Leben (12)

Die Yoga Sutras im Alltag leben

Wie kann man die Yoga-Sutras im Alltag leben? Im Grunde kann man sagen, die Yoga-Sutras sind im Alltag zu leben.

Es wäre eine schöne Weise, jeden Tag ein Yoga-Sutra zu lesen und darauf deinen Tag auszurichten und dann praktisch jedes dieser Yoga-Sutras im Alltag auch zu leben.
Du kannst z.B. einen Tag verbringen mit Atha-Yoga, „jetzt“-Yoga, verbringen. Erster Yoga-Sutra ist „Atha Yoganushasanam“ – Jetzt wird Yoga erklärt. Daraus kannst du Atha-Yoga herausziehen, Jetzt-Yoga. D.h. den ganzen Tag

Mehr lesen...

Was kannst Du tun, wenn Du Deine gewohnte Ernährung vermisst? Zunächst einmal wurde hier danach gefragt, wenn man erst die Absicht hat, vegan leben zu wollen. Meine Erfahrung ist, dass die meisten, die schon vegan leben, nachher ihre vorige Ernährung nicht vermissen. Das ist also mehr eine theoretische Frage.

Als ich im Jahr 2011 zum Veganer geworden bin, habe ich mir auch Sorgen gemacht und auch gedacht, dass ich doch eigentlich bestimmte Käsesorten und Joghurtsorten und Dickmilch sehr mag, und

Mehr lesen...

Das Leben eines Yogi

Wie sieht das Leben eines Yogi aus? Wie lebt ein Yogi? Das sind Fragen, die mir gestellt wurden.

Zunächst ist die Frage, was überhaupt ein Yogi ist. Yogi hat drei verschiedene Bedeutungen. Zum einen ist ein Yogi jemand, der Yoga übt. Im engeren Sinne ist ein Yogi jemand, der die Einheit erreicht hat. Und in einem weiteren Sinne ist ein Yogi jemand, der auf dem Yogaweg fortgeschritten ist und der sein Leben ganz dem Yoga gewidmet hat.

Jemand, der Yoga übt, ist ähnlich wie andere. Nur dass er eben

Mehr lesen...

Reinkarnation – wie oft lebt man?

Hallo und herzlich willkommen zu einem Vortrag aus der Reihe „Fragen zu Reinkarnation und Karma“. Mein Name ist Sukadev und mir werden verschiedene Fragen gestellt. Eine Frage, die ich bekommen habe, ist: „Reinkarnation – wie oft lebt man?“

Wenn Du lebst ist die Frage, wie oft Du lebst. Vielleicht hundert- , tausend-, zehn- oder fünfmal? Reinkarnation – wie oft lebt man? Zuerst einmal gilt es zu sagen: „Du lebst einmal.“ Das mag Dich erstaunen. Aber einmal heißt eben nicht von Geburt bis Tod. So

Mehr lesen...

Wer Angst vor dem Tod hat hat auch Angst vor dem Leben. So lautet ein Sprichwort. So lautet eine Weisheit. Und da steckt auch viel drin. Und ich meine auch ein Grund warum in westlichen Gesellschaften so viele Menschen Ängste haben im Leben ist, dass Menschen sich keine Vorstellungen machen über das Leben nach dem Tod.

Menschen verdrängen den Tod. Und so verdrängen sie auch das Leben. Und wer keine Vorstellungen hat was nach dem Tod sein könnte und deshalb unbewusste Ängste vor dem Tod hat wird

Mehr lesen...

Wie verändert Yoga mein Leben?

Menschen die mit Yoga beginnen, überlegen sich was passiert, wenn sie mit Yoga beginnen. Wie verändert Yoga mein Leben?
Wie verändert Yoga dein Leben?
Yoga macht dich gesünder. Yoga ist ein gutes körperliches Training. Du wirst mehr Kraft haben, mehr Ausdauer, mehr Flexibilität, mehr Koordination. Dein Körper wird weniger Schmerzen produzieren. Du wirst eine bessere Haut haben.
Viele Menschen, die mit Yoga begonnen haben, berichten, dass sie sich ein paar Jahre jünger und in jedem Fall lebendige

Mehr lesen...
© 2021 Text und Foto: Bhajan Noam - Prana ist ein Begriffe, der im Kern „Leben“ und „Lebendigkeit“ bedeutet, dem wir aber diesen Inhalt erst im wahrsten Sinn des Wortes durch bewusste Nutzung „einhauchen“ müssen. Einer der Träger von Prana ist der Atem. Die Autoren des etymologischen Wörterbuchs des Duden gestehen unter dem Begriff „Atem“ ein, dass sie den letzten Ursprung nicht kennen, aber sie weisen zumindest darauf hin, dass „Atem“ mit dem Sanskritwort „atman“ (Hauch, Seele) verwandt ist. De
Mehr lesen...

Der Atem - Mittelpunkt unseres Seins

"Fließt der Atem auf natürliche Weise, bringt er uns Ausgeglichenheit,
Kraft, Gesundheit, Lebensfreude und Gelassenheit."
 
© 2021 Text: Bhajan Noam - Die mechanische Grundfunktion der Lunge besteht darin, Sauerstoff ins Blut zu transportieren und Kohlendioxid abzuführen. Je mehr Sauerstoff die Zellen erhalten, desto förderlicher ist es für unsere körperliche und geistige Gesundheit. Der bewusste Mensch spürt darüber hinaus, dass mit jedem Einatem dem beseelten Leib neues Leben und kosmische Ener
Mehr lesen...

Warum vegetarisch leben?

Warum soll man vegetarisch leben?
Man könnte sagen es gibt 4 oder sogar 5 Hauptgründe für das vegetarische Leben.
Der erste ist der Tierschutz, der zweite ist die Gesundheit, der dritte ist die psychische Gesundheit, viertens Natur und fünftens Ökologie. Also fünf Gründe warum es gut ist, vegetarisch zu leben.

Tierschutz und Achtung, Respekt vor dem Leben.
Tiere sind intelligente Wesen, fühlende, mitfühlende, schmerzempfindende Wesen. Gerade die Tiere die der Mensch gerne isst sind soziale W

Mehr lesen...

Warum Vegan leben?

Warum soll man Vegan leben? Die Frage ist bewusst so formuliert. Denn Vegan leben heißt nicht nur keine tierischen Produkte zu essen, sondern gänzlich auf tierische Produkte zu verzichten. Dazu gehören auch Kleidung aus Leder, Bienenwachskerzen usw. Warum sollte man das machen?

Der erste und für mich wichtigste Grund ist, Respekt vor dem Leben, also Ahimsa leben das heißt keinen Lebewesen leiden zufügen, man könnte auch sagen so wenig Leiden wie möglich zufügen.
Der zweite Grund ist Gesundheit,

Mehr lesen...

Warum Vegan leben?

Warum soll man Vegan leben? Die Frage ist bewusst so formuliert. Denn Vegan leben heißt nicht nur keine tierischen Produkte zu essen, sondern gänzlich auf tierische Produkte zu verzichten. Dazu gehören auch Kleidung aus Leder, Bienenwachskerzen usw. Warum sollte man das machen?

Der erste und für mich wichtigste Grund ist, Respekt vor dem Leben, also Ahimsa leben das heißt keinen Lebewesen leiden zufügen, man könnte auch sagen so wenig Leiden wie möglich zufügen.
Der zweite Grund ist Gesundheit,

Mehr lesen...

 „Die Welt verneigt sich vor mir …
aber ich verneige mich vor Peter Deunov!“
Albert Einstein

“In der gegenwärtigen Epoche ist Peter Deunov
der größte auf Erden lebende Philosoph.”
Papst Johannes XXIII

Ende unserer Zivilisation und Beginn des Goldenen Zeitalters von Peter Deunov (aus dem Jahre 1944)
Während langer Zeit durchzog Dunkelheit das Bewußtsein der Menschen. Die Epoche, die die Hindus „Kali Yuga“ nennen, geht zu Ende. Wir stehen heute am Eingang in eine neue Ära. Gedanken, Gefühle und

Mehr lesen...