mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hanuman Gayatri Mantra Sanskrit Text, deutsche Übersetzung, Audios und Videos zum Rezitieren und Genießen, mp3 Download, detaillierte Ausführungen zu Nutzen, Herkunft und Wirkung. Hanuman Gayatri Mantra ist ein Sanskrit Mantras Stotras und Shlokas für Rezitationen. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Hanuman Gayatri Mantra, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 614, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

614. Hanumad Gayatri
Om
Anjaneyaya Vidmahe
Vayu-putraya Dhimahi /
Tan No Hanuman Prachodayat //



Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download



Hanuman Gayatri Mantra ist ein Mantra für die Rezitation. Es gehört zu den bei Yoga Vidya gerne gesungenen Sanskrit Mantras, Stotras und Shlokas für Rezitationen.

Hanuman Gayatri Mantra Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Hanuman Gayatri Mantra

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Hanuman Gayatri Mantra übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Hanuman Gayatri Mantra

Om Hanuman, Sohn des Windes, wir meditieren über dich. Bitte erleuchte und inspiriere uns.

Hanuman Gayatri Mantra Bedeutung und Herkunft

Das Hanuman Gayatri, auch als Hanumad Gayatri bezeichnet, ist das Gayatri zur Anrufung von Hanuman. Gayatri ist ursprünglich das heiligste Mantra der Veden: „Om Bhur Bhuvah Swaha Tat Savitur Varenyam Bhargo Devasya Dhimahi Dhiyo Yo Nah Prachodayat.“ Dieses ist die Nr. 610 im Yoga Vidya Kirtan-Heft. Es ist ein Mantra, das heute sehr beliebt ist, auch gerade bei Yoga Vidya. Viele nehmen das Gayatri Mantra als ihr Einweihungs-Mantra für die Meditation und wir singen es auch gerne bei Yoga Vidya im Rahmen des Satsangs mit unterschiedlichen Melodien. Auch zu Anfang oder zu Ende von Yogastunden oder zur Einleitung der Meditation ist das Gayatri Mantra ein sehr beliebtes Mantra.
Gayatri Mantra ist eine Anrufung des Lichtes. Und es gibt nicht nur das Gayatri schlechthin, sondern es gibt auch Gayatri Mantras der verschiedenen Aspekte des Göttlichen. Und so gibt es unter anderem das Hanuman Gayatri. Und alle Gayatris enthalten drei Wörter am Ende von Teilversen, nämlich Vidmahe, Dhimahi und Prachodayat. Vidmahe heißt so etwas, „wir meditieren über“, „wir rufen an“, „wir verehren“. Vidmahe heißt aber auch „wir erkennen“ oder „mögen wir erkennen“. Dhimahi heißt „wir meditieren über“. Und Prachodayat – „möge er uns in Erleuchtung bringen“, „möge er uns antreiben, anregen“, „möge er unser Denken und Handeln bestimmen“.
Also, zuerst, „mögen wir erkennen“, „mögen wir in tiefer Meditation erfahren“ und „mögen wir dadurch die Erleuchtung bekommen“ und „mögen wir damit Anregung bekommen oder Inspiration bekommen“. Und vor Vidmahe, Dhimahi und Prachodayat kommen dann jeweils die Attribute des Aspektes Gottes, über den man gerade dieses Gayatri Mantra wiederholt. Und hier eben Hanuman Gayatri.
Nach den Sandhi-Regeln des Sanskrits sagt man nicht Hanuman Gayatri, sondern eigentlich ist es Hanumad Gayatri. Das ist dann, „Om Anjaneyaya Vidmahe“. Also, „wir meditieren über“ oder „mögen wir erkennen“ oder „wir erkennen“. Hanuman – Anjaneya. Anjaneya ist ein Beiname von Hanuman, das heißt, der Sohn der Anjana. „Vayu Putraya Dhimahi. Wir meditieren über den Sohn des Windes.“ Also, Hanuman ist der Sohn von Anjana und Anjana ist die Mutter von Hanuman, und Vayu gilt als der Vater von Hanuman. Putra, der Sohn von Vayu. „Tanno Hanuman Prachodayat. Möge dieser Hanuman uns zur Erleuchtung führen, möge er uns inspirieren, möge er uns Kraft geben.“
So ist dieses Mantra auch eine Anrufung der männlichen und weiblichen Aspekte Gottes und auch des Sohnes. Das ist auch eine uralte Weise, man findet sie auch im alten Ägypten, wo immer Gott-Vater, Gott-Mutter und Gott-Sohn angerufen wird. Die christliche Trinität ist ja durchaus beruhend auf der ägyptischen Mythologie oder auch der ägyptischen Theologie, wobei dort statt Mutter eben der Heilige Geist angerufen wird und Heiliger Geist ist wie das Mutter-Prinzip. Gott-Vater, Gott-Mutter, also Heiliger Geist, und Gott-Sohn.
So ähnlich finden wir das im Hanuman Gayatri, da wird eben Hanuman angerufen als der Sohn einer göttlichen Mutter, der Sohn eines göttlichen Vaters, und Hanuman selbst als der göttliche Sohn. So wird Vater, Mutter, Sohn angerufen, so wird männlich, weiblich und die Verbindung von beidem angerufen. Aber vor allen Dingen wird Hanuman angerufen, welcher uns Kraft geben möge, Inspiration geben möge und uns Hingabe und Weisheit geben möge.

Text des Hanuman Gayatri Mantra mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Hanuman Gayatri Mantra in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

614. hanumad-gāyatrī
om
āñjaneyāya vidmahe ' vāyu-putrāya dhīmahi /
tan no hanumān pracodayāt //

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Hanuman Gayatri Mantra:

om heilige Silbe (s. Nr. 1); āñjaneya m. Nachkomme, Sohn der Añjanā, Bezeichnung Hanumāns; vidmahe (vid) wir kennen; vāyu m. Wind; putra m. Sohn; dhīmahi (dhay) wir möchten schauen; tat das; naḥ uns; hanumat mit Kiefer versehen, m. hanumān (Nominativ Singular) Name des Affengenerals, der Rāma half, dessen Frau zurückzugewinnen, nachdem sie vom Dämonen Rāvaṇa geraubt worden war; pra-codayāt (cud) möge in Bewegung setzen, antreiben, anregen. Die Strophe ist eine der vielen Nachbildungen der Gāyatrī (s. Nr. 4, 310, 607, 610, 613).

Wörtliche Übersetzung

Om, wir kennen den Sohn der Añjanā, wir möchten den Sohn des Windes schauen, das möge uns Hanumān anregen.

Hanuman Gayatri Mantra in Devanagari Schrift

Hier der Hanuman Gayatri Mantra in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

ओम्
आञ्जनेयाय विद्महे वायुपुत्राय धीमहि /
तन् नो हनुमान् प्रचोदयात् //

Audio mp3s - auch zum Download

Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Hanuman Gayatri Mantra

Rezitation des Hanuman Gayatri Mantra

Hanuman Gayatri Mantra – 1 Mal rezitiert

Langsame meditative Rezitation des Hanuman Gayatri Mantras – 9x

Om Anjaneyaya Vidmahe Vayuputraya Dhimahi – Hanuman Gayatri Mantra klassisch mittelschnell

Dynamisch-schnelle Rezitation des Hanuman Gayatri Mantras

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Hanuman Gayatri Mantra ist ein Sanskrit Mantras, Stotras und Shlokas für Rezitationen. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:


Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Hanuman Gayatri Mantra

Hier findest du alle Youtube Videos zum Hanuman Gayatri Mantra

Alternative Schreibweise vom Hanuman Gayatri Mantra

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

614. Hanumad Gayatree
Om
Anjaneyaya Vidmahe Vayu Putraya Dheemahi /
Tan No Hanuman Prachodayat //



DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 478 X ANGESCHAUT

Tags: Gayatri, Gayatri-Mantra, Hanuman, Hanuman-Gayatri, Hanuman-Gayatri-Mantra, Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Rezitation, Sanskrit-Mantras-Stotras-und-Shlokas-für-Rezitationen, Mehr...Spirituelle-Lieder, Vidya-Rezitation, Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 18. November 2015 um 1:15pm

Om Anjaneyaya Vidmahe
Vayu Putraya Dhimahi
Tanno Hanuman Prachodayat

Dies ist das Hanuman Gayatri Mantra, auch Hanumadgayatri Mantra genannt. Es ist eine Anrufung Hanumans, welcher der Sohn von Anjana und des Windgottes ist. Möge dieser uns zur Erleuchtung führen.

Hier das Hanuman Gayatri in IAST Transkription, mit diakritischen Zeichen:

om āñjaneyāya vidmahe
vāyu-putrāya dhīmahi
tan no hanumān pracodayāt

Bedeutung der einzelnen Wörter des Hanuman Gayatri:

  • om heilige Silbe
  • āñjaneya m. Nachkomme, Sohn der Añjanā, Bezeichnung Hanumāns
  • vidmahe (vid) wir kennen, wir meditieren über
  • vāyu m. Wind
  • putra m. Sohn
  • vāyuputra Sohn des Windes
  • dhīmahi (dhī) wir möchten schauen;
  • tat das
  • naḥ uns
  • hanumat mit Kiefer versehen, m. hanumān (Nominativ Singular) Name des Affengenerals, der Rāma half, dessen Frau zurückzugewinnen, nachdem sie vom Dämonen Rāvaṇa geraubt worden war
  • pra-codayāt (cud) möge in Bewegung setzen, antreiben, anregen.

614 Hanuman Gayatri 1x

om ānjaneyāya vidmahe / vāyu-putrāya dhīmahi/ tan no hanumān pracodayāt.

Dies ist das Hanuman Gayatri Mantra, ein Mantra, mit dem du Hanuman um Licht, um Führung bitten kannst. Hier wird das Mantra einmal rezitiert. Wenn du z.B. dir selbst Mantras zusammenstellen willst, kannst du hier das Hanuman Mantra einbauen. Om Anjaneyaya Vidmahe Vayuputraya Dhimahi Tanno Hanuman Prachodayat. Hanuman verkörpert Bhakti, Hingabe, in Reinstform. Hanuman zeigt, dass durch Hingabe große Stärke, tiefe Weisheit und Gottverwirklichung erreicht werden können. Die meisten der populären Yoga Vidya Mantras sind zu finden im Yoga Vidya Kirtanheft. Es steht auch im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 614.

614 Hanuman Gayatri Mantra 9x langsam

In diesem Video hörst du eine besonders langsame meditative Rezitation des Hanuman Gayatri Mantras mit 9 Wiederholungen. Sie hilft dir, dich gut auf deine Meditation vorzubereiten oder dabei, dass du das Mantra leicht lernen kannst. om ānjaneyāya vidmahe / vāyu-putrāya dhīmahi/ tan no hanumān pracodayāt. Om Anjaneyaya Vidmahe Vayuputraya Dhimahi Tanno Hanuman Prachodayat. Hanuman verkörpert Bhakti, Hingabe, in Reinstform. Hanuman zeigt, dass durch Hingabe große Stärke, tiefe Weisheit und Gottverwirklichung erreicht werden können.

614 Hanuman Gayatri Mantra 9x mittel

Das Hanuman Gayatri Mantra erfreut sich unter den Bhaktas, den Hanuman Verehrern, großer Beliebtheit. Beim Zuhören kannst du die Kraft und den Segen dieses Hanuman Mantras besonders tiefgreifend erfahren.


614 Hanuman Gayatri Mantra 9x schnell

Hanuman gilt als der größte Verehrer von Rama. Er gilt ja auch als der Aspekt der Kraft, der Energie, der Power. In Indien gibt es einige Fitness-Studios, die nach Hanuman benannt sind. Und die Yoga Vidya Fitnessreihe wird auch Hanuman Yoga bzw. Hanuman Fitness-Yoga genannt. So ist es sehr stimmig, das Hanuman Gayatri Mantra mal sehr schnell zu rezitieren. Lass dieses Mantra auf dich wirken – spüre die Kraft in dir. Lass das Prana in dir immer stärker wirken.om ānjaneyāya vidmahe / vāyu-putrāya dhīmahi/ tan no hanumān pracodayāt.


Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen