mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Gate Gate Paramgate Liedertext zum Mitsingen, deutsche Übersetzung, Videos und Audios zum Genießen, auch zum mp3 Download, Erläuterungen zu Bedeutung und Herkunft. Gate Gate Paramgate ist ein Buddhistisches Mantra. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Gate Gate Paramgate, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 564, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

Gate Gate Paragate
Parasamgate
Bodhi Svaha



Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Gate Gate Paragate ist das zentrale Mantra des Herz-Sutra aus dem Prajnaparamita des Mahayana Buddhismus. Gegangen, gegangen, über alles hinausgegangen, über alle Begriffe hinaus. Das ist die Übersetzung des Gate Gate Paragate Mantras.

Übersetzungen und Erläuterungen zum Gate Gate Paramgate

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Gate Gate Paramgate übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Gate Gate Paramgate

Vorbei, vorbei, weit vorbei, über alles vorbei, Erleuchtung, Hingabe.

Gate Gate Paramgate Bedeutung und Herkunft

Dies ist ein Mantra, ein buddhistisches Mantra, es ist ein Mantra der Hinayana-Tradition, es ist die knappste Zusammenfassung der buddhistischen Lehre, es ist der Abschluss des Herz-Sutra. Das Herz-Sutra gilt wiederum als die knappste Zusammenfassung der so genannten Prajnaparamita-Literatur. Das ist eine sechshundertbändige Bearbeitung der Lehre Buddhas. Und der Großteil der Prajnaparamita-Literatur wurde von Nagarjuna entscheidend geprägt und kommentiert, er war der 14. Patriarch in der Linie Buddhas und er gilt als einer der ersten Schriftsteller und Philosophen des Mahayana.
Ich hatte zwar vorher gesagt, es sei aus der Hinayana-Tradition, Theravada, aber einer anderen Tradition gemäß ist die Herz-Sutra etwas, was letztlich die Essenz auch des Mahayana Buddhismus ist. Das Herz-Sutra wird auch als Prajnaparamita Hridaya Sutra bezeichnet oder einfach nur als Hridaya Sutra. Hridaya heißt „zum Herz gehörig“. Sutra heißt „Kurzzusammenfassung“. Und der letzte Teil des Herz-Sutra, damit schließt dieses Sutra, ist: „Gate Gate Paragate Parasamgate Bodhi Svaha.“ Und „Gate“ heißt „vergangen, vergangen“ oder „gegangen, gegangen“. Und dann, „Paragate“ – „über alles hinausgegangen“. Und dann, „Parasamgate“, und das heißt „über alles überhaupt hinausgegangen“. Und dann: „Bodhi, Oh großes Erwachen, Svaha, großes Darbringen, große Verehrung.“ Also, es ist wie eine Steigerung, zunächst mal „Gate“ – „gegangen, gegangen“. Zuerst ist das wie: „Alles ist vergänglich, alles verschwindet.“ Aber „Gate Gate“ hat auch eine weitere Bedeutung: „Gehe weiter, gehe weiter, lasse alles hinter dich.“ Und dann: „Paragate, lasse alles, wirklich alles hinter dich, gehe jenseits von allem Begrifflichen.“ „Parasamgate, gehe über alles hinaus.“ „Sam“ ist irgendwie „zusammen“, das heißt „über alles zusammen, gehe hinaus“. Und dann folgt „Bodhi“, „so kommt die Erweckung, so kommt die wahre Erkenntnis“. „Svaha, dieser Erkenntnis sei alles dargebracht.“
In dem ersten Teil ist es so etwas, was eine Aufbruchsstimmung erzeugt: „Gate Gate Paragate Parasamgate Bodhi Svaha.“ Das kann man mit einem großen Enthusiasmus wiederholen: „Gate Gate Paragate Parasamgate Bodhi Svaha. Vorbei, vorbei, weit vorbei, über alles vorbei, Erleuchtung, Hingabe. Gate Gate Paragate Parasamgate Bodhi Svaha.“ Man kann auch sagen, das sind wie die Schritte des spirituellen Erwachens. Also, zuerst: „Gehe weiter, gehe weiter.” Dann: „Lasse alles hinter dir. Lasse sogar das Hinter-Dir-Lassen hinter dir. Dann kommt Erleuchtung und zum Schluss nur noch Liebe.“
Das waren einige Anmerkungen zu dem „Gate Gate Paragate“-Mantra, ein buddhistisches Mantra, ein Mahayana Mantra, gehört aber auch noch zur Theravada-Tradition, vermutlich schon 2000 Jahre alt, manche sagen, es ist schon über 2000 Jahre alt, das Herzstück des Hridaya Sutra, des Herz-Sutra, welches wiederum das Herzstück ist der buddhistischen Literatur. Und dort, in diesem Sutra, belehrt der Bodhisattwa Avalokiteshvara den Shariputra über die transzendente spirituelle Erfahrung. Dieses Sutra wurde in Japanisch und in Chinesisch übersetzt, auch ins Koreanische und spielt so gerade in den fernöstlichen Traditionen eine ganz besondere Rolle. : „Gate Gate Paragate Parasamgate Bodhi Svaha.“

Gate Gate Paramgate Noten und Akkorde

Gate Gate Paramgate Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Gate Gate Paramgate, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Gate Gate Paramgate:

Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Gate Gate Paramgate

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Gate Gate Paramgate ist ein Buddhistisches Mantra. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Gate Gate Paramgate

Hier findest du alle Youtube Videos zum Gate Gate Paramgate

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2352 X ANGESCHAUT

Tags: Buddha, Buddhismus, Buddhistisches-Mantra, Gate, Gate-Gate-Paramgate, Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Parasamgate, Spirituelle-Lieder, Mehr...Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen