Alle Beiträge (11705)

Sortieren nach

Meditieren und Yoga lernen

Wo kann ich meditieren und Yoga lernen? Wo geht das oder wie geht das?
Antwort von Sukadev:
Herzlichen Glückwunsch, dass Du meditieren lernen und Yoga lernen willst! Yoga und Meditation sind Techniken, die Dir helfen, gesünder zu sein, mehr Energie zu haben, mehr Gelassenheit zu haben und auch tieferen Zugang zu Dir selbst zu finden ‒ und so zu spüren, was Du letztlich machen willst. Yoga und Meditation sind eine wunderbare Verbindung. In einem weiteren Sinn gehört zu Yoga ja sogar Meditation da

Mehr lesen...

Meditieren und Alkohol

Wie verträgt sich Meditieren und Alkohol? Wenn Du alkoholische Getränke zu Dir nimmst, darfst Du dann überhaupt meditieren? Oder hilft es vielleicht sogar der Meditation, wenn Du vorher Wein, Bier oder Schnaps getrunken hast?
Antwort von Sukadev:
Hier möchte ich etwas antworten vom Yoga-Standpunkt aus. Ich habe eine klare Meinung zu Alkohol: Trinke keine alkoholischen Getränke! Und ich habe eine klare Meinung zur Meditation: Meditiere jeden Tag! Trotzdem, obgleich ich diese Meinung habe, kann ic

Mehr lesen...

Die vier wichtigsten Eigenschaften für einen Yogi

Dalai Lama: "Mitgefühl ist nicht genug. Wir müssen handeln. Wir brauchen Menschen mit Mitgefühl, die sich engagieren und einmischen."
 
Nils: Buddha lehrt die vier unermesslichen Eigenschaften (Brahmavihara) als Weg zur Erleuchtung. Wir müssen sie jeden Tag trainieren, damit wir in die Erleuchtung wachsen. Diese vier Eigenschaften sind Metta (liebende Güte), Karuna (Mitgefühl), Mudita (Mitfreude) und Upekkha (Gleichmut, Gelassenheit, innerer Frieden, im erleuchteten Sein leben). Durch sie gelangen
Mehr lesen...
Kommentare: 0

Meditieren ohne Religion

Kann man meditieren ohne Religion? Oder ist Meditation grundsätzlich mit Religion verbunden?
Antwort von Sukadev:
Dazu ein paar Gedanken. Zum einen könnte man sagen, Meditation hat ihre Wurzeln in der Spiritualität. Und Spiritualität ist letztlich ein Aspekt von Religion. Religionen haben typischerweise Praktiken, um Gott zu erfahren ‒ das wäre der spirituelle Teil. Religionen haben aber auch Sitten und Gebräuche und soziale Aspekte sowie kulturelle Aspekte. Man könnte sagen, bei der Meditation

Mehr lesen...

Selbstliebe und Erleuchtung

Dalai Lama: "Der größte Dämon des Menschen ist die Eigenliebe. Alle Probleme sind auf das Haften am Ich zurückzuführen."

Nils: Das sind starke Worte des Dalai Lama. In der heutigen Zeit herrscht eher die Philosophie der Selbstliebe. Ich vertrete einen Mittelweg. Man sollte gut für sich selbst sorgen. Man sollte auf seine Gesundheit achten, regelmäßig meditieren, positiv denken und nach Erleuchtung streben. Aber Erleuchtung bedeutet letztlich, dass man sein Ego überwindet und in ein Einheitsbewuss

Mehr lesen...
Kommentare: 0

Meditieren mit Ohropax

Ist es gut, mit Ohrstöpseln zu meditieren? Oder ist es besser, Lärm zu ignorieren? Hat Meditieren mit Ohropax vielleicht sogar eine besondere Wirkung?
Antwort von Sukadev:
Grundsätzlich kannst Du, wenn es lauter wird, entweder lernen den Lärm zu ignorieren. Oder Du kannst auch lernen Ohropax zu nutzen. Ohropax oder andere Ohrstöpsel (Es gibt ja inzwischen auch solche aus Schaumstoff, die sich sehr gut an das Ohr anschmiegen und recht effektiv den Lärm ausblenden.) können hilfreich sein, dass Du

Mehr lesen...

Tägliche Selbstbesinnung

Die wichtigste Übung auf dem spirituellen Weg ist die tägliche Selbstbesinnung. Wir sollten uns jeden Tag einige Minuten Zeit nehmen, zur Ruhe kommen und über uns und unseren Weg nachdenken. Das können wir gut in einer kleinen Meditation im Sitzen, Stehen, Gehen oder Liegen praktizieren. Wir setzen uns einfach ruhig hin, beobachten unsere Gedanken und Gefühle, sehen uns unseren Tag an und überlegen, wie wir diesen Tag zu einem spirituellen Tag machen können. Empfohlen wird es sich jeden Tag morg

Mehr lesen...
Kommentare: 0

Meditieren in Stuttgart

Wo kann man in Stuttgart meditieren? Wo kann man in Stuttgart meditieren lernen?
Antwort von Sukadev:
Da ich Gründer von Yoga Vidya bin, empfehle ich natürlich unser Yoga Vidya Center in Stuttgart. Natürlich gibt es in Stuttgart viele Yoga-Centren, wo auch Meditation gelehrt wird. Bei Yoga Vidya selbst bilden wir ja seit dem Jahr 2000 Meditationskursleiter aus ‒ und so gibt es auch in Stuttgart mehrere Dutzend von Yoga Vidya ausgebildete Meditationskursleiter.
Ein Yoga Vidya Center in Stuttgar

Mehr lesen...

Meditieren im Zug

Kann man im Zug meditieren, in der U-Bahn, in der S-Bahn oder in der Straßenbahn ?
Antwort von Sukadev:
Ja. Das geht sogar recht gut. Wenn Du jeden Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährst, dann nutze die Zeit für Meditation. Mindestens einen Teil der Fahrt nutze für die Meditation.
Setze Dich einfach gerade hin, vielleicht (damit Du nicht zu viel Aufsehen erregst) nicht kreuzbeinig, sondern lasse die Füße auf dem Boden, vielleicht lehne Dich sogar an, schließe die Augen ‒ und dann beginne m

Mehr lesen...

Meditieren gegen Müdigkeit

Hilft Meditieren gegen Müdigkeit? Wie würdest Du meditieren gegen Müdigkeit? Was kann ich tun, um Müdigkeit abzubauen?
Antwort von Sukadev:
Hilft Meditieren gegen Müdigkeit?
Hier möchte ich sagen, es kommt darauf an. Wenn die Müdigkeit darauf beruht, dass Du z.B. eine Schlafstörung hast, nicht richtig schlafen kannst, dann ist die Antwort sehr eindeutig und klar: Ja, Meditieren hilft gegen Müdigkeit.
Warum? Wenn Du z.B. vor dem Schlafen meditierst, dann wirst Du feststellen, Du wirst leichter

Mehr lesen...

Gottheiten-Meditation

Am Anfang des spirituellen Wege ist es für die meisten Menschen gut, sich auf Körperübungen und das positive Denken zu konzentrieren. Das positive Denken brauchen wir, damit wir nicht unseren spirituellen Weg verlieren. Gerade am Anfang werden viele Zweifel auftauchen. Weltliche und spirituelle Energien werden in uns ringen. Wir müssen immer wieder klar nachdenken, einen Entschluss fassen und uns zum spirituellen Üben aufraffen. Bis der spirituelle Weg zu einem unverzichtbaren Teil unseres Leben

Mehr lesen...
Kommentare: 0

Wie verändert Yoga mein Leben?

Menschen die mit Yoga beginnen, überlegen sich was passiert, wenn sie mit Yoga beginnen. Wie verändert Yoga mein Leben?
Wie verändert Yoga dein Leben?
Yoga macht dich gesünder. Yoga ist ein gutes körperliches Training. Du wirst mehr Kraft haben, mehr Ausdauer, mehr Flexibilität, mehr Koordination. Dein Körper wird weniger Schmerzen produzieren. Du wirst eine bessere Haut haben.
Viele Menschen, die mit Yoga begonnen haben, berichten, dass sie sich ein paar Jahre jünger und in jedem Fall lebendige

Mehr lesen...

Schritte für einen erfolgreichen spirituellen Weg

Dalai Lama: "Wer die Stufenfolge des spirituellen Weges beachtet, legt ein solides Fundament für die Erleuchtung."

Nils: Welche Stufen gibt es auf dem spirituellen Weg? Zuerst müssen wir Weisheit erwerben. Wir sollten darüber nachdenken, was die Ursachen unseres Leidens sind und wie das Leiden zu überwinden ist. Die Ursachen des Leidens sind meistens in unserer Psyche zu finden. Wir lehnen bestimmte Gegebenheit ab und haften an bestimmten Dingen an. Dadurch entstehen Ängste, Wut, Trauer, Sucht un

Mehr lesen...
Kommentare: 0

Wie überwindet der Yogi das Karma?

Karma ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Karma ist auch das Schicksal. Karma ist auch das Gesetz, wie du neues Karma schaffst.
Das Ziel des Yogis ist nicht, positives Karma zu bekommen, sondern gar kein Karma mehr zu haben. Der Yogi will die karmischen Lektionen lernen, die kommen und dabei kein neues Karma schaffen. Das wäre eine klare Antwort auf die Frage „Wie überwindet der Yogi das Karma?“ „Wie überwindet die Yogini das Karma?“ (Yogini ist der weibliche Aspekt.)
Wie überwindet der Yog

Mehr lesen...

Wie kann man meditieren lernen?

Wie kann man lernen zu meditieren? Welche Möglichkeiten gibt es, Meditieren zu lernen? Das sind einige Fragen, die mir gestellt wurden. Mein Name ist Sukadev von www.yoga-vidya.de

Hier möchte ich einige Antworten geben.
Die beste Möglichkeit, Meditieren zu lernen, wäre, eine Weile in einen Ashram zu gehen. Bevor du jetzt denkst, dass du keine Zeit hast nach Indien oder Thailand zu gehen, kann ich dir sagen, dass es auch in Deutschland Ashrams gibt. Ich zum Beispiel lebe in einem Yoga Vidya Ashra

Mehr lesen...

Wie sieht mein Schicksal aus?

Willst du wissen, wie dein Schicksal aussieht? Das einfachste wäre: Überlege, was du jetzt tust und deine jetzigen Worte, Gedanken, Wünsche und Taten werden dein Schicksal mitprägen. Wenn du wissen willst, wie dein künftiges Schicksal aussieht, dann achte jetzt auf deine Gedanken, Gefühle, Wünsche und Taten.
Deine Handlungen, Gedanken, Worte und Gefühle werden dein Schicksal in der Zukunft prägen.
Überlege: Wenn deine Gedanken für dich Wirklichkeit werden würden, wäre das ein gutes Schicksal?

Mehr lesen...

Wie kann man den Kopfstand lernen?

Wie kann man den Kopfstand lernen? Gibt es Tricks, um den Kopfstand besser zu lernen?
Das sind einige Fragen die mir gestellt wurden. Mein Name ist Sukadev von www.yoga-vidya.de
Dies ist kein Übungsvideo für den Kopfstand. Auf unseren Internetseiten gibt es auch Videos mit Übungsanleitung für den Kopfstand.
Das hier ist eine Antwort auf die Frage in Vortragsform. Wie kann man den Kopfstand lernen?
Am besten in einer Yogastunde. Wenn du den Kopfstand lernen willst, dann suche dir zunächst einma

Mehr lesen...

Wie kann ich Burnout verhindern?

Was kann ich tun, damit ich nicht ins Burnout falle?
Das ist eine Frage, die du dir stellen magst.
Grundsätzlich gilt: Übe jeden Tag Yoga. Übe jeden Tag Meditation. Dann hast du schon mal eine wichtige Sache gemacht. Yoga hilft dir, deine Energien wieder aufzuladen.
Yoga hilft dir, nach innen zu gehen. Yoga hilft dir, zu entspannen. Gerade wenn du viel zu tun hast, dann lass deine Yoga Praktiken nicht weniger werden. Übe jeden Tag Meditation. Übe jeden Tag Tiefenentspannung. Das ist vermutlich

Mehr lesen...

Yoga und Buddhismus

Westlicher Buddhismus

Die Menschen im Westen brauchen dringend den Buddhismus. Der Buddhismus ist ein Weg, durch den sich viele Menschen psychisch retten können. Der psychische Druck im Westen ist extrem groß. Es herrscht der globale Konsumkapitalismus. Der Kapitalismus ist ein Wirtschaftssystem, durch das einige wenige Menschen äußerlich reich werden und die Mehrheit in inneres und äußeres Elend versinkt. Man könnte es so formulieren, dass einige wenige Menschen im Himmel und die große Mehrheit

Mehr lesen...
Kommentare: 0