mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Sukadev Bretz
  • Männlich
  • Horn-Bad Meinberg
  • Deutschland
Jetzt online
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Sukadev Bretz

  • Silke Heinzerling
  • Arati
  • Matthias Govinda Meyer
  • lehre_freiheit
  • Krishna Shakti
  • Miquel R. Tigre Piel
  • tina
  • Fritz "Ganesha"
  • Nilufar
  • Chamunda
  • Sonnenfrau
  • Yoga Musik Festival
  • Yoga-Kongress
  • Weltyogatag
  • Tag der offenen Tür

Sukadev Bretzs Diskussionen im Yoga Forum

Yoga Vorträge

YVS268 – Variationen Yoga Vidya Grundreihe

Sukadev geht in diesem Vortrag unter anderem auf die verschiedenen Variationsmöglichkeiten der Yoga Vidya Grundreihe ein:

  • verschiedene Asana Variationen
  • verschiedene Pranayama Variationen
  • Tiefenentspannungsvariationen
  • Spezielle Wirkungen:
    • Chakra-Konzentration und Pranalenkung
    • Selbstreflexion
    • Affirmationen und geistige Wirkungen
    • Asanas als Hingabe an Gott
    • philosophische und spirituelle Konzepte ins Hatha Yoga bringen
    • reine Achsamkeit
    • Vedanta Meditationstechniken im Hatha Yoga
  • Hatha Yoga mit Klangyoga und Mantrayoga verbinden.

 

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS268 – Variationen Yoga Vidya Grundreihe erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Wechselatmung Yoga Atemübung – Anfänger-Variation

Wechselatmung ist vielleicht die populärste aller Yoga Atemübungen. Aus gutem Grund: Sie verhilft zu geistiger Ruhe, Aktivierung beider Hirnhälften. Sie verstärkt Konzentration, Gedächtnis und Intuition. Hier leitet dich Sukadev dazu an. Gerade wenn du Anfänger bist, ist genau diese Hörsendung für dich besonders geeignet. Probiere es aus, am besten jetzt gleich. Du kannst Anuloma Viloma nämlich sogar auf einem Stuhl sitzend üben. Mehr Infos zum Pranayama . Und noch eine kleine Info: Diese Hörsendung ist auch schon im Yoga Vidya Übungs-Podcast erschienen. Daher hörst du zu Anfang, dass dies die 127. Folge des Yoga Vidya Übungs-Podcasts sei.

Der Beitrag Wechselatmung Yoga Atemübung – Anfänger-Variation erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS267 – Grundlagen des Yoga Unterrichtens

Sukadev spricht in diesem Podcast über die Grundlagen des Yoga Unterrichtens einer klassischen Yogastunde, die in Kap. 11 des Yogalehrer Handbuchs (YLH) genauer beschrieben werden.

Im Wesentlichen geht es hierbei um die 5 Hauptpraktiken, die Swami Vishnu-devananda in diesem Hathayoga-Unterricht zusammengefasst hat:

  • Pranayama / Atemübungen
  • Asanas – Körperstellungen
  • Tiefenentspannungen
  • Ernährung
  • Meditation / Positives Denken

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS267 – Grundlagen des Yoga Unterrichtens erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Ein Bein Hocke – Yoga Asana Lexikon

Willst du wissen wie die ein Bein Hocke ausgeführt wird und welche Wirkung sie hat? Darüber spricht Sukadev in diesem Podcast.

Möchtest du mehr über Asanas wissen? Dann nutze folgende Seite: wiki.yoga-vidya.de/Asana

Seminare zum Thema Asana findest du hier.

Wenn du bei den offenen Yogastunden von Yoga Vidya teilnehmen möchtest, dann kannst du uns als Individualgast besuchen.

Wenn du Yogalehrer werden möchtest oder eine andere Ausbildung bei Yoga Vidya machen möchtest, dann besuche unsere Webseite www.yoga-vidya.de für Ausbildung und Weiterbildung.

Der Beitrag Ein Bein Hocke – Yoga Asana Lexikon erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS266 – Yoga Vidya Grundreihe – Aufbau und Logik

Sukadev geht in dieser neuen Vortragsreihe „Yoga Vidya Unterrichtstechniken“ – aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ auf die Yoga Vidya Grundreihe ein und erläutert deren Aufbau und Logik sowie die Wirkungen der gesamten Grundreihe innerhalb dieser bestimmten Abfolge der Grundreihe.

Jede einzelne Yogaübung hat vielfältige Wirkungen, auf die wir in weiteren Folgen noch eingehen. Die Grundreihe in Zusammenstellung und Reihenfolge an sich bringt viele positive Wirkungen auf deinen Körper, dein Prana, deine Emotionen, deinen Geist und generell auf deine spirituelle Entwicklung.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche

Der Beitrag YVS266 – Yoga Vidya Grundreihe – Aufbau und Logik erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS265 – Zeichen der Gottesliebe – Bhagavad Gita XII 13-20

Wenn du vom Herzen her Gott verehrst, wie äußert sich das praktisch? Was sind die Zeichen, dass du ein Bhakta, ein Gottesverehrer, bist? Oder was sind die Zeichen, wie du große Gottesverehrer oder große Heilige wahrnehmen kannst. Und wie wirst du sein, wenn deine Hingabe tief wird? Darüber spricht Krishna mit Arjuna ab Vers 13 des 12. Kapitels – von Sukadev kommentiert.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS265 – Zeichen der Gottesliebe – Bhagavad Gita XII 13-20 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Drehsitz auf dem Stuhl – Yoga Asana Lexikon

Willst du wissen, welche Variation von Drehsitz du üben kannst, wenn du nicht auf dem Boden sitzen kannst oder einfach für zwischendurch? Darüber spricht Sukadev in diesem Podcast und Mahesh macht die Übung vor.

Möchtest du mehr über Asanas wissen? Dann nutze folgende Seite: wiki.yoga-vidya.de/Asana

Seminare zum Thema Asana findest du hier.

Wenn du bei den offenen Yogastunden von Yoga Vidya teilnehmen möchtest, dann kannst du uns als Individualgast besuchen.

Wenn du Yogalehrer werden möchtest oder eine andere Ausbildung bei Yoga Vidya machen möchtest, dann besuche unsere Webseite www.yoga-vidya.de für Ausbildung und Weiterbildung.

Der Beitrag Drehsitz auf dem Stuhl – Yoga Asana Lexikon erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS263 / YVS264 – Sieh Gott in Großartigem – Bhagavad Gita Kap. X ab Vers 21

Wie kann man vollständige Hingabe entwickeln? Wie ist eine ideale spirituelle Praxis und wie kannst du diese mit Bhakti Yoga verbinden? Kommentar zur Bhagavad Gita, Kapitel XII, Verse 8-12. Sukadev spricht zum Thema „Bhakti Yoga“.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS263 / YVS264 – Sieh Gott in Großartigem – Bhagavad Gita Kap. X ab Vers 21 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS262 – Sieh Gott in Großartigem – Bhagavad Gita Kap. X ab Vers 21

Ab Vers 21 in Kapitel 10 der Bhagavad Gita gibt Krishna Arjuna einige besondere Möglichkeiten, Gott zu verehren – von Sukadev rezitiert und kommentiert.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS262 – Sieh Gott in Großartigem – Bhagavad Gita Kap. X ab Vers 21 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Yoga Vidya Bad Meinberg nimmt Seminarbetrieb wieder auf – an diesem Wochenende

Kurzes Statement von Sukadev zur Wiedereröffnung von Yoga Vidya Bad Meinberg.

Alle Infos zu den Seminaren bei Yoga Vidya Bad Meinberg https://www.yoga-vidya.de/seminare/ort/bad-meinberg/

Bitte beachte: Es kann nur Einzelzimmer gebucht werden. Doppelzimmer nur für Paare, Mehrbettzimmer nur für Familien.

Die Live Onlineseminare werden auch weiterhin stattfinden:

https://www.yoga-vidya.de/seminare/ort/live-online/

Der Beitrag Yoga Vidya Bad Meinberg nimmt Seminarbetrieb wieder auf – an diesem Wochenende erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS261 – Vibhuti Yoga – Verehre Gott in allen großartigen Dingen – Bhagavad Gita X 12-20

Wie kann man nun ganz konkret Gottes Gegenwart erfahren und wie spüre ich dieses Gefühl von Hingabe und Gottesliebe? Krishna wird Arjuna im 10 Kapitel der Bhagavad Gita ab Vers 12 dazu antworten – von Sukadev kommentiert.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS261 – Vibhuti Yoga – Verehre Gott in allen großartigen Dingen – Bhagavad Gita X 12-20 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS260 – Bhaktas, die Gottesverehrer – Bhagavad Gita X 1-11

Wie sind die Gottesverehrer und welche Eigenschaften kannst du entwickeln, wenn du den Weg der Gottesverehrung gehst? Woran kannst du erkennen, dass du als Bhakta, als Gottesverehrer Fortschritte machst? Darüber spricht Krishna im 10. Kapitel der Bhagavad Gita – von Sukadev kommentiert.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS260 – Bhaktas, die Gottesverehrer – Bhagavad Gita X 1-11 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Spendenaufruf – Yoga Vidya braucht deine Hilfe

Spende, damit die Yoga Vidya Podcast weitergehen können. Yoga Vidya braucht deine Hilfe, um weiter existieren – und Podcasts veröffentlichen zu können. https://www.yoga-vidya.de/spenden. Yoga Vidya veröffentlicht Podcasts seit 2007. Über 100 Millionen Mal sind die Podcasts heruntergeladen worden. Alles machen wir kostenlos. Ein Team von 5 Menschen kümmert sich darum, dass du kostenlos Informationen, Übungsanleitungen, Inspiration bekommen kannst. In der Coronakrise sind alle Einnahmen durch Kurse, Seminare, Ausbildungen weggebrochen – weil die Zentren und Ashrams geschlossen sind. Bitte spende, damit es weitergehen kann – mit den Podcasts und den 300 Menschen, die bei Yoga Vidya tätig sind. Danke!

Hier

Der Beitrag Spendenaufruf – Yoga Vidya braucht deine Hilfe erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS259 – Gotteserfahrung durch Gottesverehrung – Bhagavad Gita IX 14-34

Wie kannst du Gott erfahren? Welche Formen der Gottesverehrung gibt es? Wie kannst du Gott im Alltag und auch in jedem Moment erfahren und spüren? Und wie kannst du Gott verwirklichen. Hiervon handeln diese weiteren Verse der Bhagavad Gita.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS259 – Gotteserfahrung durch Gottesverehrung – Bhagavad Gita IX 14-34 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS258 – Gott als Essenz aller Dinge – Bhagavad Gita IX 1-13

Willst du wissen, was Gott ist und was ist die Essenz des Universums ist? Wer bist du und woher stammt alles? Darüber spricht Krishna in diesem Kapitel dessen Verse Sukadev hier rezitiert.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS258 – Gott als Essenz aller Dinge – Bhagavad Gita IX 1-13 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS257 – Das Ewige, Unvergängliche – Bhagavad Gita VIII 20-28

Es gibt etwas, das höher ist, als das Nicht-Manifeste. Und das, das das Nicht-Manifeste genannt wird, das gilt als höchstes Ziel. Wer dieses erreicht ist frei von Samsara.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS257 – Das Ewige, Unvergängliche – Bhagavad Gita VIII 20-28 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS256 – Yugas, die Kosmischen Zeitalter – Bhagavad Gita. VIII 17-19

In diesen Versen der Bhagavad Gita spricht Krishna über die Wiedergeburt und darüber, wie man nicht wiedergeboren wird.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS256 – Yugas, die Kosmischen Zeitalter – Bhagavad Gita. VIII 17-19 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Clown – Yoga Asana Lexikon

Welche Yogaübung wird als Clown bezeichnet, wann macht man sie, welche Wirkungen hat sie und von welcher Übung ist der Clown die Vorübung? In diesem Podcast spricht Sukadev darüber und Mahesh macht die Übungen vor.

Möchtest du mehr über Asanas wissen? Dann nutze folgende Seite: wiki.yoga-vidya.de/Asana

Seminare zum Thema Asana findest du hier.

Wenn du bei den offenen Yogastunden von Yoga Vidya teilnehmen möchtest, dann kannst du uns als Individualgast besuchen.

Wenn du Yogalehrer werden möchtest oder eine andere Ausbildung bei Yoga Vidya machen möchtest, dann besuche unsere Webseite www.yoga-vidya.de für Ausbildung und Weiterbildung.

Der Beitrag Clown – Yoga Asana Lexikon erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS255 – Wie stirbt man spirituell? – Bhagavad Gita VIII 5-16

In diesen Versen bekommst du einen Einblick, was Krishna in der Bhagavad Gita über das spirituelle Sterben sagt.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS255 – Wie stirbt man spirituell? – Bhagavad Gita VIII 5-16 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

YVS254 – Das Unvergängliche Brahman – Bhagavad Gita VIII 1-4

Arjuna fragt Krishna, was Brahman, was ist Karma? Dieses und viele Fragen mehr beantwortet Krishna Arjuna in diesen Versen.

Dieser Podcast gehört zur Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ und ist Teil des zweiten Jahres der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Der Beitrag YVS254 – Das Unvergängliche Brahman – Bhagavad Gita VIII 1-4 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

 

Sukadev - Gründer und Leiter von Yoga Vidya

Sukadev Bretzs Blog

Warum Yoga üben?

Gepostet am 26. Mai 2020 um 5:30am 0 Kommentare

Yoga ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Immer mehr Menschen üben Yoga. Warum sollte man überhaupt Yoga üben? Was sind die Wirkungen von Yoga? Das sind einige Fragen, auf die ich jetzt eingehen möchte.

Warum Yoga üben? Es gibt verschiedene Ansätze.

Es gibt gesundheitliche Gründe, ästhetische Gründe, emotionale Gründe, energetische Gründe, geistige Gründe und spirituelle Gründe. Das sind…

Weiterlesen

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yogalehrer/in, Yoga Vidya Seminarleiter/in, Yoga Seminarhaus
Ein paar Worte über mich ...
Ich bin der Gründer und Leiter von Yoga Vidya...
Hier klicken für Seminare mit mir in den Yoga Vidya Ashrams
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Swami Sivananda, Swami Vishnu-devananda, Swami Chidananda, Swami Krishnananda, Swami Nityananda
Ich unterrichte in folgendem Yoga Vidya Zentrum/Ashram:
Bad Meinberg, Westerwald, Nordsee und alle anderen Yoga Vidya Zentren...
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
Yoga Vidya: Ganzheitlichen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda
Ich wohne in
Yoga Vidya Bad Meinberg
Website:
http://www.yoga-vidya.de/sukadev

Sukadev Bretzs Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Musik

Paused...
  • 1.
    Gurudeva
  • 2.
    Ganesha-Sharanam
  • 3.
    He-Prabho
  • 4.
    Achyutastakam
  • 5.
    Dinod-Dharini

Sukadev Bretzs Videos

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Warum Yoga üben?

Yoga ist in den letzten Jahren immer populärer geworden. Immer mehr Menschen üben Yoga. Warum sollte man überhaupt Yoga üben? Was sind die Wirkungen von Yoga? Das sind einige Fragen, auf die ich jetzt eingehen möchte.Warum Yoga üben? Es gibt verschiedene Ansätze. Es gibt gesundheitliche Gründe, ästhetische Gründe, emotionale Gründe, energetische Gründe, geistige Gründe und spirituelle Gründe. Das sind einige Gründe,…Mehr
vor 1 Stunde
Videos gepostet von Sukadev Bretz
vor 14 Stunden
Es wurde ein Video von Sukadev Bretz vorgestellt

Jetzt gute Zeit für Ashrambesuch

Jetzt ist die beste Zeit für einen Ashrambesuch bei Yoga Vidya: Neue Energie tanken, Lebensfreude erfahren, zur inneren Ruhe kommen, spirituelle Erfahrungen machen - das geht momentan ganz besonders gut in den Yoga Vidya Seminarhäusern. Wegen der…
vor 17 Stunden
Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Entspannung - was ist das? Entspannung - was passiert im Körper?

Entspannung ist zunächst einmal ein Zustand im Muskel. Der Muskel kann sich anspannen und entspannen. Vieles im Körper ist eine Polarität. Es gibt Aktivierung und Deaktivierung. Es gibt Vergnügen und…Mehr
Gestern
Video gepostet von Sukadev Bretz

Jetzt gute Zeit für Ashrambesuch

Jetzt ist die beste Zeit für einen Ashrambesuch bei Yoga Vidya: Neue Energie tanken, Lebensfreude erfahren, zur inneren Ruhe kommen, spirituelle Erfahrungen ...
Gestern
Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Warum vegetarisch gesünder ist?

Hallo und herzlich willkommen zu einem Vortrag aus der Reihe „Fragen zur Ernährung“. Warum ist vegetarisch gesünder?Ich bin nicht ganz neutral in Bezug auf Fragen zum Vegetarismus. Ich bin seit 1979 überzeugter Vegetarier. Ursprünglich vegetarisch geworden, bin ich aus Tierschutzgründen. Ich habe gesehen, wie in einem…Mehr
Sonntag
Blog-Beiträge von Sukadev Bretz
Samstag
Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Warum haben Hindu Götter mehrere Arme?

Warum haben die Hindu Göttinnen mehrere Arme? Das sind Fragen, die sich Menschen manchmal stellen, wenn sie die Hindubilder oder Murtis sehen. Es gibt tatsächlich auch solche, die nicht so viele Arme haben. Parvati, die Frau von Shiva, hat zum Beispiel nur zwei…Mehr
Donnerstag

Kommentarwand (140 Kommentare)

Um 4:44pm am 23. Februar 2009 schrieb Barbara Bittler-Hassenstein...
Om Namah Sivaya !
Lieber Sukadev,
danke für Deinen Kommentar - gute Sache dieses Netzwerk.
Sabine und mir hat es am Wochenende sehr gut gefallen im Ashram.
Sabine war sehr beeindruckt von den Satsangs und will mich jetzt unterstützen in meinem kleinen Yoga-Studio in Rhedebrügge auch einen regelmässigen Satsang zu installieren . . . .darüber freue ich mich sehr. Ich wünsche Dir alles Gute,
bis bald mal wieder
Om Shanti
Barbara (Durga)
Um 1:41pm am 26. Februar 2009 schrieb Petra Rattay...
Om namah Shivaya, lieber Sukadev
habe eine Frage an dich, bin gerade dabei die Krankenkassenzulassung zu bekommen, neuerdings möchten sie auch Forschungserbnisse beschrieben haben, als Nachweis der Wirksamkeit, habe einen Artikel im Fokus gefunden vom 9. Februar, hast du noch einen Tipp für mich? Ach, ja wenn auch verspätet noch einen herzlichen Geburtstagsgruß an Dich (04.02, gell)
Petra Rattay
Um 7:41am am 2. März 2009 schrieb elke deva amari...
guten morgen, sukadev, ich möchte es doch einmal sichtbar ausdrücken, nicht nur in meinem herzen tragen: mir gefällt yoga-vidya unglaublich gut. als ich nach bad meinberg kam und mit allen menschen zusammensaß und wir sangen und meditierten, hatte ich das gefühl, jetzt bin ich zuhause. ich danke dir. om namah shivaya.
Um 5:29pm am 3. März 2009 schrieb Petra Rattay...
Om, lieber Sukadev, herzlichen Dank für deinen Tipp, habe im Blog einen Beitrag über Forschungsergebnissen bzgl. Yoga reingestellt, die Krankenkassen in München wollen neuerdings einen "Nachweis der Wirksamkeit" belegt haben.
Ansonsten strebe ich es an, an deinem Seminar" Yoga für besondere Beschwerden teilzunehmen, ich muss allerdings noch einiges bzgl. meiner Kinder und Hund organisieren. Hoffe es klappt, na ja eigentlich freue ich mich jetzt schon, soetwas ist immer ein gutes Zeichen, im Vorfeld schon Freude und Dankbarkeit. Bis bald Om shanti Petra
P.S. Die andere Frau auf meinem Foto ist übrings Netti, die älteste Freundin (aus der Kindheit) von Jnanaroopa Dickbertel, weißt du etwas von ihm? Vielleicht kann er ja auch für"mein Yoga-Vidya" gewonnen werden, wäre schön.OmOmOm Kommentar löschen
Um 3:32pm am 8. März 2009 schrieb Christa Lörke...
Om Sukadev,
vielen Dank für deine Einladung. Nachdem ich im letzten Jahr, meine Ausbildung zur Yogalehrerin abgeschlossen habe, bin ich nun schon mehrmals in Bad Meinberg gewesen. Jedesmal habe ich diesen Ort sowohl als eine Oase des Friedens, als auch des Lernens empfunden.
Es ist schön über das Netzwerk näher mit Yoga Vidya verbunden zu sein.
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag
Christa Lörke
Um 8:48am am 15. März 2009 schrieb Mandala...
Om namah shivaya, Sukadev,
herzlichen Dank für Deine Einladung- nachdem ich im letzten Jahr zum Yoga gefunden habe, habe ich die Athmosphäre in Bad Meinberg auch schon genossen- selbst meine beiden Kinder spürten dort die positiven Energien.
Der Anfang eines neuen Weges für mich, der wirklich zu gehen lohnt.
Diese Seite ist eine schöne Ergänzung.
Dir einen erfüllten Tag-Bärbel
Um 7:02pm am 15. März 2009 schrieb Gabriele Hauswald...
Om Sukadev,
ich freue mich sehr über die Einladung. Herzlichen Dank.
Am kommenden Freitag bin ich zum 4. mal bei Euch in Bad Meinberg und freue mich schon riesig auf das Seminar mit Krishnadas.
Im Dezember habe ich bei Kavita den Senioren-Übungsleiter bestanden und leite jetzt schon 2 Gruppen. Eine im Krankenhaus und eine im Pflegeheim.
Jeweils für Mitarbeiter. Es bringt sehr viel Spass und ich bin dankbar für alles, was ich bisher bei Euch gelernt habe.
Herzliche Grüße an Dich und Dein Team!
Gabi
Um 12:28pm am 16. März 2009 schrieb Rebekka Känel...
Lieber Sukadev,
Danke vielmals, dass wir an Deinem grossen Wissen teilhaben können und die interessanten Belehrungen von Dir auf den Yogaweg mitnehmen dürfen!
Herzliche Grüsse Rebekka
Um 4:10pm am 16. März 2009 schrieb Sofia Arjuna Gennatou...
Lieber Sukadev,

ich Danke Dir, dass Du uns soviel Raum für unsere Inspiration läßt.

Om Shanti
Um 4:48pm am 16. März 2009 schrieb Chidem...
Lieber Sukadev,

Ich danke sehr für die Einladung, bin auch sehr dankbar für die monatlichen Neuigkeiten, mit denen ich mich trotz den vielen Km'tern nie alleine fühle. Durch dieses MeinYogaVidya, seit ihr noch naeher gekommen.
Ich schicke alles Liebe aus der Türkei und hoffe auf ein Wiedersehen.

Om Shanti

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen