstsein, Shakti ist die göttliche Mutter, die kosmische Energie. Und wir können das Göttliche besonders spüren in der Natur. Auch in der Bhagavad Gita sagt Krishna, dass Gott erfahrbar ist in den Bergen, im Himmel, in der Sonne, in den Flüssen und überall.
Also, gerade indem wir uns mit der Natur verbinden, können wir auch Gott erfahren. Und natürlich gerade in den schamanistischen Traditionen ist das besonders wichtig, diese Naturspiritualität. Und auch im Christentum gibt es die so genannte Schöpfungsspiritualität, Matthew Fox ist ein Vertreter dieser Richtung gewesen, die inzwischen auch in Europa wichtiger wird. Und auch bei Yoga Vidya haben wir diesen Aspekt der Naturspiritualität. Die Ashrams sind ja besonders in wunderschönen Gegenden gelegen, in wunderschöner Natur und dort macht es Sinn, in dieser Natur auch Gott zu erfahren. Und auch wenn wir in den Satsangs bei Yoga Vidya singen, dann können wir auch uns besonders mit der göttlichen Mutter verbinden und damit mit der Natur. Und das wird durch dieses Lied besonders stark ausgedrückt und gar nicht mal selten stehen dann Menschen spontan auf und fangen an, zu tanzen.
„Mother I feel you under my feet. Oh Mutter, ich fühle dich unter meinen Füßen.“ Die Erde, Mutter Erde, ist unsere Mutter, wir fühlen sie unter unseren Füßen. „Mother I hear you heart beat.“ Wir können sagen: „Oh Mutter, ich höre dein Herz schlagen.“ Zum einen, unser eigenes Herz ist das Herz der göttlichen Mutter. Und wir können auch im kosmischen Klang und in der ganzen Schöpfung das Herz der Mutter schlangen hören. „Mother I feel you under my feet. Oh göttliche Mutter, ich fühle dich unter meinen Füßen. Mother I hear you heart beat. Oh Mutter, ich höre dein Herz schlagen, in mir und überall. Heja Heja Heja Heja Heja Hejo, Heja Heja Heja Heja Heja Ho.“ Das ist letztlich ein Ausdruck, wie es im Indianischen gerne gesungen wird, „Heja Heja Ho“ findet man in vielen indianischen Liedern, auch verschiedener Stämme und das ist irgendwo so ein Ausdruck von Freude, ist ein Ausdruck der Anrufung, ist ein dynamischer Ausdruck der göttlichen Gegenwart.
Dieses Lied stammt in dieser Form, wie es ist, letztlich, es sind Ureinwohner Amerikas für Mutter Erde und manche sagen eben auch, dass dieses Lied by Windsong ist und von Dianne Martin, aber es ist in jedem Fall ein Lied von amerikanischen Ureinwohnern, von den Indianern, und es hat auch noch verschiedene Strophen, man kann noch verschiedene weitere Variationen haben. Es gibt auch die Variation: „Mother I hear you in river´s song, eternal waters flowing on and on. Oh Mutter, ich höre dich in dem Lied der Flüsse, ewige Wasser fließen fort und fort. Father I see you when the eagle flies, light of the Spirit going to take us higher. Oh göttlicher Vater, ich sehe dich, wenn der Adler fliegt, der Flug des Geistes wird uns höher und höher bringen.“ Bei Yoga Vidya beschränken wir uns meistens auf „Mother I feel you under my feet. Mother I hear you heart beat. Heja Heja Heja Heja Heja Hejo, Heja Heja Heja Heja Heja Ho. Oh göttliche Mutter, ich spüre dich unter meinen Füßen. Oh göttliche Mutter, ich höre dein Herz schlagen. Heja Heja Ho.“

Mother I Feel you Noten und Akkorde

Mother I Feel you Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Mother I Feel you, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Mother I Feel you:

Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Mother I Feel you

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Mother I Feel you ist ein Amerikanisches Lied, Indianisches Lied. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Mother I Feel you

Hier findest du alle Youtube Videos zum Mother I Feel you

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 562 X ANGESCHAUT

Tags: Amerikanisches-Lied, Indianisches-Lied, Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Mother I Feel You, Mother-I-Feel-you, Spirituelle-Lieder, Vidya, Yoga, Mehr...Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 5:14pm
Maharani singt das Lied "Mother I Feel You". Schaut und hört selbst:

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 27. November 2011 um 4:42pm

Mother i feel you von den Bhaktas

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 20. Februar 2015 um 8:28am

Hier singt eine Gruppe ein schamanisch, indianisches Lied "Mother i feel you". Gemeint ist die Mutter Erde. Hier ist der Text zum mitsingen:

Mother I feel you under my feet
Mother I hear your heartbeat
Mother I feel you under my feet
Mother I hear your heartbeat

A hejanana hejanana hejanana hej
A hejanana heja heja hoho
A hejanana hejanana hejanana hej
A hejanana heja heja hoho

Mehr über Yoga erleben und erfahren bei Yoga Vidya - http://www.yoga-vidya.de/

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen