mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka - Lyrics, Video, mp3 - 661

Om Suryam Sundara Loka Natham Surya Dhyana Shloka Sanskrit Text, deutsche Übersetzung, Audios und Videos zum Rezitieren und Genießen, mp3 Download, detaillierte Ausführungen zu Nutzen, Herkunft und Wirkung. Om Suryam Sundara Loka Natham Surya Dhyana Shloka ist ein Sanskrit Mantras Stotras und Shlokas für Rezitationen. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Om Suryam Sundara Loka Natham Surya Dhyana Shloka, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 661, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

661. Suryam Sundara-lokanatham
Suryam Sundara-lokanatham Anritam Vedanta-saram Shivam
Jnanam Brahma-mayam Suresham Amalam Lokaika-chittam Svayam /
Indraditya-naradhipam Sura-gurum Trailokya-chuda-manim
Brahma-vishnu-shiva-svarupa-hridayam Vande Sada Bhaskaram // 1 //

Adi-deva Namas Tubhyam
Prasida Mama Bhas-kara /
Diva-kara Namas Tubhyam
Prabha-kara Namo 'stu Te // 2 //


Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Surya Dhyana Shloka, auch genannt Surya Stotra, ist eine Strophe zur Anrufung der Energie von Surya, dem Sonnengott, der Sonnenenergie. Surya Dhyana Shloka ist ein Mantra vor der Meditation. Mit Surya Dhyana Mantra kann man sich Surya, Sonnengott, besser vorstellen, Surya visualisieren, seine Energie aktivieren.

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Ich verehre Surya, den wunderbaren Herrn der Welt, den Unsterblichen, die Quintessenz der Vedanta, der Segensreiche, das Absolute Wissen, der die Gestalt Brahmans ist, der Herr der Götter, ewig rein, das eine wahre Bewußtsein der Welt selbst, der Herr von Indra, den Göttern und der Menschen, Lehrer der Götter, der Juwel der 3 Welten, das Herz der Formen von Brahma, Vishnu und Shiva.

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka Bedeutung und Herkunft

Die Surya Dhyana Shloka, „Om Suryam Sundara“, gehört zu den wichtigen Surya Mantras, das sind Mantras zur Anrufung von Surya, dem Sonnengott, zur Anrufung der Sonnenenergie. Dhyana Shlokas sind Shlokas, die man verwendet zu Beginn der Meditation, um sich auf einen bestimmten Aspekt Gottes einzustimmen. Und die Surya Dhyana Shloka ist dann eine Shloka, mit der man über Surya, den Sonnengott, meditieren kann. Die Surya Dhyana Shloka ist z.B. auch eine schöne Dhyana Shloka, die man verwenden kann, bevor man das Gayatri Mantra rezitiert. Es ist auch eine gute Shloka für jedes andere Mantra, weil die Surya Dhyana Shloka einen verbindet mit dem Leuchten, dem Strahlen.
Die Rezitation von Surya Mantras soll einem ja neue Vitalität geben, soll einem Freude geben, soll einem die Fähigkeit geben, einiges zu bewirken. Surya und Chandra sind ja auch zwei Aspekte: Surya, der Aktivere, Chandra, der Passivere, Surya, der Gebende, Chandra, der Empfangende, Surya, der Energiegeladene, Chandra, der Regenerierende. Und so verhilft die Rezitation der Surya Dhyana Shloka zu neuer Energie, neuem Mut, Vertrauen und Willenskraft. Surya Dhyana Shloka ruft den Sonnengott an und in etwa bedeutet das: „Oh Surya, Sonne, Sonnengott, ich preise dich, ich verehre dich. Du bist der schönste Herr der Welt. Du bist die Unsterbliche, die Essenz des Vedanta. Du bist glückverheißend, du bist die Verkörperung wahren Wissens, du bist mit Brahman identisch. Oh Surya, ich preise dich, ich verehre dich, du bist der Herr aller Götter, du bist das reine Bewusstsein selbst. Du bist sogar der König von Indra, von allen Adityas, von allen Engelswesen, du bist der König aller Menschen. Du bist der Lehrer aller Engel und Götter. Du bist das Kronjuwel in allen drei Welten.
Du bist letztlich sogar das Herz und die Natur von Brahma, Vishnu und Shiva. Ich verehre dich, ich preise dich, wieder und wieder.“ Die Surya Dhyana Shloka, „Om Suryam Sundara“, ist nicht so einfach, sie hat eine etwas komplexere Melodie, es ist ein etwas längeres Shloka-Versmaß, es bedarf einiges an Übung, um diese rezitieren zu können. Aber es gibt auf den Yoga Vidya Seiten mehrere Videos und Audio-MP3s, so dass du dir diese Surya Dhyana Shloka anhören kannst und sie so lernen kannst. Und ich will sie jetzt auch hier kurz rezitieren. Auf unseren Internetseiten findest du auch den vollen Text, die Wort für Wort Übersetzung, den Text auf Devanagari, in der Umschrift, auch in der wissenschaftlichen Transkription und in der vereinfachten Transkription.
„Om Sūryam Sundara Lokanātham Amritam Vedāntasāram Shivam Jnānam Brahmamayam Sureshamamalam Lokaikachittam Swayam Indrāditya Narādhipam Suragurum Trailokya Chūdāmanim Brahma-Vishnu-Shiva-Swarūpa Hridayam Vande Sadā Bhāskaram.“

Text des Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

661. sūryaṃ sundara-loka-nātham
sūryaṃ sundara-loka-nātham amṛtaṃ vedānta-sāraṃ śivaṃ
jñānaṃ brahma-mayaṃ sureśam amalaṃ lokaika-cittaṃ svayam /
indrāditya-narādhipaṃ sura-guruṃ trailokya-cūḍā-maṇiṃ
brahmā-viṣṇu-śiva-sva-rūpa-hṛdayaṃ vande sadā bhāskaram // 1 //

ādi-deva namas tubhyaṃ ' prasīda mama bhās-kara /
divā-kara namas tubhyaṃ ' prabhā-kara namo 'stu te // 2 //

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka:

Metren Strophe 1 Śārdūlavikrīḍita, 4 x 19 Silben,
Zäsur nach der 12. Silbe gaṇas: ma, sa, ja, sa, ta, ta, ga (- - -/⏑ ⏑ -/⏑ - ⏑/⏑ ⏑ - '/- - ⏑/- - ⏑/-)
Strophe 2 śloka (4 x 8 Silben)

Strophe 1: om heilige Silbe (s. Nr. 1); sūrya m. Sonne, Sonnengottheit; sundara schön; loka m. Welt, Leute; nātha m. Herr, Beschützer, Ehemann, Gott; amṛta unsterblich, n. Ambrosia, Nektar (bezieht sich entweder auf sūrya oder vedāntasāra, letzteres nach Sivananda Ashram Devotional Songs S. 198); vedānta m. 'Ende des Veda:' Upaniṣads; eines der sechs philosophischen Systeme; sāra n. Essenz, Saft; śiva glückverheißend, m. Name eines der Hauptgötter des Hinduismus; jñāna n. Wissen; brahman n. das Höchste, Absolute; -maya gemacht aus, hier: identisch mit; brahma-maya gemacht aus, identisch mit brahman: kann sich auf sūrya oder jñāna beziehen, letzteres nach Sivananda Ashram Devotional Songs S. 198); sura m. Gott; īśa m. Herr, Meister, höchster Gott; a-mala ohne Schmutz, rein, hell, glänzend; eka ein; citta n. Gedachtes, Gedanke, Denken, Denkfähigkeit, Vernunft; svayam indeklinabel, man selbst, selbst, von selbst; indra m. Name des Königs der Götter, am Ende von Komposita: König, bester; āditya m. Sonne(ngott), einer der Ādityas, einer Gruppe vedischer Gottheiten (s. Nr. 660); nara m. Mann, Mensch; adhi-pa m. Herr, Herrscher, König; guru schwer, wichtig, verehrungswürdig, m. (oft spiritueller) Lehrer; trai-lokya n. Gruppe der drei Welten; cūḍā f. Haupthaar, Kopf, Spitze, Diadem; maṇi m. Juwel; brahman/brahmā m. Bezeichnung des Schöpfergottes; viṣṇu m. einer der drei männlichen Hauptgötter des Hinduismus; sva-rūpa n. eigene Form, Natur, natürlicher Charakter, eigene Gestalt; hṛdaya n. Herz; vande ich preise; sadā immer; bhās f. Licht, Glanz; -kara am Ende von Komposita: machend, Macher; bhās-kara m. Lichtmacher, Sonne.

Strophe 2: ādi m. Anfang; deva m. Gott; namas n. Verneigung, Verehrung; tubhyam dir; pra-sīda (sad) sei gnädig; mama mein (könnte eventuell auch 'mir' sein, weil der Genitiv manchmal auch für andere Kasus gebraucht wird); bhās f. Licht, Glanz; -kara am Ende von Komposita: machend, Macher; bhās-kara m. Lichtmacher, Sonne; divā indeklinabel: bei Tag; divā-kara m. wird von Pāṇini etc. fälschlich als 'Tag-Macher,' interpretiert, hier stammt -kara aber von car gehen, sich bewegen: bei Tag sich bewegend, Sonne (Wackernagel-Debrunner II.1.178); prabhā f. Licht, Glanz; prabhā-kara m. Lichtmacher, Sonne; astu (as) soll sein; te dir.

Wörtliche Übersetzung

Om, Sonne, den schönen Herrn der Welt, den unsterblichen, die Essenz des Vedānta, den glückverheißenden, der Wissen ist, der mit brahman identisch ist, den Herrn der Götter, den reinen, selbst das eine Bewußtsein der Welt, den König von Indra, Ādityas und Menschen, den Lehrer der Götter, das Kronjuwel der Gruppe der drei Welten, Herz und Natur von Brahmā, Viṣṇu und Śiva, preise ich stets, den Lichtbringer.

Oh anfänglicher Gott, Verehrung dir, sei gnädig, meine Sonne; Sonne, Verehrung dir, Sonne, dir soll Verehrung sein.

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka in Devanagari Schrift

Hier der Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

सूर्यं सुन्दरलोकनाथम् अमृतं वेदान्तसारं शिवं
ज्ञानं ब्रह्ममयं सुरेशम् अमलं लोकैकचित्तं स्वयम् /
इन्द्रादित्यनराधिपं सुरगुरुं त्रैलोक्यचूडामणिं
ब्रह्माविष्णुशिवस्वरूपहृदयं वन्दे सदा भास्करम् // १ //

आदिदेव नमस् तुभ्यं प्रसीद मम भास्कर /
दिवाकर नमस् तुभ्यं प्रभाकर नमो ऽस्तु ते // २ //

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka Noten und Akkorde

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Rezitation des Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Om Suryam Sundara Loka Natham Shloka – langsame Rezitation 3x – zum Üben und Lernen

1x normale Geschwindigkeit Om Suryam Sundara Loka Natham Shloka –Rezitation zum Üben und Lernen

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka ist ein Sanskrit Mantras, Stotras und Shlokas für Rezitationen. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Hier findest du alle Youtube Videos zum Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Alternative Schreibweise vom Om Suryam Sundara Loka Natham - Surya Dhyana Shloka

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

661. Sooryam Sundara Loka Natham
Sooryam Sundara Loka Natham Amritam Vedanta Saram Sivam
Jnanam Brahma Mayam Suresam Amalam Lokaika Chittam Swayam /
Indraditya Naradhipam Sura Gurum Trailokya Chooda Manim
Brahma Visnu Siva Swaroopa Hridayam Vande Sada Bhaskaram // 1 //

Adi Deva Namas Tubhyam Praseeda Mama Bhas Kara /
Diva Kara Namas Tubhyam Prabha Kara Namo stu Te // 2 //



DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 418 X ANGESCHAUT

Tags: Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Mantras, Om Sūryam Sundara, Om-Suryam-Sundara-Loka-Natham-Surya-Dhyana-Shloka, Sanskrit-Mantras-Stotras-und-Shlokas-für-Rezitationen, Spirituelle-Lieder, Vidya, Yoga, Mehr...Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 5. Oktober 2009 um 10:50am

661 Surya Shloka Om Suryam Sundaram 3x langsam
Om Suryam Sundara Loka Natham Shloka Sukadev rezitiert hier dieses wunderbare Mantra 3 Mal recht langsam, so dass du es gut mit üben und lernen kannst. Es ist eines der komplexeren Surya Mantras. Lass dich hier von Sukadev dazu anleiten, diese Strophe 3 Mal in recht langsam zu rezitieren. Diese Surya Shloka hilft dir zu innerem Frieden, innere Zentrierung, neue Kraft und Inspiration.

661 Surya Shloka Om Suryam Sundaram 3x mittel

3x Mittelschnell von Sukadev Bretz rezitiert die Om Suryam Sundara Loka Natham Shloka zum Üben und Lernen. Sie gilt als eine der komplexeren Surya Mantras.

661 Surya Shloka Om Suryam Sundaram 3x normal

Lausche der Suryam Sundara Loka Natham Shloka. Du kannst diese Strophe einfach abspielen, um das Mantra auf dich wirken zu lassen. Wenn du sie lernen willst, dann lies gleichzeitig den Text dazu.

Dhyâna-Shloka für Gebet und Meditation
Om Sūryam Sundara Lokanātham
Amritam Vedāntasāram Shivam
Jnānam Brahmamayam
Sureshamamalam Lokaikachittam Swayam
Indrāditya Narādhipam Suragurum Trailokya Chūdāmanim
Brahma-Vishnu-Shiva-Swarūpa
Hridayam
Vande Sadā Bhāskaram

660 664 Surya Stotram 12 Surya Mantras 3 weitere Shlokas

Werde lichtvoll und lausche der Surya Stotram, die eine Zusammenstellung von Surya Mantras und Surya Shlokas zur Aktivierung der Sonnenergie, zur Anrufung von Surya, den Sonnengott, ist. Diese Mantras geben dir sehr viel innere Kraft, Selbstvertrauen und die Fähigkeit zu strahlen. Du findest diese Verse unter der Nummer 660-664 im Yoga Vidya Kirtanheft.




Ich verehre Surya, den wunderbaren Herrn der Welt, den Unsterblichen, die Quintessenz der Vedanta, der Segensrei-che, das Absolute Wissen, der die Gestalt Brahmans ist, der Herr der Götter, ewig rein, das eine wahre Bewußtsein der Welt selbst, der Herr von Indra, den Göttern und der Menschen, Lehrer der Götter, der Juwel der 3 Welten, das Herz der Formen von Brahma, Vishnu und Shiva.
Kommentar von Sukadev Bretz am 28. Dezember 2010 um 8:56pm
Om
Suryam Sundara
- als mp3 Audio zum Anhören.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen