mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

serve, love, give, purify, meditate, realize - Lyrics, Video, mp3 - 53

serve, love, give, purify, meditate, realize Text, Videos, Audio mp3 download, Übersetzung und Erläuterungen. serve, love, give, purify, meditate, realize ist ein Vedanta Kirtan Lied von Swami Sivananda. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne serve, love, give, purify, meditate, realize, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 53, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

53. Serve, Love, Give, Purify, Meditate, Realize
Serve, Love, Give, Purify, Meditate, Realize,
Be Good, Do Good, Be Kind, Be Compassionate // 1 //

Adapt, Ajust, Acchomodate
Bear Insult, Bear Injury: Highest Yoga.
Bear Insult, Bear Injury: Highest Sadhana // 2 //

Enquire 'who Am I?'
Know Thyself And Be Free
Om Tat Sat, Om Tat Sat, Om Tat Sad Om,
Om Shantih, Om Shantih, Om Shantih Om // 3 //

Brahman Is The Only Real Entity.
Mr. So-and-so Is A False Non-entity
Chidanand(a) Chidanand(a) Chidananda Hum
Har(a) Hal(a) Mẽ Almast(a), Satchidananda Hum // 4 //

(You Cannot Attain This In The University.
By Yoga Sadhana You Can Attain Immortality // 5 //)



Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Serve Love Give Purify Meditate Realize - darin fasste Swami Sivananda seine Lehren zusammen

serve, love, give, purify, meditate, realize Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum serve, love, give, purify, meditate, realize

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den serve, love, give, purify, meditate, realize übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

serve, love, give, purify, meditate, realize Bedeutung und Herkunft

„Serve, love, give, purify, meditate, realize“ ist ein Kirtan, in dem die Lehren von Swami Sivananda in Kurzform beschrieben werden. Swami Sivananda hat diesen Kirtan gerne gesungen. Nach dem Chidanand, Chidanand, Chidanada Hum.

Zunächst mal der Ausdruck „Meine wahre Natur ist Sein, Wissen und Glückseligkeit.“ Was auch immer geschieht, meine wahre Natur ist Sein, Wissen und Glückseligkeit. Und wie komme ich dahin? In dem ich serve, love, give, purify, meditate, realize. Dienen, für andere da sein, anderen etwas Gutes tun. Das hilft, das Ego zu überwinden. Liebe - sie ist die Essenz des Lebens, wie Swami Sivananda gerne gesagt hat. Liebe ist deine wahre Natur. Entfalte Liebe und spüre Liebe überall. Über Liebe verbindest du dich mit anderen. Du überwindest die Grenzen des Ego. Daher diene, liebe, gib, das ist der nächste Schritt. Es reicht nicht aus, nur zu fühlen, sondern teile, was du hast, mit anderen. Serve, love, give, purify, purify bezieht sich auf die verschiedenen Yogapraktiken. Indem wir Yogapraktiken üben, reinigen wir uns. Auch, indem wir an uns selbst arbeiten. Indem wir dienen, lieben und geben reinigen wir uns. Und dann kommt purify, reinigen und meditate, meditieren ganz von selbst. Daher diene, liebe, gib, reinige, meditiere und dann folgt: verwirkliche.
Die Meditation wird in dem Maße tiefer, je mehr wir dienen, lieben und geben.
Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Aber um es noch klarer zu machen, hat Swami Sivananda noch weiteres gesagt: „Be good, do good. Be kind, be compassion.“ Sei gütig, tue Gutes, sei freundlich, sei mitfühlend. Vom Herzen her Einfühlungsvermögen haben in andere. Vom Herzen her anderen Gutes wünschen und Gutes tun. Das erklärt nochmals mehr dieses serve, love, give.
Adapt, adjust, accommodate, d.h. pass dich an, stimme dich ein, geh auf andere ein, sei flexibel. Als spiritueller Aspirant muss man aufpassen, dass man nicht zu steif wird. Auch spirituelle Aspiranten haben manchmal die große Neigung, zu steif zu sein. Zu denken, so bin ich halt, und so soll es sein, so muss es sein. Swami Sivananda hat im Gegenteil gemeint: „Tue das, was du tust, so gut wie du kannst. Aber dann gehe ein auf andere. Stelle dich auf die Notwendigkeiten, die Gegebenheiten der anderen ein.“ Dann folgt der große Test: „Bear insult, bear injury. Trage Verletzungen, trage Kränkungen, höchstes Sadhana.“
Wer Yoga übt, wird oft feinfühliger und sensibler. Leider auch manchmal leicht kränkbar. Es ist wichtig, diesem entgegenzuwirken. „Trage Kränkungen, trage Beleidigungen und Schmähungen. So kommst du zum höchsten Yoga“, so sagt es Swami Sivananda.
Enquire „Who am I? Know Thy Self and be free.“ Frage: “Wer bin ich?”, erkenne dein Selbst und sei frei. Om Tat Sat, Om Tat Sat, Om Tat Sat om. Om die unendliche Silbe, Tat – das, Sat – ist die Wahrheit. Om Shantih – höchster Frieden.
Die letzten Verse sind noch: Brahman ist die einzige Wirklichkeit. Herr XY ist eine Unwirklichkeit. Das gilt, es sich immer wieder bewusst zu machen. Das kleine Ich hat keine große Bedeutung. Brahman ist das, was Bedeutung hat. Das lernt man nicht unbedingt an einer Universität. Aber durch Yoga Sadhana erfährt man es.

So ist dieser „Serve, love, give, purify, meditate, realize Kirtan“ ein wunderbarer Kirtan, der mit viel Enthusiasmus gesungen werden kann. Und er ist auch ein Kirtan, der mit großer Freude gesungen wird. Er drückt die höchste Wirklichkeit aus.

Text des serve, love, give, purify, meditate, realize mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des serve, love, give, purify, meditate, realize in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

53. serve, love, give, purify, meditate, realize
Serve, love, give, purify, meditate, realize,
be good, do good, be kind, be compassionate // 1 //

adapt, ajust, accomodate
Bear insult, bear injury: highest yoga.
Bear insult, bear injury: highest sādhana // 2 //

Enquire 'who am I?'
Know thyself and be free
oṃ tat sat, oṃ tat sat, oṃ tat sad om,
oṃ śāntiḥ, oṃ śāntiḥ, oṃ śāntiḥ om // 3 //

Brahman is the only real entity.
Mr. So-and-so is a false non-entity
cid-ānand(a) cid-ānand(a) cid-ānanda hum̐
har(a) hāl(a) mẽ almast(a), sac-cid-ānanda hum̐ // 4 //
(You cannot attain this in the university.
By yoga-sādhana you can attain immortality // 5 //)

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des serve, love, give, purify, meditate, realize:

53. serve, love, give, purify, meditate, realize

Shivananda Ashram Devotional Songs S. 3.

Serve, love, give, purify, meditate, realize,
be good, do good, be kind, be compassionate // 1 //

adapt, ajust, accomodate
Bear insult, bear injury: highest yoga.
Bear insult, bear injury: highest sādhana // 2 //

Enquire 'who am I?'
Know thyself and be free
oṃ tat sat, oṃ tat sat, oṃ tat sad om,
oṃ śāntiḥ, oṃ śāntiḥ, oṃ śāntiḥ om // 3 //

Brahman is the only real entity.
Mr. So-and-so is a false non-entity
cid-ānand(a) cid-ānand(a) cid-ānanda hum̐
har(a) hāl(a) mẽ almast(a), sac-cid-ānanda hum̐ // 4 //

(You cannot attain this in the university.
By yoga-sādhana you can attain immortality // 5 //)

sādhana n. 'Mittel zum Erlangen,' Erlangen, Mittel, asketische Übung etc. (könnte theoretisch auch sādhanā f. sein, u.a. 'hingebungsvolle Bemühung, Verehrung'); yoga m. u.a. Übungsweg zur Erlangung von Befreiung, Zustand in dem keine Bewegungen des Denkens mehr vorhanden sind; om heilige Silbe (s. Nr. 1); tad das, wird im Sinn von Brahman gebraucht; sat seiend, wirklich, n. Realität, Brahman; śānti f. u.a. Befriedung, Ende, Stille, Frieden; brahman n. höchste Realität; cit f. Bewußtsein; ānanda m. Glückseligkeit; hum̐ (honā) ich bin; hara jeder, alle; hāla m. Zustand, Situation; mẽ in; almasta (Persisch al-mast) (be-)trunken, verrückt, sorglos (bezieht sich nach der Übersetzung in Sivananda Ashrama Devotional Songs S. 9 auf saccidānanda, könnte aber auch den Sprecher charakterisieren); sat seiend, gut, best-, wahr, n. das Seiende, Realität, Brahman, Sein.

serve, love, give, purify, meditate, realize in Devanagari Schrift

Hier der serve, love, give, purify, meditate, realize in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

53. serve, love, give, purify, meditate, realize
Sएर्वे/ लोवे/ गिवे/ पुरिfय्/ मेदितते/ रेअलिzए/
बे गोओद्/ दो गोओद्/ बे किन्द्/ बे चोम्पस्सिओनते // १ //

अदप्त्/ अजुस्त्/ अच्चोमोदते
Bएअर् इन्सुल्त्/ बेअर् इन्जुर्य्: हिघेस्त् योग.
Bएअर् इन्सुल्त्/ बेअर् इन्जुर्य्: हिघेस्त् साधन // २ //

Eन्qउइरे ऽwहो अम् I?ऽ
Kनोw थ्य्सेल्f अन्द् बे fरेए
ॐ तत् सत्/ ॐ तत् सत्/ ॐ तत् सद् ओम्/
ॐ शान्तिः/ ॐ शान्तिः/ ॐ शान्तिः ओम् // ३ //

Bरह्मन् इस् थे ओन्ल्य् रेअल् एन्तित्य्.
Mर्. Sओअन्द्सो इस् अ fअल्से नोनेन्तित्य्
चिदानन्द चिदानन्द चिदानन्द हुँ
हर हाल म्ẽ अल्मस्त/ सच्चिदानन्द हुँ // ४ //
Yओउ चन्नोत् अत्तैन् थिस् इन् थे उनिवेर्सित्य्.
Bय् योगसाधन योउ चन् अत्तैन् इम्मोर्तलित्य् // ५ //

serve, love, give, purify, meditate, realize Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des serve, love, give, purify, meditate, realize. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

53 Serve Love Give Purify Meditate Realize

serve, love, give, purify, meditate, realize Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium serve, love, give, purify, meditate, realize, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von serve, love, give, purify, meditate, realize

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

serve, love, give, purify, meditate, realize ist ein Vedanta Kirtan, Lied von Swami Sivananda. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist serve, love, give, purify, meditate, realize

Hier findest du alle Youtube Videos zum serve, love, give, purify, meditate, realize

Alternative Schreibweise vom serve, love, give, purify, meditate, realize

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

53. Serve, Love, Give, Purify, Meditate, Realize
Serve, Love, Give, Purify, Meditate, Realize,
Be Good, Do Good, Be Kind, Be Chompassionate // 1 //

Adapt, Ajust, Achchomodate
Bear Insult, Bear Injury: Highest Yoga.
Bear Insult, Bear Injury: Highest Sadhana // 2 //

Enquire who Am I?
Know Thyself And Be Free
Om Tat Sat, Om Tat Sat, Om Tat Sad Om,
Om Santih, Om Santih, Om Santih Om // 3 //

Brahman Is The Only Real Entity.
Mr. So And So Is A False Non Entity
Chid Ananda Chid Ananda Chid Ananda Hum̐
Hara Hala Me Almasta, Sach Chid Ananda Hum̐ // 4 //
(You Channot Attain This In The University.
By Yoga Sadhana You Chan Attain Immortality // 5 //)

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 831 X ANGESCHAUT

Tags: GIve, Kirtan, Kirtanheft, Love, Mantra, Meditate, Purify, Realise, Serve, Sivananda, Mehr...Spirituelle-Lieder, Swami, Vedanta-Kirtan-Lied-von-Swami-Sivananda, Vidya, Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, serve-love-give-purify-meditate-realize, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 10. August 2009 um 10:47am

Serve, love, give, purify,
meditate, realize.
Be good, do good,
be kind, be compassionate.
Adapt, adjust, accommodate.
Bear insult, bear injury,
highest Sadhana.
Bear insult, bear injury,
highest Yoga.
Enquire “Who am I?”
Know Thy Self and be free.
Om Tat Sat, Om Tat Sat,
Om Tat Sat Om.
Om Shāntih, Om Peace,
Om Shalom Om
Brahman is the only real entity.
Mr So-and-so is a false non-entity.
You cannot attain this in the
university.
By Yoga Sadhana you can attain
immortality.


Serve Love Give – Deutsche Übersetzung

Diene, liebe, gib, reinige dich,
meditiere und verwirkliche.
Sei gut, tue Gutes, sei mitfühlend.
Versöhne dich, sei flexibel und geh’ auf andere ein.
Trage Kränkung, trage Schmä-hung, höchstes Yoga.
Trage Kränkung, trage Schmä-hung, höchstes Sadhana.
Frag’ „Wer bin ich?“,
erkenn’ Dein Selbst und sei frei.
Om Tat Sat Om Tat Sat
Om Tat Sat Om
Om Shāntih Om Shalom
Om Frieden Om
Brahman ist die einzige Wirklich-keit.
Herr So-und-So ist eine falsche Nicht-Identität.
Du erreichst das nicht an der Uni-versität.
Durch Yoga Sadhana erreichst du Unsterblichkeit.

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 10. August 2009 um 10:49am

Sivananda

Swami Sivananda hat einen ganzheitlichen Yoga gelehrt. Sein Leitsatz, Diene, liebe, gib, reinige dich und verwirkliche ist so etwas wie ein Sutra. Dieser Leitsatz ist die kürzest mögliche Form, den Yogaweg und seine Anwendungen ins tägliche Leben zu erklären, mit dem Ziel, den ganzen Alltag zu heiligen und alle seinen Kompetenzen, den ganzen inneren Reichtum einer Person, schnell, gezielt und nachhaltig zu entwickeln. In diesem Mantra Podcast hörst du eine Live Aufnahme, wie Sukadev das Mantra  Serve - Love - Give  singt.

Hier der Text:


Serve, love, give, purify, meditate, realize.
Be good, do good, be kind, be compassionate.
Adapt, adjust, accommodate.
Bear insult, bear injury, highest Yoga.
Inquire “Who am I”, Know Thy Self and be free.
Om Tat Sat Om Tat Sat Om Tat Sat Om
Om Shanti Om Peace Om Shalom Om

Deutsche Übersetzung, wie es in den Yoga Vidya Zentren gesungen wird:

Diene, liebe, gib, reinige Dich, meditiere und verwirkliche.
Sei gut, tue Gutes, sei mitfühlend.
Passe dich an, stelle dich ein, sei flexibel.
Trage Schmähung, trage Kränkung, höchstes Yoga.
Frag’ „Wer bin ich?“, erkenn’ Dein Selbst, und sei frei,
Om Tat Sat Om Tat Sat Om Tat Sat Om
Om Shanti Om Frieden Om Shalom Om


icon for podpress  Serve - Love - Give gesungen mit Sukadev: Hide Player | Play in Popup | Download
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 28. Dezember 2014 um 4:02pm

Ramashakti singt eine Interpretation von Swami Sivanandas Lebensmotto "Serve, Love, Give, Purify, Meditate and Realize" im Satsang von Yoga Vidya Bad Meinberg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen