mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om Namah Shivaya Text auf Sanskrit und Deutsch, Video, Audio mp3 download, Übersetzung und Erläuterungen. Om Namah Shivaya ist ein Dhyana Moksha Mantra. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Om Namah Shivaya, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 699a, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

Om Namah Shivaya

 


Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download



Om Namah Shivaya ist das Panchakshara Mantra von Shiva, das Fünfsilbige Mantra. Es wird auch als Shiva Mahamantra bezeichnet. Shiva bedeutet wörtlich glückverheißend, gütig. Shiva ist auch der kosmische Tänzer Nataraj, der Meditierende, der Entsagende und mehr.

Om Namah Shivaya Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Om Namah Shivaya

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Om Namah Shivaya übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Om Namah Shivaya

Om Ehrerbietung dem Göttlichen in seiner Manifestation als Shiva, der Glückverheißende.

Om Namah Shivaya Bedeutung und Herkunft

„Om Namah Shivaya“ ist das Panchakshara Mantra von Shiva. „Om Namah Shivaya“ ist ein Dhyana Moksha Mantra, ein Mantra für die Meditation, ein Mantra, das zur Befreiung führt. „Om Namah Shivaya“ heißt: Om – unendlicher Klang, Namah heißt „Ehrerbietung, Gruß an“, Shivaya heißt „an Shiva“. Und Shiva heißt „der Glücksverheißende“, „der Wohlwollende“, „der Liebevolle“. Man kann auch sagen: „Ehrerbietung an die kosmische Liebe, an das Bewusstsein, das überall ist.“ „Om Namah Shivaya“ kann man auch insbesondere wiederholen, um loszulassen, um Gedanken loszulassen, um die Meditation zu vertiefen und um nach innen zu gehen. Auf den Yoga Vidya Internetseiten gibt es einige Videos über „Om Namah Shivaya“, auch mit ausführlicheren Erläuterungen. „Om Namah Shivaya“ gibt es auch als Kirtan, also zum Singen, es gibt es zur Rezitation, man kann es langsamer und schneller wiederholen, auf den Seiten www.yoga-vidya.de bekommst du viele weitere Informationen über dieses großartige Mantra, Panchakshara Mantra von Shiva.

---------------------------------
Om Namah Shivaya
Das Mantra „Om Namah Shivaya“. „Om Namah Shivaya“ wird als Panchakshara Mantra bezeichnet, als Mantra mit fünf Silben und das Om, das davor kommt, als der kosmische Klang. „Om Namah Shivaya“ ist ein Mantra von Shiva. Wenn du das Mantra für die Meditation wiederholst, kannst du es mit dem Atem auf verschiedene Weisen verbinden. Du kann einatmen, „Om Namah“, ausatmen, „Shivaya“. Oder du kannst das Mantra als Ganzes wiederholen, einatmen, „Om Namah Shivaya“, ausatmen, „Om Namah Shivaya“. Erfahrenere Meditierende können sogar das Mantra schneller wiederholen und mehrmals das Mantra in einem Atemzug wiederholen. Einatmen, „Om Namah Shivaya, Om Namah Shivaya“, ausatmen, „Om Namah Shivaya, Om Namah Shivaya“. Finde eine Weise, die dir liegt und mit der du meditieren kannst. Und sei dir bewusst, „Om Namah Shivaya“ heißt „Ehrerbietung an das Göttliche“. Namah heißt „Ehrerbietung, Gruß an“, Shivaya – „an Shiva“. Shiva heißt wörtlich „der Liebevolle“, „der Gütige“, „das Göttliche“, „das kosmische Selbst“.
Om Namah Shivaya

Text des Om Namah Shivaya mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Om Namah Shivaya in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

oṃ namaḥ śivāya

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Om Namah Shivaya:

om heilige Silbe (s. Nr. 1); namas n. Verneigung, Verehrung; śiva glückverheißend, m. Name eines der Hauptgötter des Hinduismus.

Wörtliche Übersetzung

Om, Verneigung dem Śiva.

Om Namah Shivaya in Devanagari Schrift

Hier der Om Namah Shivaya in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

ॐ नमः शिवाय //

Om Namah Shivaya Noten und Akkorde

Om Namah Shivaya Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Om Namah Shivaya, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Om Namah Shivaya:




Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Om Namah Shivaya

Rezitation des Om Namah Shivaya

Om Hrim Namah Shivaya - mittlere Geschwindkeit

Om Namah Shivaya - langsame Rezitation

Om Namah Shivaya - langsam-schnell-langsam

Om Namah Shivaya - mittelschnelle Rezitation

Om Namah Shivaya Japa Lautes Leises Flüsterndes Geistiges Rezitieren des Mantras

Om Namah Shivaya rezitiert von Sukadev

Om Namah Shivaya schnelles Japa-Mantra

Om Namah Shivaya Shivaya Namah OM mit Nilakantha

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Om Namah Shivaya ist ein Dhyana Moksha Mantra. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Om Namah Shivaya

Hier findest du alle Youtube Videos zum Om Namah Shivaya

Alternative Schreibweise vom Om Namah Shivaya

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

Om Namah Sivaya

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1958 X ANGESCHAUT

Tags: Om Namah Shivāya, Dhyana-Moksha-Mantra, Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Om-Namah-Shivaya, Spirituelle-Lieder, Vidya, Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, Mehr...vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:29pm
Shiva repräsentiert die universelle Kraft der Zerstörung, in der alles Sein endet und mit der es wieder beginnt. Er repräsentiert damit die Transformation unserer niederen Natur in göttliche Energie. Er wird meist dargestellt als Yogi in Meditation mit einem Dreizack in der Hand, umgeben von Schlangen. Die Schlangen reprä-sentieren die niederen Kräfte, die uns normalerweise bedrohen. Wenn sie durch die Yoga-Praxis sublimiert sind, werden sie ungefährlich und dienen dem Yogi als Schmuck. Dieses Mantra ist besonders geeignet für eher introvertierte Menschen, die sich zur Meditation in der Einsamkeit hingezogen fühlen.
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:32pm
Atmamitra singt hingebungsvoll das Om Namah Shivaya.
Ein Gruß an Shiva, unser innerstes Selbst, jenseits aller Veränderung.

Du findest es im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nr. 266.

Weitere Mantras findest Du hier: Mantras


Einen liebevollen Tag wünscht
Satyarupa

icon for podpress  Om Namah Shivaya mit Atmamitra [8:12m]: Hide Player | Play in Popup | Download (1196)
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:32pm
Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.

Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung.


icon for podpress  Om Namah Shivaya und seine Bedeutungen [7:21m]: Hide Player | Play in Popup | Download (928)
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:32pm
Ein Seminargast mit einer wunderschönen Stimme singt das Shiva Kirtan Om Namah Shivaya.
Eine Bedeutung ist: “Ich verneuge mich vor Shiva”, oder auch “Gruß an Dein Höheres Selbst”.

Du findest es im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nr. 266.
Weitere Mantras findest Du hier: Mantras
Und hier einige Kirtans von Yogi Hari.


Om Namah Shivaya
Satyarupa

icon for podpress  Om Namah Shivaya - Gast Stefan: Hide Player | Play in Popup | Download (867)
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:32pm
Sukadev rezitiert die Mantras entsprechend den Gottheiten, welche den Wochentagen zugeordnet sind.
Montag ist der Tag Shivas, da ist es besonders wirksam Shiva Mantras und Kirtans zu rezitieren.

Höre selbst und lass dich inspirieren.

Weitere Mantras findest Du hier: Mantras

Einen milden Montag wünscht
Satyarupa


icon for podpress  Montag-OM_Namah_Shivaya-Sukadev [1:04m]: Hide Player | Play in Popup | Download (686)
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:33pm
Sundaram Geier singt das Om Namah Shivaya Mantra zur Verehrung von Shiva. Live-Aufnahme aus dem Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:33pm
Shankara singt Om Namah Shivaya in der Nacht Shivas. Aufgenommen in Yoga Vidya Bad Meinberg http://www.yoga-vidya.de

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:34pm
Stefan chants the Mantra Om Namah Shivaya in Yoga Vidya Ashram Germany. "Om namah Shivaya" means: "Salutation to the inner Self, to the Cosmic Being, to the Auspicious One." Stefan, ein Gast unseres Hauses, singt das Mantra "Om Namah Shivaya". Dieses und andere Mantras findest du im Internet unter http://www.yoga-vidya.de
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 8. Oktober 2009 um 12:34pm
Liveaufnahme aus dem Haus Yoga Vidya Bad Meinberg http://www.yoga-vidya.de/. Vishwanath singt das Mantra: Om Namah Shivaya. Du kannst gleich mitsingen.
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 19. Februar 2010 um 10:42am

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Laden… Feed wird geladen

Yoga Vidya Blog

Laden… Feed wird geladen

© 2016   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen