mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Lyrics, Video, mp3 - 600

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu Liedertext zum Mitsingen, Videos und Audios zum Genießen, auch zum mp3 Download, Erläuterungen zu Bedeutung und Herkunft. Lokah Samastah Sukhino Bhavantu ist ein Mangala Mantra. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Lokah Samastah Sukhino Bhavantu, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 600, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

600. Lokah Samastah

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu (3x)


Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Lokah Samastah Sukhino Bhavantu ist ein alter indischer Segensspruch: Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren. Lokah Samastah gehört zu den Veda Mantras, ist also schon uralt. Es erfreut sich heute großer Beliebtheit, auch weil der Klang so schön ist und die Bedeutung so erhebend. Es ist sehr leicht zu lernen.

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Lokah Samastah Sukhino Bhavantu übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren.

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu Bedeutung und Herkunft

„Lokah Samastah Sukhino Bhavantu“ ist ein wunderbarer Segensspruch. „Lokah Samastah Sukhino Bhavantu“ heißt „mögen alle Menschen glücklich sein“. Loka heißt Menschen, heißt auch Leute, heißt auch Welt. Und Lokah ist der Plural und heißt Welten. Samastah heißt „alle zusammen“ und heißt „alle“. Eigentlich ist es „etwas zusammengeworfen“, „kombiniert“, also „alle zusammen“. Sukha heißt Glück und Freude, Vergnügen. Sukhin heißt „glücklich“. Und Bhavantu heißt „mögen sie sein“ oder „sollen sie werden“, „mögen sie werden“. So heißt „Lokah Samastah Sukhino Bhavantu“ – „mögen alle Wesen glücklich sein“ oder auch „mögen alle Welten glücklich sein“, auch „mögen alle gemeinsam glücklich sein“. Und so drückt dieser wunderbare Segensspruch auch aus: „Mögen wir uns zusammen fühlen. Mögen wir uns verbunden fühlen. Mögen wir uns mit allen Menschen verbunden fühlen und mögen wir uns bewusst sein, letztlich, wenn wir glücklich sein wollen, können wir das am besten, wenn wir alle gemeinsam glücklich sein wollen.“
Bei Yoga Vidya singen wir dieses Mantra, diesen Segensspruch gerne zu Anfang eines Seminars, eines Workshops, eines Vortrages und noch mehr am Ende eines Seminars, eines Workshops. „Lokah Samastah“ gehört auch zu den so genannten Swasti Vacha Mantras, also den Mantras, die Worte sind des Wohlwollens, also Wohlwollen-Mantras. Es gehört auch zu dem Mangalam, also zu den Segenssprüchen. Und im alten Indischen war es immer üblich, dass man alles beendet mit Swasti Vacha Mantras. Also, egal, was man macht, man schließt immer mit Gedanken des Wohlwollens, mit Worten des Wohlwollens. Am Ende einer Yogastunde singen wir in jedem Fall „Shanti“, das heißt „möge Frieden sein“ und wir können zusätzlich wiederholen: „Lokah Samastah Sukhino Bhavantu.“ Am Ende einer Meditation, eines Satsangs, eines Vortrags, es ist immer gut, einen Segensspruch für alle zu schicken und einer der einfachsten und schönsten ist „Lokah Samastah Sukhino Bhavantu“. Normalerweise wiederholt man ihn dreimal. Dieser Spruch ist auch ein uralter, er gehört auch zu der Veda-Tradition und ist ein Teil eines längeren Mantras, das eben auch als Swasti Vacha Mantra bezeichnet wird.

Text des Lokah Samastah Sukhino Bhavantu mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Lokah Samastah Sukhino Bhavantu in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

600. lokāḥ samastāḥ

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu (3x)

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Lokah Samastah Sukhino Bhavantu:

loka m. Welt, Leute, Menschen; sam-asta zusammengeworfen, kombiniert, alle/s; sukhin glücklich; bhavantu (bhū) sollen werden/sein.

Wörtliche Übersetzung

Alle Menschen/Welten sollen glücklich sein/werden.

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu in Devanagari Schrift

Hier der Lokah Samastah Sukhino Bhavantu in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

600. lokāḥ samastāḥ

लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु ३x

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Lokah Samastah Sukhino Bhavantu. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

600 Loka Samasta

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Lokah Samastah Sukhino Bhavantu, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Lokah Samastah Sukhino Bhavantu:

Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Rezitation des Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - 1x


Lokah Samastah Sukhino Bhavantu 9x

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu ist ein Mangala Mantra. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Hier findest du alle Youtube Videos zum Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Alternative Schreibweise vom Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

600. Lokah Samastah

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu (3x)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2050 X ANGESCHAUT

Tags: Kirtan, Kirtanheft, Lokah-Samastah-Sukhino-Bhavantu, Lokāh, Mangala-Mantra, Mantra, Samastāh, Segenswunsch, Spirituelle-Lieder, Vidya, Mehr...Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 4. Oktober 2009 um 5:12pm



Lokāh Samastāh Sukhino
Bhavantu
Lokāh Samastāh Sukhino
Bhavantu
Lokāh Samastāh Sukhino
Bhavantu



Das Mantra Lokah Samastah Sukhino Bhavantu, eines der populärsten Mantras. Einmalige Rezitation in normaler Geschwindigkeit. Lokāh Samastāh Sukhino. Bhavantu. Dieses Mantra ist zu finden im Yoga Vidya Kirtanheft, Nummer 600. Rezitation von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Mantra recitations and Kirtans on mantra.podspot.de/rss and my.yoga-vidya.org/video. Lass dich inspirieren - dies ist ein Mantra des Wohlwollens





600 Lokah Samastah Sukhino Bhavantu 9x

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu ist eines der populärsten Mantras. Hier rezitiert Sukadev dieses Mantra 9 Mal. Du kannst es ganz auf dich wirken lassen. Lokāh Samastāh Sukhino. Bhavantu. Yoga Vidya Kirtanheft Nummer 600. Mantra recitations and Kirtans on http://mantra.podspot.de/rss and http://my.yoga-vidya.org/video.

Deutsche Übersetzung:

Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erreichen.

Kommentar von Mantras am 24. November 2011 um 11:44am
Kommentar von Mantras am 28. Dezember 2014 um 2:59pm

„Lokah Samastah“, gesungen von der Yoga Vidya Ashram Band "Akashari"!

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen