mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Kumbaya My Lord Liedertext zum Mitsingen, deutsche Übersetzung, Videos und Audios zum Genießen, auch zum mp3 Download, Erläuterungen zu Bedeutung und Herkunft. Kumbaya My Lord ist ein Amerikanisches Lied. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Kumbaya My Lord, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 521, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

Kumbaya my Lord Kumbaya (2x)
Someone’s singing, my Lord, Kumbaya
... praying ... crying ... laughing



Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Kumbaya My Lord ist ein Spiritual, ein Gospel-Lied, ein Lied, das von Afroamerikanern gesungen wurde. Es ruft Gott an: Oh Gott, bitte komm doch zu mir. Ich singe, ich bete, ich schreibe, bitte komme zu mir.

Kumbaya My Lord Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Kumbaya My Lord

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Kumbaya My Lord übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Kumbaya My Lord

Oh komm zu mir, mein Gott, komm zu mir.
Jemand singt, oh Gott, jemand singt.
Jemand betet, oh Gott, jemand betet.
Jemand weint, oh Gott, jemand weint.
Jemand lacht, mein Gott, jemand lacht

Kumbaya My Lord Bedeutung und Herkunft

„Kumbaya my Lord“ ist eines der bekanntesten Spirituals, einer der bekanntesten Negro Spirituals, welches wir auch bei Yoga Vidya gerne singen, ein Lied, das stark zu Herzen geht, das Menschen in der Seele berührt. „Kumbaya“ ist der Titel eines bekannten englischen Liedes aus Nordamerika, dessen Text durch die häufige Wiederholung der Worte, „Lord Kumbaya“ – „Oh Gott, komme her“, gekennzeichnet ist. Man weiß nicht genau, wo das Lied herkommt. Ich habe es zwar eben als Spiritual bezeichnet, aber es gibt manche, die auch sagen, dass ein New Yorker Geistlicher das Lied verfasst haben würde, und manche sagen, dass das Lied von Missionaren in Angola bekannt geworden ist. 1946 jedenfalls scheint das Lied wieder nach Amerika gekommen zu sein. Andere sagen aber auch, dass dieses Lied sehr viel älter ist und das es Wurzeln hat in Gullah, also einer Kreolsprache auf der Grundlage des Englischen, die in den Küstenregionen im Südosten der USA vor allem von Schwarzen gesprochen wird.
„Kumbaya“ heißt also, „komme hier her“, „come by here“, „Oh Gott, bitte komme hier her“. Also, „Kumbaya. Oh Gott, komme bitte hier her.“ Das heißt: „Lasse mich dich erfahren, lasse mich dich spüren.“ Das Lied wurde besonders bekannt durch die Beliebtheit US-amerikanischer Folkmusik in den 1960er Jahren. Und 1958 hatte es Pete Seeger gesungen und 1959 nochmals aufgenommen. Auch Joan Baez hat dieses Lied gerne gesungen und es gehörte zu den wichtigen Hymnen der Bürgerrechtsbewegung, ähnlich wie „We shall overcome“.
„Kumbaya“ und „We shall overcome“ sind so die beiden Lieder, die auch in der Bürgerrechtsbewegung, der schwarzen Bürgerrechtsbewegung, gesungen wurden, um Kraft zu bekommen, um sich einzusetzen für das Gute. „Kumbaya my Lord“ ist ein Gebet an Gott und sagt: „Oh Gott, komm doch her, lass mich dich spüren. Komm her. Someone’s singing, Oh Gott. Oh Gott, jemand singt für dich. Komm doch bitte her. Someone’s praying, Oh Gott, jemand betet. Oh Gott, komm doch bitte. Someone’s crying, Oh Lord, jemand weint, Oh Gott. Bitte komme doch her. Someone’s laughing, my Lord. Oh mein Gott, jemand lacht, ja, komm doch her.“
Auf diese Weise können wir also all unser Sehnen an Gott richten. Und auch, wenn wir mal verzweifelt sind, wir können sagen: „Oh Gott, komme her.“ Auf der einen Seite ist Gott allgegenwärtig, allmächtig, allwissend. Gott ist immer da. Aber auf einer anderen Seite können wir auch sagen, Gott ist zwar immer da, aber wir erfahren ihn nicht immer. Und so bitten wir darum: „Oh Gott, bitte komme zu mir. Oh Gott, Kumbaya, komme zu mir. Kumbaya, Oh Gott, lasse mich dich erfahren.“ „Kumbaya“ heißt „Oh Gott, lasse mich dich erfahren“.

Kumbaya My Lord Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Kumbaya My Lord. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

Kumbaya My Lord Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Kumbaya My Lord, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Kumbaya My Lord:

Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Kumbaya My Lord

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Kumbaya My Lord ist ein Amerikanisches Lied. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Kumbaya My Lord

Hier findest du alle Youtube Videos zum Kumbaya My Lord

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2908 X ANGESCHAUT

Tags: Amerikanisches-Lied, Kirtan, Kirtanheft, Kumbaya, Kumbaya-My-Lord, Lord, Mantra, My, Spiritual, Spirituelle-Lieder, Mehr...Vidya, Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 18. Februar 2010 um 1:53pm

Kommentar von Omkara am 8. Mai 2010 um 3:58pm
Hier ist Atmanshanti zu hören, wie sie dieses Spiritual singt: Kumbaya my Lord
Kommentar von Mantras am 28. Dezember 2014 um 3:03pm

„Kumbaya My Lord“, gesungen von Hagit!

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen