Alle Beiträge (12308)

Sortieren nach

An was glaubst du?

Ich glaube vor allem an meine Meister. Was Gott ist und ob es Gott gibt, weiß ich nicht so genau. Für mich ist Gott die Verkörperung meiner Meister. Oder vielleicht auch ein anderer Begriff für Buddha Amitabha. Ich habe eine Zeitlang an Gott, Jesus, Mutter Maria und die Heiligen geglaubt. Da war ich im Internet bei Jesus.de. Als die Christen mich dann aus ihrer Gruppe herausgeschmissen haben, weil ich einen zu eigenen mystischen Glauben hatte, hat mich das irgendwie so getroffen, dass ich damals

Mehr lesen...
Ansichten: 9
Kommentare: 0

Reinkarnation – wie?

Theoretisch könnte ich diese Frage so verstehen, dass dort jetzt jemand von einer anderen Ebene kommt, er oder sie sind in der Astralwelt möchte sich gerne reinkarnieren und fragt: Reinkarnation wie?

Die Antwort wäre dann: Das geschieht schon von selbst, mach Dir keine Sorgen. Genieße Deine Zeit in der Astralwelt und wenn es Zeit ist, wird das Karma Dich ziehen in diese Welt hinein. In diesem Sinne – bist Du ein Astralwesen, mache Dir keine Gedanken um das Wie der Reinkarnation, es geschieht sch

Mehr lesen...

Wann hilft mir Gott?

Hallo und herzlich willkommen zu einem Vortrag aus der Reihe „Fragen über Gott“. Mir ist die Frage gestellt worden: „Wann hilft mir Gott?“
Vielleicht fragst du dich das auch? Letztlich kannst du sagen, Gott hilft dir immer. Wann auch immer du irgendetwas tust, hilft Gott dir auch. Gott ist allgegenwärtig, allmächtig, allwissend. Du kannst darauf vertrauen, Gott hilft dir immer.
Vielleicht kennst du das Gleichnis von Spuren im Sand.
Ein Mensch zum Ende seines Lebens kam zu seinem Schöpfer. Dort

Mehr lesen...
Ansichten: 6
Kommentare: 0

10834770658?profile=RESIZE_400xOm Shri Durgayai namah,
ihr Lieben,
 

Wir, der Zaubermondkreis sind ein Frauenkreis, der alle zwei Wochen online stattfinden.

Bequem von zu Hause aus kannst du unseren Themen folgen und dich für die kommende Zeit inspirieren lassen.

Dieses Mal hält Kamala Devi ihren Vortrag über „die vier Monde“, die eine Entsprechung unserer Lebensphasen sind.

Im Anschluss leitet sie eine Trancereise an.

 

Kamala Devi hat 25 Jahre lang als Schamanin mit Frauen gearbeitet.

Auf ihrem großen Grundstück in Spanien h

Mehr lesen...

Reinkarnation: Was war ich?

Willst du wissen wer du in deinem früheren Leben warst, was du in deiner früheren Reinkarnation warst? Da gibt es verschiedene Möglichkeiten das herauszufinden. Keine ist 100% sicher aber es gibt einige Indizien. Wenn du wissen willst, was du in deinen früheren Leben warst, was du in deiner früheren Inkarnation warst, könntest du zu einem Reinkarnationstherapeuten, einer Reinkarnationstherapeutin gehen. Diese könnte eine Rückführung mit dir machen. Diese könnte dich erstmal dazu bringen, dass du

Mehr lesen...

Yogi verirrt sich im Moor

Gestern haben Barbara und ich uns im Wittmoor verlaufen. Neben unserem Dorf Duvenstedt, das inzwischen eine Kleinstadt im Nordosten von Hamburg geworden ist, gibt es zwei Naturschutzgebiete. Das eine Naturschutzgebiet kenne ich sehr gut. Es liegt direkt um unser Haus herum. Hier gehe ich jeden Tag spazieren und kenne fast alle Wege. Es ist eine weitgestreckte Landschaft aus Wäldern, Wiesen, einem Fluss und einem Moor in der Ferne. Das andere Naturschutzgebiet liegt im Norden von Duvenstedt auf d

Mehr lesen...
Ansichten: 84
Kommentare: 0

Reinkarnation - Was bedeutet das?

Hallo und herzlich willkommen zu einer Frage aus der Reihe: Fragen an Sukadev. Sukadev, das bin ich, Gründer von www.yoga-vidya.de
Und eine der Fragen, die mir gestellt wurden ist: Reinkarnation - Was bedeutet das?

Reinkarnation das Wort heißt: Wieder in ein Fleisch hineingehen. Karnis hat etwas mit Fleisch zutun, karnieren heißt: Fleisch werden. Inkarnieren: In ein Fleisch gehen, Reinkarnation heißt dann Wiedergeburt. In diesem Sinne: Reinkarnation ist die Wiedergeburtslehre. Reinkarnationslehr

Mehr lesen...

Die tägliche spirituelle Ausrichtung

Das Wichtigste auf dem spirituellen Weg ist die tägliche spirituelle Ausrichtung. Wir nehmen uns jeden Tag einige Minuten Zeit, um unseren Geist spirituell auszurichten. Wo sind wir gerade? Welche Gefühle und Gedanken sind in uns? Was ist unser Ziel? Was ist unsere Situation? Was ist unser Weg? Welche spirituellen Techniken brauchen wir heute?

Ich habe sieben spirituelle Techniken, die ich jeden Tag praktiziere. 1. Die tägliche Selbstbesinnung 2. Die tägliche Verbindung mit meinem spirituellen Vo

Mehr lesen...
Ansichten: 97
Kommentare: 0

Reinkarnation von Tier zu Mensch

Kann ein Tier sich als Mensch reinkarnieren? Könnte ein Mensch sich zum Tier reinkarnieren? Unter welchen Umständen kommt ein Tier in eine Reinkarnation als Mensch? Reinkarnation von Tier zu Mensch, geht das? Im Yoga heißt es: „Ja.“ Insbesondere im Yoga Vedanta. Es heißt sogar, dass man sich erst Millionen Male durch verschiedene Tierkörper reinkarniert, bis man bereit ist zur ersten menschlichen Reinkarnation. Es heißt, dass es 8.400.000 Reinkarnationen braucht, bis man zum ersten Mal sich als

Mehr lesen...

Der spirituelle Weg der Liebe

Das große Geheimnis der Liebe ist es, dass wir vorrangig aus dem Geben leben müssen, damit sich die Liebe in uns und in der Welt entfalten kann. Wenn wir vorrangig Liebe haben wollen, dann leben wir in der Sucht. In der Sucht zu leben bedeutet im Ego zu leben. Und das Ego zerstört auf die Dauer die Liebe. Der Weg des Egos ist der Weg der weltlichen Menschen. Sie suchen ihr Glück im Außen, im Konsum, im äußeren Reichtum und in anderen Menschen. Sie suchen nicht das Glück vorrangig in sich selbst.

Mehr lesen...
Ansichten: 57
Kommentare: 0

Reinkarnation - nach wie vielen Jahren?

Nach wie vielen Jahren reinkarniert man sich? Wann geschieht die Reinkarnation, nachdem jemand gestorben ist?

Zunächst einmal gilt es sich bewusst zu machen, dass das Zeitgefühl in der astralen Welt ein anderes ist als in der physischen Welt. Man kann in der Astralwelt in wenigen Minuten der physischen Welt Jahrhunderte erleben. Und man kann in Jahrhunderten der physischen Welt in der Astralwelt nur ein paar Tage und Wochen erleben.
Zeit ist relativ. Wenn wir dem vertrauen, was jetzt Rückführun

Mehr lesen...

Wie praktizieren wir Yoga richtig?

Was ist das große Geheimnis des spirituellen Weges? Das große Geheimnis ist, in der Ruhe und aus der Ruhe heraus zu leben. Aus innerem Frieden folgt inneres Glück. Wenn der Mensch entspannt im Sein ruht, dann entfaltet sich die innere Glücks-Natur. Im Buddhismus nennt man das die Buddha-Natur. Jeder Mensch besitzt eine Buddha-Natur. Jeder Mensch trägt in sich das Potential des Glücks und der Erleuchtung. Der Weg des Yoga ist es, diese innere Glücks-Natur zu erwecken. 

Wie können wir unsere innere

Mehr lesen...
Ansichten: 64
Kommentare: 0

Reinkarnation – wie geht das?

Eine Frage die mir gestellt wurde ist: „Reinkarnation - wie geht das?“ Das ist eine interessante Aussage und interessante Frage. Und es gibt mehrere Ebenen, wie man sie verstehen kann.

Eine Ebene wäre: „Wie funktioniert das mit der Reinkarnation? Und wie kommst Du überhaupt wieder auf die Erde?“ Die Lehre von Karma und Reinkarnation geht davon aus, dass Du das unsterbliche Selbst bist. Und Du hast eine Seele im Sinne von Psyche, Temperament, Persönlichkeit und so weiter. Oder Du bist die unsterb

Mehr lesen...

Progressive Muskelentspannung – Wie geht das?

Hallo und herzlich willkommen zu einem Vortrag zum Thema „Fragen zur Tiefenentspannung“. Und eine Frage, die mir gestellt wurde, ist: „Wie geht eigentlich die progressive Muskelentspannung?“

Zunächst einmal die Frage: „Was ist progressive Muskelentspannung?“ Progressive Muskelentspannung ist ein Tiefenentspannungs-Verfahren, entwickelt von Jacobsen in Nordamerika, dass in den 80-ger und 90-ger Jahren des 20-ten Jahrhunderts sehr populär geworden ist. Progressive Muskelentspannung, abgekürzt PME,

Mehr lesen...

Mut - was ist das?

Was heißt überhaupt Mut? Was bedeutet Mut?
Das Wort Mut ist ein deutsches Wort, was mit Gemüt zusammenhängt. Ursprünglich hat Mut etwas mit Gemütsverfassung oder psychischer Eigenschaft zu tun. So gibt es Kleinmut, Großmut, Hochmut und verschiedene andere Formen von Mut, wie z.B. Unmut.
Mut an sich ohne etwas anderes gilt heute als Kühnheit. Man könnte sagen, Mut ist die Kraft des Gemüts. Wenn du deine Seelenkräfte in etwas hineinbringst, dann ist dort Mut.
Mut zu haben, heißt, etwas zu tun, wo

Mehr lesen...

Mit wem war Lakshmi verheiratet?

Das ist eine Frage, die mir gestellt wurde. Mein Name ist Sukadev von www.yoga-vidya.de. Die Frage ist eigentlich falsch gestellt. Nicht mit wem war Lakshmi verheiratet, sondern mit wem ist Lakshmi verheiratet?

Lakshmi war und ist verheiratet mit Vishnu. Lakshmi ist der weibliche Aspekt von Vishnu und Vishnu ist der männliche Aspekt von Lakshmi. Die beiden haben sogar geheiratet, nämlich an Diwali. Diwali, auch genannt Deepavali, das indische Lichterfest, zelebriert unter anderem die Hochzeit vo

Mehr lesen...

Methoden der Tiefenentspannung

Welche Methoden der Tiefenentspannung gibt es? Wer sollte welche Methode üben? Und woher weiß man, welche Methoden der Tiefenentspannung besonders geeignet sind?
Heutzutage unterscheidet man in der Psychologie, in der Medizin, verschiedene Formen der Tiefenentspannung. Meistens wird genannt Autogenes Training, dann die Progressive Muskelentspannung, die auch als fortschreitende Muskelentspannung oder progressive Muskelrelaxation bezeichnet wird, als drittes Body Scan, als viertes die Fantasierei

Mehr lesen...

Meditieren und zur Ruhe kommen

Wie kannst du meditieren, um zur Ruhe zu kommen? Im Grunde genommen kann man sagen, die Meditation hilft dir insgesamt zur Ruhe zu kommen. Die Meditation ist zum einen eine Technik, um den Geist insgesamt zur Ruhe zu bringen und zum anderen die Aufmerksamkeit zu intensivieren. Die Menge an Gedanken nimmt ab und die Intensität der Wahrnehmung erhöht sich. Durch die Ruhe des Geistes, die du in der Meditation bekommst kannst du nachher auch im Alltag mit mehr Situationen umgehen. Daher meditiere re

Mehr lesen...

Meditieren - Zunge

Was soll ich mit meiner Zunge machen während der Meditation? Das ist eine Frage, die mir gestellt wurde. Und da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Zum einen wäre, ignoriere Deine Zunge weitestgehend. Zweitens, wenn Deine Zunge irgend etwas machen will, dann lass sie halt etwas machen. Drittens gibt es bestimmte Zungen-Mudras, mit denen Du bestimmte energetische und geistige Wirkungen erzielen kannst, sodass Du diese auch in der Meditation nutzen kannst.

Also zuerst einmal, was machst Du, wenn d

Mehr lesen...

Meditieren - Zubehör

Braucht man für das Meditieren irgendwelches Zubehör, oder geht das Ganze auch ohne? Musst du dir irgendwas zulegen um zu meditieren?
Grundsätzlich gilt: Um mit Meditieren anzufangen brauchst du kein besonderes Zubehör. Du kannst einfach deinen Körper nehmen und dann schauen was du hast. Ich hab selbst im Alter von 16 angefangen zu meditieren, auf einem Bett sitzend. Da ich damals nicht kreuzbeinig sitzen konnte habe ich mich aufs Bett gesetzt, an die Wand angelegt, Beine ausgestreckt, und bin d

Mehr lesen...