Alle Beiträge (12391)

Sortieren nach

Warum ist Burnout wichtig?

Herzlich Willkommen zu einem Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Fragen zum Burnout“. Ich habe jetzt eine eigenartige Frage bekommen: „Warum ist Burnout wichtig?“

Die meisten Menschen würden eher fragen, wie sie Burnout vermeiden können oder wie sie dort hinaus kommen.
Jetzt bekomme ich die Frage, warum Burnout wichtig sei.

Burnout kann auch mal wichtig sein. Burnout reißt dich raus aus dem bisherigen Leben. Burnout reißt dich raus aus den bisherigen Sinnkontexten. Burnout führt dazu, dass du d

Mehr lesen...

Warum Meditation?

Warum sollte man meditieren? Wozu ist Meditation gut? Es gibt so viele Gründe dafür. Eigentlich gibt es fast keinen Grund nicht zu meditieren. Es gibt ein schönes Buch von einem Neurologen namens Ulrich Ott mit dem Titel: Meditation für Skeptiker. Wenn du das durchliest, dann würdest du "Ja" sagen. Wenn du ein logischer und vernünftiger Mensch bist, dann meditierst du. Und warum Meditation? Meditation hat so viele verschiedene Wirkungen.
Einige will ich aufzählen.

Warum Meditation? Meditation i

Mehr lesen...

Gedanken zur Zeitenwende

Wir erleben weltweit eine Zeitenwende. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat die bisherige Friedensordnung der Welt nachhaltig zerstört. Die Staaten der Welt rüsten auf. Die Zeit der Abrüstung ist vorbei. Es gilt wieder das Recht des Stärkeren. Und jeder Staat möchte der Stärkere sein. Es geht eine Welle des Nationalismus um die Welt. Politiker gewinnen mit nationalistischen Parolen ihre Wahlen. Das verstärkt langfristig die Kriegsgefahr.

Hinzu kommt der drohende Konflikt zwischen China und d

Mehr lesen...
Ansichten: 10
Kommentare: 0

Der Aufbruch ins Licht

Im Alter von 29 Jahren betrachtete Buddha sich und die Welt. Er sah, dass die Zeit des Lebens begrenzt ist. In jedem Leben gibt es Leid. Auf jeden Menschen wartet eine Zeit von Alter, Krankheit und Tod. Buddha entschied sich sein angenehmes weltliches Leben zu verlassen, um als Yogi zu leben und inneren Frieden zu finden. Er verließ seine Frau, seinen Sohn, sein Luxusleben als reicher Prinz und zog in die Abgeschiedenheit von der Welt. Er wählte bewusst den Weg des äußeren Verzichts, um inneren

Mehr lesen...
Ansichten: 11
Kommentare: 0

10895141856?profile=RESIZE_400xOm Shri Durgayai namah,
ihr Lieben,

diese Woche Donnerstag gibt es wieder einen neuen Zaubermondkreis.
Kumari hat Coachingtechniken für uns vorbereitet, die dir helfen mit den Herausforderungen des Lebens besser umzugehen.
Sie stellt uns eine Reihe Entspannungstechniken vor mit denen es uns gelingen kann stets die Gelassenheit und Ruhe zu bewahren.
Wie kannst du den Tag optimal starten? Wie kannst du ihn gut ausklingen lassen? Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine 3D Hypnose.
Dafür halte an dem Ab

Mehr lesen...
Ansichten: 100
Kommentare: 0

Warum Entspannung mit Kindern?

Sollte man nicht annehmen, dass Kinder von Natur aus entspannen? Warum sollte man Entspannungsübungen mit Kindern machen? Leider ist es so, dass Kinder heutzutage schon unter Druck stehen. Und das ist eigentlich unsinnig. Es werden jetzt manchmal schon im Kindergarten oder Kitas die Kinder mit lesen, schreiben und fremdsprachenlernen usw. konfrontiert. Und so lange das spielerisch funktioniert ist es ja gut. Aber es gibt immer mehr Eltern, die meinen ihre Kinder müssen schon von Kindheit an lern

Mehr lesen...

Warum wurde Gott Mensch?

Diese Frage kann man auf verschiedene Weise beantworten. Im christlichen Kontext geht es natürlich darum – warum hat sich Gott inkarniert als Jesus. Warum hat er seinen eigenen Sohn in die Welt geschickt. Warum hat er ihn dann leiden lassen. Warum hat er ihn ans Kreuz nageln lassen. Ja, warum wurde Gott Mensch? - Eine Frage im christlichen Kontext.

In einem zweiten Kontext gibt es natürlich nicht nur Christentum, auch im Hinduismus zum Beispiel finden wir das Konzept daß Gott Mensch wird. In dem

Mehr lesen...

Warum Gott loben?

Warum sollen wir Gott loben? Warum sollen wir den Lobpreis Gottes singen? Warum sollen wir Gott verehren? Warum sollen wir Gottesdienste machen? Warum sollen wir Rituale für Gott machen?
Man könnte das von einer christlichen, einer jüdischen, einer moslemischen, einer hinduistischen Perspektive aus fragen. Mein Name ist Sukadev von www.yoga-vidya.de und ich komme aus der Yoga Vedanta Richtung. Und letztlich kann ich dir die Antwort hauptsächlich aus dieser Richtung beantworten.

Warum Gott loben?

Mehr lesen...

Warum Gott Leid zulässt

Warum Gott Leid zu lässt ist eine Frage, die sich Menschen immer wieder stellen. Als Mensch kann diese Frage nicht wirklich beantwortet werden, denn wir sind eben Menschen und nicht Gott. Es gibt aber verschiedene Analogien, die vielleicht gewisse Antworten auf diese Frage geben.

Antworten aus dem Yoga-Vedanta

Aus der Sichtweise des Yoga-Vedanta ist die Welt dafür da, damit wir (spirituell) wachsen. Wir wachsen durch Erfahrungen, durch spirituelle Praktiken und wir wachsen durch Herausforderunge

Mehr lesen...

Warum lässt Gott das Böse zu?

Eine der größten Schwierigkeiten die Menschen heutzutage haben, wenn es um Glauben, Religion und um Gott geht, wenn Gott allgegenwärtig, allmächtig, allwissend ist, wenn Gott die Liebe ist, warum lässt er das Böse zu?

Hier gilt es zunächst zu überlegen, was ist überhaupt das Böse. Du könntest sagen, es ist offensichtlich, wenn Menschen andere Menschen umbringen. Offensichtlich ist es böse, wenn Erwachsene Kinder misshandeln, sexuell missbrauchen. Offensichtlich ist es böse, wenn Menschen andere

Mehr lesen...

Der spirituelle Tagesplan als Weg ins Licht

Innerer Frieden, Glück und Erleuchtung entstehen dann, wenn die Verspannungen im Körper und im Geist aufgelöst werden. Die Kunst auf dem spirituellen Weg besteht darin genau zu erspüren, was man wann wie und wie lange braucht. Es gibt bestimmte Techniken, durch die die inneren Verspannungen gelöst werden. Bereits diese Techniken sind individuell. Es kommt auf die Person an, was bei ihr spirituell funktioniert. Und dann kommt es auch noch auf die Situation an, in der sich die Person befindet. Leb

Mehr lesen...
Ansichten: 115
Kommentare: 0

Warum Ernährung so wichtig ist?

Warum sollte man sich um gesunde Ernährung kümmern? Warum sollte man nicht einfach essen was auf den Tisch kommt und was einem schmeckt? Das sind einige Fragen, auf die ich eingehen will.

Ich bin Yogalehrer und Gründer von Yoga-Vidya. Und bei Yoga Vidya lehnen wir uns so ein bisschen an das Hatha Yogakonzept von Swami Vishnu Devananda an. Der hat gesagt, dass es 5 Punkte für eine gute Gesundheit gibt. Das eine sind Körperübungen. Im Yoga sind das besonders Asanas. Das zweite sind Atemübungen, w

Mehr lesen...

Warum ernähren sich so viele Menschen ungesund?

Das ist ein Phänomen unserer Zeit. Menschen wissen inzwischen was gesunde Ernährung ist und ernähren sich trotzdem ungesund.

Geschmack wird geprägt schon im Mutterleib, in den ersten Lebensjahren.
Wenn deine Mutter sich nicht gesund ernährt hat, während sie dich gesäugt hat und wenn deine erste Ernährung nicht gesund war, dann hast du eine Neigung dazu, dass du diesen Geschmack weiter haben wirst.

Manche Menschen haben nicht die richtigen Informationen. Manche Menschen denken nicht daran was in

Mehr lesen...

Wächst man durch Krisen innerlich?

Ob man an Krisen wächst und stärker wird, hängt davon ab, wie man es verarbeitet. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich durch meine Krisen stärker geworden bin. Ich habe gelernt geschickter mit Krisen umzugehen. Die innere Kraft kommt aus meinem spirituellen Weg. Und die wächst langsam. Ich bin immer noch nicht so stark, wie ich gerne sein möchte. Jeder größere Krise könnte mich zerstören. ich hoffe, dass das Leben mir nur so große Probleme gibt, wie ich bewältigen kann. Das haben mir meine Meiste

Mehr lesen...
Ansichten: 86
Kommentare: 0

Warum Entspannung?

Willst Du wissen, warum Entspannung wichtig ist und was Entspannung bringt? Dazu will ich Dir ein paar Tipps geben. Warum Entspannung? Der Mensch ist ein Organismus, der letztlich immer polar ist. Es gibt im Menschen Vergnügen und es gibt Schmerz. Es gibt Aktivierung und Loslassen. Es gibt Wahrnehmung und es gibt Handeln. Und so gibt es im Organismus eben auch Spannung und Entspannung.

Es gibt eine Zeit, wo etwas angespannt werden muss und es gibt eine Zeit, wo etwas entspannt werden muss. Und e

Mehr lesen...

Manche Frauen haben depressive Episoden in der Schwangerschaft. Man spricht auch von der Wochenbettdepression. Das ist nichts Neues. Manche Frauen haben auch nach der Geburt depressive Verstimmungen auch bis zu voller Depression. Das ist gar nicht mal so selten.
Warum ist das so?
Die westliche Medizin würde sagen, dass das mit hormoneller Veränderung zusammenhängt. In der Schwangerschaft ändern sich die Hormone und das ist nicht bei allen Frauen gleich. Bei manchen Frauen geschieht es während de

Mehr lesen...

Warum Chakren schließen?

Eine Frage, die mir manchmal gestellt wird: Soll man die Chakren wieder schließen? Meine persönliche Meinung ist: Nein, du brauchst keine Chakren zu schließen.

Wenn du mich fragst, warum Chakren schließen, frage ich, warum du sie eigentlich schließen willst.
Es ist nicht so wichtig die Chakren zu schließen, aber es ist wichtig, die Chakren zu öffnen. Die Öffnung reicht auch nicht aus, du musst sie strahlen lassen. Wenn deine Chakren strahlen und leuchten, dann ist es gut. Manche Leute wollen die

Mehr lesen...

Warum Chakren reinigen?

Hallo und herzlich willkommen zu einer Frage aus der Reihe „Chakren“. Mein Name ist Sukadev von www.yoga-vidya.de. Und eine Frage, die mir gestellt wurde, ist: „Warum soll man die Chakren reinigen?“

Zunächst einmal: „Was sind Chakren?“ Chakren sind die Energiezentren, welche die Energie von dem Astralkörper in den physischen Körper transportieren. Energiezentren sind außerdem Energiespeicher und Transformatoren, um das Prana, die Lebensenergie, und auch die Kundalini Shakti so zu transformieren,

Mehr lesen...

Es gibt in dem Aufsatz von Immanuel Kant "Was ist Aufklärung" das Zitat "Sapere aude: Wage es zu wissen". Meistens übersetzt mit: "Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen, bzw. deinen eigenen Verstand zu gebrauchen". Immanuel Kant hat Aufklärung definiert als: Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. "Sapere aude: Habe den Mut, deinen eigenen Verstand zu gebrauchen".

Warum braucht es Mut, den eigenen Verstand zu gebrauchen? Es ist viel leichter dem zu fol

Mehr lesen...