mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Sambasadashiva Kirtan Text, Video, Audio mp3 download, Übersetzung und Erläuterungen. Sambasadashiva ist ein Shiva Kirtan. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Sambasadashiva, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 251, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

251. Samba Sadashiva
Samba Sadashiva,
Samba Sadashiva
Samba Sadashiva,
Shamba-shiv(a) Om Hara // 1 //

Om Mata Om Mata,
Om Shri Mata Jagadamba
Om Mata Om Mata,
Om Shri Mata Jagadamba // 2 //

Uma Parameshvari,
Shri Bhuvaneshvari
Adi Parashakti,
Devi Maheshvari // 3 //



Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download



Samba Sadashiva ist ein Shiva Kirtan, der Aufbruchstimmung, Optimismus und innere Stärke aktiviert. Samba bedeutet Zusammen mit Amba, der Göttlichen Mutter. Sada bedeutet Ewig. Samba Sadashiva richtet sich an Shiva, der auf Ewig eins ist mit der Göttlichen Mutter. Shiva ist auch der Zerstörer, Hara. Der weibliche Aspekt von Shiva wird als Uma bezeichnet. Und Uma ist Mata, also göttliche Mutter. Sie ist Jagadamba, die Mutter des ganzen Universums. Sie ist Parameshwari, höchste Herrin des Universums. Sie ist aber auch Bhuvaneshwari, die Herrin dieser Erde und des Unendlichen. Ehrerbietung dieser ursprünglichen (Adi) höchsten (Para) Kosmischen Energie (Shiva), die Göttin (Devi), Maheshwari.

Sambasadashiva Kirtan Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Sambasadashiva Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Sambasadashiva Kirtan übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Sambasadashiva

Oh Shiva, der du mit Durga, der göttlichen Mutter verfunden bist. Oh Shiva, nimm mir alle Verhaftungen. Oh göttliche Mutter, Mutter des Universums, ich verehre dich. Oh Uma, verehrte Herrin der Welt, oh uranfängliche höchste Energie, oh Göttin, große Herrin, ich verneige mich vor dir.

Sambasadashiva Kirtan Bedeutung und Herkunft

„Samba Sadashiva“ ist ein Kirtan zur Verehrung von Shiva und zur Verehrung von Shakti, ist also ein Shiva-Shakti-Manta, ein Mantra, das das Göttliche verehrt in Gestalt des Männlichen und des Weiblichen, in Gestalt des kosmischen Bewusstseins, Shiva, und in Gestalt der göttlichen Kraft, die das ganze Universum durchdringt und sich im Universum manifestiert und im Universum wirkt, also Shakti, auch Amba oder Durga genannt. Es ist ein Kirtan mit einer großen Dynamik, es ist ein Kirtan, der voranschreitet, es ist ein Kirtan der Zuversicht und Vertrauen und Mut gibt. Shiva wird verehrt, Shiva als gütig, als glücksverheißend. Und Shiva ist Samba, das heißt „zusammen mit Amba“. Sa ist „zusammen mit“, und Amba heißt „Mutter“. Samba – Shiva ist zusammen mit Shakti. Und er ist Sada und Sada heißt „ewig“. Shiva ist ewig, Shiva drückt das Unendliche aus. Shiva ist das Ewige, Sada, und Shiva ist mit dem Vergänglichen, durch das die göttliche Mutter wirkt. Samba Sadashiva heißt also, es ist das Ewige und Unendliche, Shiva ist auch die göttliche Mutter, in der alle Veränderungen stecken. In der ersten Strophe wird besonders eben Shiva verehrt. Und er ist auch Hara, Hara ist auch der Zerstörer, der wegnimmt. Er nimmt alle Verhaftungen weg, er nimmt uns alle Leiden, er führt uns zu Om, zum Höchsten.
Die nächsten Strophen sind vor allem die Verehrung der göttlichen Mutter. Die göttliche Mutter ist Mata, eben Mutter. Sie ist Jagadamba, die Mutter der Welt. Sie ist Jagadmata, die Mutter des ganzen Universums. „Om Mata“ – Om ist das Unendliche. „Du manifestierst dich als Mutter, Om Shri, Ehrerbietung dir, Mata, Jagadamba, Mutter des ganzen Universums.“ Dritte Strophe drückt aus: „Du bist Uma.“ Und Uma ist ein Beiname von Parvati, Parvati als die Tochter des Himalayas, als Shivas Frau. Also, auf der einen Seite kann man die Göttin verehren in einer konkreten Gestalt, die wunderhübsche Parvati, auch Uma genannt. Aber sie ist letztlich Parameshwari, die höchste Göttin, die Göttin, die zum Höchsten führt. Sie ist Bhuvaneshwari, die Göttin des Unendlichen, manchmal auch gesagt, die Göttin dieser Erde. Bhuvana ist zum einen das Unendliche, Bhuvana ist aber auch die Welt, ist auch diese Erde.
So ist die göttliche Mutter Parameshwari, die Göttin des höchsten Unendlichen, sie ist aber auch Bhuvaneshwari, die Erdgöttin, die Göttin dieser Erde. Sie ist Adi, die Ursprüngliche, und sie ist Para, auch unendlich. Und sie ist Shakti, die kosmische Energie. Sie ist Devi, die Göttin, die Strahlende. Maheshwari, die großartige Göttin. Und so verehrt man: „Oh Shiva, du nimmst mir alle Negativitäten und Wünsche, sodass ich dich erfahren kann. Du bist das Ewige und du bist immer mit Amba zusammen. Oh göttliche Mutter, Oh Mutter des Universums, du bist wunderschön. Führe mich zum Höchsten, lasse mich dich auch in der Schöpfung erfahren. Du bist ursprünglich, du bist die höchste Shakti. Oh große Göttin, ich verehre dich. Oh große Göttin, lasse mich dich erfahren und führe mich zum Ewigen und Unendlichen.“

Text des Sambasadashiva Kirtan mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Sambasadashiva Kirtan in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

251. sāmba-sadā-śiva
sāmba-sadā-śiva, sāmba-sadā-śiva
sāmba-sadā-śiva, śāmba-śiv(a) oṃ hara // 1 //

oṃ mātā oṃ mātā, oṃ śrī mātā jagad-ambā
oṃ mātā oṃ mātā, oṃ śrī mātā jagad-ambā // 2 //

umā parameśvarī, śrī bhuvaneśvarī
ādi-parā-śakti, devī maheśvarī // 3 //

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Sambasadashiva Kirtan:

sāmba-sadā-śiva, sāmba-sadā-śiva
sāmba-sadā-śiva, śāmba-śiv(a) oṃ hara // 1 //

sa  Präfix: mit; ambā f. Mutter, u.a. Bezeichnung Durgās; sāmba m. mit Mutter, hier: mit Frau/Śakti, Bezeichnung Śivas; sadā immer; śiva glückverheißend, m. Name eines der Hauptgötter des Hinduismus; sadāśiva  m. ewiger Śiva, Bezeichnung Śivas; om heilige Silbe (s. Nr. 1); hara nehmend, raubend, m. Bezeichnung Śivas.

Ewiger Śiva mit Mutter..., om, Hara.

oṃ mātā oṃ mātā, oṃ śrī mātā jagad-ambā
oṃ mātā oṃ mātā, oṃ śrī mātā jagad-ambā // 2 //

om heilige Silbe (s. Nr. 1); mātā f. Mutter; śrī f. Glanz, Herrlichkeit, Reichtum, Göttin des Glücks, Frau Viṣṇus, als Anrede: glückhaft, Ausdruck von Respekt; jagat sich bewegend, beweglich, n. Welt, Universum; ambā f. Mutter, u.a. Bezeichnung Durgās.

Om, Mutter..., om, verehrte Mutter, Mutter der Welt...

umā parameśvarī, śrī bhuvaneśvarī
ādi-parā-śakti, devī maheśvarī // 3 //

umā f. Name der Tochter des Himālaya, Śivas Frau; parama höchst-, größt-, best-, n. das Höchste; īśvarī f. Herrin, Göttin, Bezeichnung Durgās, Lakṣmīs, der Śaktis; parameśvarī f. höchste Göttin, Bezeichnung verschiedener Göttinnen; śrī f. Glanz, Herrlichkeit, Reichtum, Göttin des Glücks, Frau Viṣṇus, als Anrede: glückhaft, Ausdruck von Respekt; bhuvana n. u.a. Welt, Erde; bhuvaneśvarī f. Herrin der Welt, Name verschiedener Göttinnen; ādi m. Anfang; parā f. die höchste, auch höchste Göttin als transzendente Form der Sprache; śakti f. Kraft, Fähigkeit, Energie (auch personifiziert als Gottheit); devī f. Göttin; mahat/mahā groß; maheśvarī f. große Göttin, Bezeichnung verschiedener Göttinnen.

Umā, höchste Göttin, verehrte Herrin der Welt, uranfängliche höchste Energie, Göttin, große Herrin.

Wörtliche Übersetzung

Ewiger Śiva mit Mutter..., om, Hara.
Om, Mutter..., om, verehrte Mutter, Mutter der Welt...
Umā, höchste Göttin, verehrte Herrin der Welt, uranfängliche höchste Energie, Göttin, große Herrin.


Sambasadashiva Kirtan in Devanagari Schrift

Hier der Sambasadashiva Kirtan in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

साम्बसदाशिव/ साम्बसदाशिव
साम्बसदाशिव/ शाम्बशिव ॐ हर // १ //

ॐ माता ॐ माता/ ॐ श्री माता जगदम्बा
ॐ माता ॐ माता/ ॐ श्री माता जगदम्बा // २ //

उमा परमेश्वरी/ श्री भुवनेश्वरी
आदिपराशक्ति/ देवी महेश्वरी // ३ //

Sambasadashiva Kirtan Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Sambasadashiva Kirtan. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

252 Samba Sadashiva

Sambasadashiva Kirtan Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Sambasadashiva Kirtan, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Sambasadashiva Kirtan:



Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Sambasadashiva Kirtan

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Sambasadashiva ist ein Shiva Kirtan. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Sambasadashiva Kirtan

Hier findest du alle Youtube Videos zum Sambasadashiva Kirtan

Alternative Schreibweise vom Sambasadashiva Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

251. Samba Sada Siva
Samba Sada Siva, Samba Sada Siva
Samba Sada Siva, Samba Siva Om Hara // 1 //

Om Mata Om Mata, Om Sree Mata Jagad Amba
Om Mata Om Mata, Om Sree Mata Jagad Amba // 2 //

Uma Parameswaree, Sree Bhuvaneswaree
Adi Para Sakti, Devee Maheswaree // 3 //

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 617 X ANGESCHAUT

Tags: Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Sambasadashiva, Shiva, Shiva-Kirtan, Spirituelle-Lieder, Sāmba Sadāshiva, Vidya, Yoga, Mehr...Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 23. August 2009 um 3:06pm

Mahadev singt das Devi Kirtan Samba Sadashiva.
Du findest es im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 300.


Weitere Mantras findest Du hier: Mantras
Und hier einige Kirtans von Yogi Hari.

Viel Freude und Besinnlichkeit beim Hören und / oder Mitsingen.
Om Shanti
Rukmini


icon for podpress  Mahadev - Samba Sadashiva: Hide Player | Play in Popup | Download (1022)
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 23. August 2009 um 3:07pm

Juergen singt das kraftvolle Shiva Kirtan Samba Sadashiva. “Shiva” heißt wörtlich übersetzt “der Glück Verheißende”.
Du findest es im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nr. 251.


Weitere Mantras findest Du hier: Mantras
Und hier einige Kirtans von Yogi Hari.

Viel Freude wünscht
Rukmini


icon for podpress  Samba Sadashiva mit Juergen: Hide Player | Play in Popup | Download (818)
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 23. August 2009 um 3:09pm
Bharata singt das Mantra Samba Sadashiva. Live Aufnahme im Satsang in Europas größten Yoga und Ayurveda Seminarhaus/Ashram. Herzöffnung passiert fast automatisch. Höre selbst: Samba Sadashiva mit Bharata . For more mantras with Bharata and others
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 23. August 2009 um 3:10pm
Satyam, Adhikari im Haus Yoga Vidya, singt das Mantra Samba Sadashiva. Live Aufnahme im Satsang in Europas größten Yoga und Ayurveda Seminarhaus/Ashram. Lausche selbst und singe am besten gleich mit:. Samba Sadashiva mit Satyam
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 30. August 2009 um 5:34pm
Sukadev, Yoga Acharya und spiritueller Leiter im Haus Yoga Vidya, singt das Mantra Samba Sadashiva. Live-Mitschnitt im Satsang in Europas größten Yoga und Ayurveda Seminarhaus/Ashram. Lausche selbst und singe am besten gleich mit

icon for podpress  Samba Sadashiva mit Sukadev: Hide Player | Play in Popup | Download
Kommentar von Sukadev Bretz am 14. Februar 2015 um 2:06pm

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2016   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen