mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Deva Deva Shivananda Kirtan - Lyrics, Video, mp3 - 353

Deva Deva Shivananda Kirtan Text, Video, Audio mp3 download, Übersetzung und Erläuterungen. Deva Deva Shivananda ist ein Guru Kirtan. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Deva Deva Shivananda, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 353, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

353. Deva Deva Sivananda
Deva Deva Shivananda
Dina Bandho Pahi Mam /
Chandra-vadana Manda-hasa
Prema-rupa Raksha Mam // 1 //

Madhura-gita-gana-lola
Jnana-rupa Pahi Mam /
Samasta-loka-pujaniya
Mohananga Raksha Mam // 2 //

Divya-ganga-tiravasa
Dana-shila Pahi Mam /
Papa-harana Punya-shila
Parama-purusha Raksha Mam // 3 //

Bhakta-loka-hridayavasa
Svaminatha Pahi Mam /
Chit-svarupa Chidananda
Shivananda Raksha Mam // 4 //

Sadguru Jay(a) Shivananda
Sadguru Jay(a) Pahi Mam /
Sadguru Jay(a) Shivananda
Sadguru Jay(a) Raksha Mam // 5 //

Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Deva Deva Sivananda ist ein besonders schöner Kirtan zur Ehrerbietung an Swami Sivananda. Der Text wurde geschrieben von einem Schüler von Swami Sivananda.

Deva Deva Shivananda Kirtan Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Deva Deva Shivananda Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Deva Deva Shivananda Kirtan übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Deva Deva Shivananda

Oh Swami Sivananda, Freund aller Niedergeschlagenen, du bist die Verkörperung der Liebe, ich nehme Zuflucht bei dir. Du inspirierst uns alle mit deinen wunderschönen Liedern, du bist die Verkörperung höchster Liebe und Freude, bitte schütze mich. Du wohnst im Herzen aller Bhaktas, du bist eins mit dem Höchsten, mit Satchidananda. Bitte steh mir bei.

Deva Deva Shivananda Kirtan Bedeutung und Herkunft

„Deva Deva Sivananda“ ist ein wunderbarer Kirtan zur Verehrung von Swami Sivananda. „Deva Deva Sivananda“ ist einer der Lieblingslieder, einer der Lieblings-Kirtans bei Yoga Vidya. Viele der Yoga Vidyaner singen diesen Kirtan sehr gerne. Es drückt die tiefe Ehrerbietung aus, die wir vor Swami Sivananda haben. Swami Sivananda ist ja die inspirierende Kraft hinter allem, was wir tun, bei Yoga Vidya, wir fühlen uns von Swami Sivananda geführt, wir fühlen, dass Swami Sivananda durch letztlich alles wirkt, was bei Yoga Vidya geschieht, mindestens bitten wir darum, dass wir das so fühlen.
Dieser Kirtan wurde von einem der Schüler von Swami Sivananda komponiert und geschrieben, es gibt mehrere Melodien für diesen Text. Bei Yoga Vidya hat sich jetzt so eine bestimmte Melodie durchgesetzt. Swami Sivananda wird hier angerufen als Deva Deva, als Manifestation des Göttlichen. Er ist Dina Bandhu, er ist Freund und Verwandter von allen Hilflosen. „Pahimam. Bitte schütze mich.“ Er hat ein Gesicht, das so wunderschön ist wie der Mond, er lächelt sanft, er ist eine Verkörperung der Liebe.
„Oh Swami Sivananda, bitte schütze mich. Swami Sivananda, Oh Swami Sivananda, du singst so gerne diese wunderbaren Lieder, du bist die Personifizierung von Wissen, bitte schütze mich. Oh Swami Sivananda, du wirst von der ganzen Welt verehrt, schon deinen Körper anzuschauen erfüllt einen mit Hingabe und Freude. Oh Swami Sivananda, bitte schütze mich, bitte führe mich. Swami Sivananda, du hattest deine Wohnstätte am Ufer des göttlichen Ganges. Deine Natur war, gerne zu geben. Und deine Natur ist bis heute, gerne zu geben. Bitte schütze mich. Oh Swami Sivananda, bitte nimm alle Übel weg, bitte hilf mir, über alle Negativitäten hinauszuwachsen. Du bist Punya Shila, du bist hingeneigt zur Tugend. Bitte hilf mir, dass auch ich Gutes tun werde, dass ich meinen Geist ablösen kann von Negativitäten. Oh Swami Sivananda, du bist im Herzen all deiner Verehrer, du bist in meinem eigenen Herzen gegenwärtig. Oh Swami Sivananda, du bist der große Herr meines Lebens, ich will dein Diener sein. Swami Sivananda, du bist letztlich die Verkörperung des reinen Bewusstseins, deine wahre Natur ist Wissen und Glückseligkeit. Oh Swami Sivananda, bitte schütze mich. Swami Sivananda, du bist der wahre Guru. Swami Sivananda, ich verehre dich, Sieg sei dir, mögest du überall triumphieren, möge deine Kraft durch mich wirken. Bitte führe mich.“

Text des Deva Deva Shivananda Kirtan mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Deva Deva Shivananda Kirtan in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

353. deva-deva śivānanda
deva-deva śivānanda ' dīna-bandho pāhi mām /
candra-vadana manda-hāsa ' prema-rūpa rakṣa mām // 1 //
madhura-gīta-gāna-lola ' jñāna-rūpa pāhi mām /
samasta-loka-pūjanīya ' mohanāṅga rakṣa mām // 2 //
divya-gaṅgā-tīra-vāsa ' dāna-śīla pāhi mām /
pāpa-haraṇa puṇya-śīla ' parama-puruṣa rakṣa mām // 3 //
bhakta-loka-hṛdaya-vāsa ' svāmi-nātha pāhi mām /
cit-sva-rūpa cid-ānanda ' śivānanda rakṣa mām // 4 //
sad-guru jay(a) śivānanda ' sad-guru jay(a) pāhi mām /
sad-guru jay(a) śivānanda ' sad-guru jay(a) rakṣa mām // 5 //

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Deva Deva Shivananda Kirtan:

Strophe 1: deva m. Gott; deva-deva m. Gott der Götter; śiva glückverheißend, m. Name eines der Hauptgötter des Hinduismus; ānanda m./n. Freude, Glückseligkeit; śivānanda m. dessen Glückseligkeit Śiva ist, Name des Begründers der Divine Life Society (1887-1963); dīna arm, niedergeschlagen; bandhu m. Verwandter, Bruder, Freund; dīna-bandhu Freund der Armen/Bedauernswerten; candra m. Mond; vadana n. Mund, Gesicht; candra-vadana m. dessen Gesicht wie der Mond ist (wird positiv gesehen in Indien, weil man den Mond wegen seines sanften, kühlen Lichts schätzt); manda langsam etc., hier: sanft; hāsa m. Lachen, Lächeln; manda-hāsa m. dessen Lächeln sanft ist; preman m./n. Liebe, Freundlichkeit, Freude; rūpa n. Form, Gestalt, Erscheinung; prema-rupa von der Form der Liebe, oder Gestalt der Liebe; pāhi schütze; mām mich.

Strophe 2: madhura süß, angenehm; gīta n. Lied; gāna m. (Hindi) das Singen, Lied; lola unruhig, aufgeregt, hier: begierig; jñāna n. Wissen; rūpa n. Form, Gestalt, Erscheinung; jñāna-rūpa Gestalt, Form des Wissens oder dessen Form das Wissen ist; pāhi schütze; mām mich; samasta ganz, vollständig; loka m. Welt, Leute; pūjanīya zu verehren (Dativ pujitāya aus dem alten Kīrtanbuch, 'dem Verehrten' macht unter den Vokativen hier keinen Sinn, die Lesung der Satsaṃga-bhajana-mālā ist die richtige); mohana verwirrend, bezaubernd; aṃga n. Körper; rakṣa schütze.

Strophe 3: divya göttlich; gaṃgā f. Ganges, auch als weibliche Gottheit personifiziert; tīra n. Ufer; vāsa m. Wohnstätte; dāna n. Geben, Gabe, Freigiebigkeit; śīla n. Disposition, Natur, Neigung; pāhi schütze; mām mich; pāpa n. Übel, Sünde; haraṇa (weg-)nehmend; puṇya n. Tugend, Verdienst; parama höchst-, größt-, best-; puruṣa m. Mann, Mensch, Selbst, Geist (im Gegensatz zu Materie, prakṛti); parama-puruṣa höchster Mann, höchstes Selbst, Gott; rakṣa schütze.

Strophe 4: bhakta u.a. hingegeben, m. Verehrer; loka m. Welt, Leute; bhakta-loka m. 'Verehrer-Leute,' Verehrer; hṛdaya n. Herz; vāsa m. Wohnstätte; svāmin m. Eigentümer, Herr; nātha m. Herr, Beschützer, Ehemann, Gott; pāhi schütze; mām mich; cit f. Gedanke, Wahrnehmung, Bewußtsein, brahman; sva eigen; rūpa n. Form, Gestalt; sva-rūpa n. eigene Gestalt, von der eigenen (identischen) Form, ähnlich; ānanda m./n. Glückseligkeit; śiva glückverheißend, m. Name eines der Hauptgötter des Hinduismus; śivānanda m. dessen Glückseligkeit Śiva ist, Name des Begründers der Divine Life Society (1887-1963), namaḥ śivāya aus dem alten Kīrtanbuch paßt an dieser Stelle nicht in den Satz, die hier wiedergegebene Lesung aus Satsanga Bhajana Mālā S. 115 und Sivananda Ashram Devotional Songs S. 141 ist besser; rakṣa schütze. Hier endet das Lied in Sivānanda Ashram Devotinal Songs.

Strophe 5: sat seiend, gut, best-, wahr, n. das Seiende, Realität, brahman; guru schwer, wichtig, verehrungswürdig, m. (oft spiritueller) Lehrer; jaya siege/sei siegreich, m./f. (Hindi) Sieg, 'es lebe xxx; ānanda m./n. Glückseligkeit; śiva glückverheißend, m. Name eines der Hauptgötter des Hinduismus; śivānanda dessen Glückseligkeit Śiva ist, Name des Begründers der Divine Life Society (1887-1963); pāhi schütze; mām mich; rakṣa schütze. Die Version der Satsaṃga-bhajana-mālā lautet: sad-guru jaya sad-guru jaya, sadguru jaya pāhi mām / sad-guru jaya sad-guru jaya, sadguru jaya rakṣa mām. Es wird auch oft am Schluß gesungen: namaḥ śivāya, namaḥ śivāya etc.

Wörtliche Übersetzung

Gott der Götter Śivānanda, Freund der Armen, schütze mich, (du,) dessen Gesicht wie der Mond, dessen Lächeln sanft, der die verkörperte Liebe ist, schütze mich.

Der [du] begierig bist nach dem Singen süßer Lieder, personifiziertes Wissen, schütze mich, der [du] von der ganzen Welt zu verehren bist, von bezauberndem Körper, schütze mich.

Dessen Wohnstätte am Ufer der göttlichen Gaṃgā, dessen Natur das Geben ist, schütze mich, der Übel wegnimmt, hingeneigt ist zur Tugend, höchster Gott, schütze mich.

Dessen Wohnstätte im Herzen [seiner] Verehrer ist, Herr, der du ein Svāmī bist, schütze mich; der du identisch mit reinem Bewußtsein, Bewußtsein und Glückseligkeit bist, Śivānanda, schütze mich.

Wahrer Guru, sei siegreich, Śivānanda, wahrer Guru, sei siegreich, schütze mich; wahrer Guru, sei siegreich, Śivānanda, wahrer Guru, sei siegreich, schütze mich.

Deva Deva Shivananda Kirtan in Devanagari Schrift

Hier der Deva Deva Shivananda Kirtan in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

353. deva-deva śivānanda
देवदेव शिवानन्द दीनबन्धो पाहि माम् /
चन्द्रवदन मन्दहास प्रेमरूप रक्ष माम् // १ //
मधुरगीतगानलोल ज्ञानरूप पाहि माम् /
समस्तलोकपूजनीय मोहनाङ्ग रक्ष माम् // २ //
दिव्यगङ्गातीरवास दानशील पाहि माम् /
पापहरण पुण्यशील परमपुरुष रक्ष माम् // ३ //
भक्तलोकहृदयवास स्वामिनाथ पाहि माम् /
चित्स्वरूप चिदानन्द शिवानन्द रक्ष माम् // ४ //
सद्गुरु जय शिवानन्द सद्गुरु जय पाहि माम् /
सद्गुरु जय शिवानन्द सद्गुरु जय रक्ष माम् // ५ //

Deva Deva Shivananda Kirtan Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Deva Deva Shivananda Kirtan. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

353 Deva Deva Shivananda

Deva Deva Shivananda Kirtan Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Deva Deva Shivananda Kirtan, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Deva Deva Shivananda Kirtan:






Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Deva Deva Shivananda Kirtan

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Deva Deva Shivananda ist ein Guru Kirtan. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Deva Deva Shivananda Kirtan

Hier findest du alle Youtube Videos zum Deva Deva Shivananda Kirtan

Alternative Schreibweise vom Deva Deva Shivananda Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

353. Deva Deva Sivananda
Deva Deva Sivananda Deena Bandho Pahi Mam /
Chandra Vadana Manda Hasa Prema Roopa Raksa Mam // 1 //
Madhura Geeta Gana Lola Jnana Roopa Pahi Mam /
Samasta Loka Poojaneeya Mohananga Raksa Mam // 2 //
Divya Ganga Teera Vasa Dana Seela Pahi Mam /
Papa Harana Punya Seela Parama Purusa Raksa Mam // 3 //
Bhakta Loka Hridaya Vasa Swami Natha Pahi Mam /
Chit Swaroopa Chid Ananda Sivananda Raksa Mam // 4 //
Sad Guru Jaya Sivananda Sad Guru Jaya Pahi Mam /
Sad Guru Jaya Sivananda Sad Guru Jaya Raksa Mam // 5 //

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2262 X ANGESCHAUT

Tags: Deva, Deva-Deva-Shivananda, Guru-Kirtan, Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Sivananda, Sivānanda, Spirituelle-Lieder, Swami, Mehr...Vidya, Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 9:48am

Deva Deva Sivānanda
Dīna Bandhu Pāhimām
Chandravadana Mandahāsa
Premarūpa Rakshamām

Madhura Gītā Gānalola
Jnānarūpa Pāhimām
Samastaloka Pūjitāya
Mohanānga Rakshamām

Divya Gangā Tīravāsa
Dāna Shīla Pāhimām
Pāpaharana Punya Shīla
Paramapurusha Rakshamām

Bhaktaloka Hridayavāsa
Swāminātha Pāhimām
Chitswarūpa Chidānanda
Namah Shivāya Rakshamām

Sadguru Jay Sivananda
Sadguru Jay Pahimam
Sadguru Jay Sivananda
Sadguru Jay Rakshamam

Deutsche Übersetzung:

Sivananda, Inkarnation göttlicher Liebe, Bruder der Demütigen, möge er mich beschützen.
Er hat ein Gesicht rein wie der Mond, mildes Lächeln, Verkörperung von Liebe, möge er mich beschützen.

Er, der Wonne erfährt beim Singen schö-ner Lieder, Verkörperung von Weisheit, möge er mich beschützen.
Er, der verehrt wird von allen Wesen, der aus bezaubernden Gliedern besteht, möge er mich beschützen.

Er, der an den Ufern des Ganges wohnt, der großzügig ist, möge er mich beschützen.
Er, der Sünden beseitigt, der voll von Tugenden ist, oberster Purusha, möge er mich beschützen.

Er, der in den Herzen der Frommen ruht, Gott, möge er mich beschützen.
Er, der die Verkörperung des Bewusst-seins und der Wonne ist, Grüße an den Gott Shiva, möge er mich beschützen.

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 11:52am
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 11:52am
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 11:53am
Darshini Esta Appler singt das indische Mantra “Deva Deva Sivananda” zur Verehrung des Yoga Meisters Swami Sivananda.  Live-Mitschnitt aus dem Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.
Swami Sivananda galt als die Inkarnation göttlicher Liebe, als Bruder der Demütigen. Wer dieses Mantra singt, bittet auch um den Schutz Swami Sivanandas. Den Text findest du im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 353, bestellbar im Yoga Vidya Online Shop.

Alles Gute, Om Shanti
Rukmini


icon for podpress  Deva Deva Sivananda - Mantra-Singen mit Darshini [8:16m]: Hide Player | Play in Popup | Download
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 19. Februar 2010 um 9:22am

Kommentar von Omkara am 26. Mai 2010 um 1:28pm
Hier ist Gopika zu hören, wie sie das Mantra Deva Deva Sivananda mit Gitarre begleitet - singt!
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 30. Dezember 2010 um 10:21am

Carlotta singt das Mantra Deva Deva Sivananda aus dem Yoga Vidya Kirtanheft 353
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 30. Dezember 2010 um 10:22am
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 31. Dezember 2010 um 1:32pm
Narendra singt sehr kraftvoll und enthusiastisch den Kirtan “Deva Deva Sivananda” – ein Lobpreis und Anrufung von Swami Sivananda.

 


Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Januar 2011 um 5:14am
Atmamitra singt das Mantra “Deva Deva Sivananda” als Lob des Gurus Sivananda. Harmonium. Tabla  und Gesang von Atmamitra, aufgenommen während eines Satsangs im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Du findest das Mantra im Kirtanheft unter der Nummer 353

 


Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen