mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om Purnamadah Texte auf Sanskrit, in Umschrift, Video, Audio mp3 download, Wort-für-Wort-Übersetzung und Erläuterungen, Noten für Harmonium. Om Purnamadah ist ein Yoga Vidya Satsang Mantra. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Om Purnamadah, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 801c, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

Om
Purnam Adah Purnam Idam
Purnat Purnam Udachyate /
Purnasya Purnam Adaya
Purnam Evavashishyate //



Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download



Om Purnamadah Purnamidam Purnat - so beginnt dieses Shanti Mantra, dieses Veda Mantra, eine der bedeutendsten und bekanntesten Strophen aus den Veden. Purna bedeutet Fülle, Vollendung, Unendlichkeit. So wird in diesem Veda Mantra die Fülle, die Unendlichkeit, die Einheit der Schöpfung besungen.

Om Purnamadah Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Om Purnamadah

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Om Purnamadah übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Om Purnamadah

Om. Dieses ist unendlich. Jenes ist unendlich.
Aus dem Unendlichen wird das Unendliche manifest.
Wenn man das Unendliche vom Unendlichen wegnimmt, bleibt immer noch das Unendliche übrig.

Om Purnamadah Bedeutung und Herkunft

„Om Purnamadah Purnamidam“ gehört zu den Shanti Mantra, den Mantras für den Frieden, es ist ein Mantra, das ein Einleitungsmantra der Brihadaranyaka Upanishade ist. Das heißt, mit diesem Mantra beginnt die Brihadaranyaka Upanishade und beschreibt damit auch den Inhalt der Brihadaranyaka Upanishad, eine der bekanntesten, großartigsten, insbesondere einer der längeren Upanishaden.
„Om Purnamadah“ kann man als einzelnes Mantra singen, man kann es zu Beginn der Meditation singen, um in einen meditativen Zustand zu kommen, man kann es am Ende der Meditation singen und man kann es auch am Anfang oder Ende einer Yogastunde oder eines Vortrages rezitieren. Bei Yoga Vidya rezitieren wir es eben jeden Morgen und Abend in den Yoga Vidya Ashrams am Ende des Satsangs.
Was bedeutet dieses Mantra? Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, es zu interpretieren. Purna heißt Fülle, Purna heißt „unendlich“, Purna heißt „ganz“. Purnamadah heißt „jenes ist vollkommen“. Also: „Das ist vollkommen, was jenseits ist von all dem, was wir jetzt erfahren können.“ Aber auch: „Purnamidam, auch dieses ist vollkommen. Also hier, diese Welt, ist auch vollkommen.“ „Purnat Purnamudachyate“, das heißt: „Aus dem Vollkommenen erhebt sich auch wieder Purnasya.“ Purnasya, also diese Welt hier. Also, aus dieser Vollkommenheit kommt diese vollkommene Welt. Und wenn man aus dem Vollkommenen das Vollkommene wegnimmt, was übrig bleibt, ist immer noch dieses Vollkommene.
Also: „Jenes ist Fülle, dieses ist Fülle, aus der Fülle kommt die Fülle hervor. Wenn man von der Fülle Fülle wegnimmt, bleibt Fülle übrig.“ Dieser Vers soll heißen, letztlich ist alles Brahman, die ganze Welt kommt aus Brahman, ist aber letztlich auch Brahman. Und selbst wenn man irgendetwas versucht, aus der Welt wegzunehmen, es bleibt immer Brahman. Und jeder Teil dieser Welt ist auch Brahman. Was auch heißen soll, du selbst kommst aus Brahman, du selbst bist Brahman, du selbst bleibst immer Brahman, auch wenn du es nicht weißt. Und auch die Welt, die du wahrnimmst, ist immer Brahman. Und so ist alles ein einziges unendliches und ewiges Göttliches. Erfahre das, spüre das. Wenn du das erfährst, dann kommst du zu Shanti, denn dieses Mantra hört auch mit „Shanti“ auf, dreimal Shanti, „Shanti Shanti Shanti, Frieden, Frieden, Frieden“. Frieden für Körper, Geist und Seele, Frieden mit uns selbst, Frieden mit unseren Mitgeschöpfen, Frieden für die ganze Welt.
Dieses Mantra wird normalerweise rezitiert, es gibt aber auch einige Künstler, die daraus Melodien gemacht haben und dieses Mantra mit großer Freude und mit großer Dynamik und großer Hingabe wiederholen. So wird diese Unendlichkeit und die Fülle erfahrbar. Auf den Yoga Vidya Internetseiten findest du einige wunderschöne Kirtan-Videos mit dem „Om Purnamadah“, auch Rezitations-Videos, auch Noten-Videos, wo du lernen kannst, dieses Mantra auch mit Harmonium zu begleiten. Du findest die Wort für Wort Übersetzung und den Text dieses Mantras auf Devanagari, auch mit diakritischen Zeichen, wie auch in vereinfachter Umschrift. Also, viel zu lernen über dieses Mantra. Wenn du dieses Mantra verstanden hast, bist du gottverwirklicht, selbstverwirklicht. „Om Purnamadah PurnamidamPurnamadah Purnat Purnamudachyate Purnasya Purnamadaya Purnameva Vashishate. Om Shanti Shanti Shanti.“

Text des Om Purnamadah mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Om Purnamadah in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

om
pūrṇam adaḥ pūrṇam idaṃ ' pūrṇāt pūrṇam udacyate /
pūrṇasya pūrṇam ādāya ' pūrṇam evāvaśiṣyate //

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Om Purnamadah:

pūrṇa gefüllt, voll, ganz, n. Volles, Fülle; adas n. jenes, hier im Sinne des Jenseitigen; idam n. dieses, hier im Sinne dieser Welt; ud-acyate (ac/añc) es erhebt sich, kommt hervor; ā-dāya (dā) genommen habend; eva betont das vorhergehende Wort; ava-śiṣyate (śiṣ) wird übrig gelassen.

Wörtliche Übersetzung

Jenes ist Fülle, dieses ist Fülle, aus der Fülle kommt Fülle hervor. Wenn man von der Fülle Fülle nimmt, bleibt Fülle übrig.

Om Purnamadah in Devanagari Schrift

Hier der Om Purnamadah in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

ओम्
पूर्णम् अदः पूर्णम् इदं पूर्णात् पूर्णम् उदच्यते /
पूर्णस्य पूर्णम् आदाय पूर्णम् एवावशिष्यते //

Om Purnamadah Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Om Purnamadah. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

"

801c Friedensgebete

801c2 Friedensgebete

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Om Purnamadah:

Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Om Purnamadah

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Om Purnamadah ist ein Yoga Vidya Satsang Mantra. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Om Purnamadah

Hier findest du alle Youtube Videos zum Om Purnamadah

Alternative Schreibweise vom Om Purnamadah

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

Om
Poornam Adah Poornam Idam Poornat Poornam Udachyate /
Poornasya Poornam Adaya Poornam Evavasisyate //




DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 954 X ANGESCHAUT

Tags: Friedensgebet, Kirtan, Mantra, Om-Purnamadah, Shanti-Mantra, Spirituelle-Lieder, Yoga-Vidya-Kirtanheft, Yoga-Vidya-Satsang-Mantra, vidya-mantra

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen