mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Sukadev Bretz
  • 53, Männlich
  • Horn-Bad Meinberg
  • Deutschland
Jetzt online
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Sukadev Bretz

  • tina
  • Floyd
  • Nilufar
  • Yoga Musik Festival
  • Yoga-Kongress
  • Weltyogatag
  • Tag der offenen Tür
  • Shivaratri
  • Navaratri
  • Krishna Jayanti
  • Ganesha Chaturthi
  • Business Yoga Kongress
  • Ayurveda Kongress
  • Yogatherapie Ausbildung Baustein
  • Yogalehrer Ausbildung 4Wo

Yoga Vorträge

M07 Arten von Mantras: Kirtan, Bhajan, Shloka, Gayatri, Mantra, Sukta

Lerne über die verschiedenen Arten von Mantras. Es gibt Mantras für die Meditation, die Moksha Dhyana Mantras, auch Dhyana Moksha Mantra genannt. Man kann Mantras singen im Wechselgesang, dann bezeichnen wir das als Kirtan. Wenn man längere Mantratexte singt, ist das Bhajan. Shlokas sind Verse, die man als Mantra verwenden kann. Gayatri ist ein bestimmtes […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 191 Verbindung herstellen, dynamische Mudras

Das letzte Mal habe ich dich zu einer Verbindungsübung angeleitet. Die heutige Übung ist ähnlich, aber etwas dynamischer: Hand– und Arm-Mudra für Verbindung. Ausatmen Hände zum Herzen, einatmen zum Baum hin. Ausatmen Hände zum Herzen, einatmen zum Himmel hin. Ausatmen Hände zum Herzen, Einatmen zur Erde hin. Das kannst du so in verschiedene Richtungen machen, […]

M06 Mantra Purashcharana, Mantra im täglichen Leben und Likhita Japa

Eine besondere Form der spirituellen Praxis ist Mantra Purashcharana, eine intensive Form der Mantra-Rezitation. Sukadev beschreibt, was das ist und wozu Mantra Purashcharana gut ist. Sukadev spricht auch davon, wie du Mantra Japa in den Alltag integrieren kannst, um dein Leben zu spiritualisieren. Und er gibt dir eine Anleitung zu Likhita Japa, zum Schreiben eines […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 190 Verbindung herstellen – mit Hand-Mudra

Um dich positiv zu stimmen, ist es hilfreich, dich mit etwas Positivem zu verbinden. Dazu kann auch ein Handgeste, eine Mudra hilfreich sein: Schaue z.B. einen Baum an. Strecke einen oder beide Arme zum Baum aus. Die Finger zeigen zum Baum, die Handfläche ist leicht zum Baum hin offen. Du kannst das auch zu den […]

M05 Mantra Weihe und Japa Mala

Was ist die Bedeutung von Mantraweihe, Mantra Diksha? Warum sollte man eine Mantra-Weihe mitmachen? Wann ist man bereit für die Mantra-Weihe. Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Er spricht auch über die Verwendung einer Japa Mala und beschreibt, welche Japa Mala für welches Mantra geeignet ist. Dies ist der fünfte von 7 Vorträgen über Mantras, […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 189 Verbindungs-Mudra zur Herzfeld-Ausdehnung

Dehne dein Herz aus – mit dieser Herzfeld-Ausdehnungs-Mudra. Gib deine Handflächen auf den Brustkorb. Atme ein und öffne deine Arme nach vorne und außen, gehe dabei auch leicht in die Rückbeuge, d.h. dehne den Brustkorb aus und hebe den Kopf leicht. Beim Ausatmen gib die Handflächen wieder auf den Brustkorb und senke den Kopf. Mache […]

M04 Die Bedeutung der 18 Dhyana Moksha Mantras

Was ist die Bedeutung der Mantras, die bei Yoga Vidya für die Meditation empfohlen werden? Wie findest du dein eigenes Mantra – und was ist die Bedeutung der anderen Mantras? Hier bekommst du tiefgehende Informationen über jedes der 18 Dhyana Moksha Mantras, also der Mantras, die bei Yoga Vidya in der Meditation verwendet werden. Dies […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 188 Brustschwimmen auf dem Trockenen – für Herzfeld Ausdehnung

Eine gute Übung für Herzfeld Ausdehnung ist das „Brustschwimmen auf dem Trockenen“. Wie das geht? Lass dich dazu anleiten mit diesem Audio. 188. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. *** Ich will dich heute nicht zum Schwimmen im Wasser anleiten, sondern zu einer Übung, welche […]

M03 Mantras für die Meditation

Welche Mantras sind für die Meditation geeignet? Welche Mantras führen in die Meditation? Wie findest du heraus, welches Mantra für dich besonders geeignet ist? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Er rezitiert dabei auch die 18 Dhyana Moksha Mantras der Yoga Vidya Tradition, also die 18 Mantras, die ganz besonders für die Meditation geeignet sind. […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 187 Herzfeld Ausdehnung Hand-Mudra

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Herz zu ist, ist die Herzfeld Ausdehnungsgeste besonders machtvoll. Auch wenn du das Gefühl hast, unter dem Druck der Anforderungen zu kollabieren, ist die Herzfeld Ausdehnung sehr gut. Wenn du Enge im Brustkorb hast, kannst du dein Energiefeld wieder ausdehnen. Auch wenn du das Gefühl einer unbestimmten Bedrohung […]

M02 Stufen der Mantra Rezitation

Sukadev spricht über die Stufen der Mantra-Rezitation, über Japa. So verstehst du, wie Mantra-Rezitation wirkt und wie du mit einem Mantra zu innerem Frieden, zu neuer Energie und Lebensfreude kommst. Dies ist der zweite von 7 Vorträgen über Mantras, die Sukadev im Rahmen eines 8-wöchigen Video Kurses „Mantra-Meditation“ gegeben hat. Dieser Video-Kurs wird auch in […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 186 Handgesten, Mudras, für Gelassenheit

Kavacham kann auch sinnvoll ergänzt werden durch Handgesten, Hand–Mudras. Gerade in Stresssituationen kann es hilfreich sein den Körper auch mit einzubeziehen. Probiere mehrere Handgesten aus: Y-Stellung: – Hebe die Arme nach oben, Handflächen Richtung Himmel. Wölbe dabei den Brustkorb nach vorne, Kopf leicht nach hinten. Spüre so, wie dein Herz weit wird – und du […]

Heute ist Diwali – das Lichterfest

Heute ist Diwali, das indische Lichterfest. Divali, auch Deepavali bzw. Dipavali genannt, ist das indische Fest des Lichtes. Diwali feiert die Rückkehr von Rama nach Ayodhya und damit die Rückkehr des Bewusstseins der Liebe Gottes in unserem Herzen. Diwali ist auch ein Lakshmi-Fest. In weiten Teilen Indiens ist Diwali der populärste Feiertag und in mancherlei Hinsicht mit unserem […]

Die sechs Aspekte eines Mantras

Lerne über Mantras und wie du sie im Leben mit Liebe verwenden kannst. Mantrameditation ist die populärste Meditationstechnik im Yoga. Mantra-Meditation hilft dir, eine höhere Wirklichkeit zu erfahren. Mit Mantras kannst du auch den Alltag spiritualisieren, neue Energie erhalten, dein Energiefeld ausweiten. Dies ist der erste von 7 Vorträgen über Mantras, die Sukadev im Rahmen […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 185 Kavacham – Energiefeld aufbauen und erhalten

Kavacham heißt Schutzfeld, Energiefeld. Wenn du dich stark fühlst, hast du ein gutes, machtvolles Energiefeld. Die Ereignisse des Alltags können dich aus deiner Mitte bringen, dein Energiefeld durcheinander bringen. So ist es wichtig, dein Energiefeld immer wieder neu aufzubauen, zu stabilisieren, zu festigen. Daher gehört Kavacham auch zur täglichen Morgen-Praxis für eine gute Grundlage für […]

184 Gehen, Laufen und Hüpfen auf der Stelle – für Gelassenheit

Stress-Energie ist ja ursprünglich dafür vorgesehen, als körperliche Energie zu wirken. Sie beruht auf dem sogenannten Flucht-Kampf-Mechanismus: Wenn ein Steinzeitmensch z.B. einen Tiger gesehen hat, musste er schnell reagieren, brauchte sofort Energie, und zwar körperliche Energie. Diese Energie befähigt ihn zu fliehen oder zu kämpfen. Angenommen Fred Feuerstein als Steinzeitmensch war müde. Dann kam ein […]

183 Auflade-Übung für Gelassenheit

Du kennst aus Podcast Nr. 167 die Auflade-Übung. Die Auflade-Übung im Stehen kannst du am Morgen üben zum Aufladen. Du kannst sie aber auch am Tag üben. Die Auflade-Übung im Stehen ist insbesondere zwischendurch gut, wenn du wenig Bewegung hast und wenn Aufregung für dich schnell zu körperlichen Verspannungen, Rücken– und oder Nackenschmerzen führt. Du […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 182 Kapalabhati als SOS-Tool für Gelassenheit

Du kennst inzwischen Kapalabhati. In Podcastfolge 105 habe ich dich dazu angeleitet. Du kannst Kapalabhati auch zwischendurch üben: Wenn du neue Energie brauchst Wenn du ärgerlich bist und du in zwei Minuten mit jemandem in Ruhe sprechen sollst Bei großem Lampenfieber Du kannst Kapalabhati üben im Sitzen, im Stehen, im Gehen. Eine Einschränkung gibt es: […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 181 SOS Tools für Gelassenheit

Was hilft schnell bei Notfällen und extremen Belastungssituationen? Ein Wort zu den SOS Tools für Gelassenheit: Du hast in den vorigen Podcasts/Kapiteln einiges gelernt, wie du eine grundsätzliche geistige Einstellung entwickeln kannst, welche der Gelassenheit förderlich ist. Die grundsätzlichen Einstellungen beinhalten: alles im Universum ist grundsätzlich gut, Du selbst bist grundsätzlich gut. In dir sind […]

Der Königsweg zur Gelassenheit – 180 Palmiere deine Augen – für Entspannung

Wie du in inzwischen weißt, hängt Gemütszustand eng mit den Augen zusammen. Der Mensch ist ein ganzer Organismus. Alle Teile von dir sind miteinander verbunden. Wenn du einen Teil von deinem Organismus entspannst, entspannt auch der restliche Organismus. Entspanne die Augen -dann entspannt dein ganzer Körper. Palmieren ist eine sehr einfache Technik für Entspannung: Reibe […]
 

Sukadev - Gründer und Leiter von Yoga Vidya

Sukadev Bretzs Blog

Samskara

Gepostet am 10. Dezember 2016 um 5:30am 1 Kommentar

Samskara ist ein Sanskrit-Wort und heißt wörtlich Zubereitung. Samskara ist auch Gedächtnis, etwas, woran man sich erinnert, ist ein Eindruck im Unterbewusstsein. Samskara ist aber auch der Name für ein Ritual. Die so genannten Samskaras als Rituale sind das, was man auch als Lebensabschnittsrituale bezeichnen kann.

Also, zunächst mal Samskara als Eindruck im…

Weiterlesen

Über mich:

Ich bin bzw. habe ...
Yogalehrer/in, Yoga Vidya Seminarleiter/in, Yoga Seminarhaus
Ein paar Worte über mich ...
Ich bin der Gründer und Leiter von Yoga Vidya...
Hier klicken für Seminare mit mir in den Yoga Vidya Ashrams
Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Swami Sivananda, Swami Vishnu-devananda, Swami Chidananda, Swami Krishnananda, Swami Nityananda
Ich unterrichte in folgendem Yoga Vidya Zentrum/Ashram:
Bad Meinberg, Westerwald, Nordsee und alle anderen Yoga Vidya Zentren...
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
Yoga Vidya: Ganzheitlichen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda
Ich wohne in
Yoga Vidya Bad Meinberg
Website:
http://www.yoga-vidya.de/sukadev

Sukadev Bretzs Fotos

Laden…
  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Musik

Laden…

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Samskara

Samskara ist ein Sanskrit-Wort und heißt wörtlich Zubereitung. Samskara ist auch Gedächtnis, etwas, woran man sich erinnert, ist ein Eindruck im Unterbewusstsein. Samskara ist aber auch der Name für ein Ritual. Die so genannten Samskaras als Rituale sind das, was man auch als Lebensabschnittsrituale bezeichnen kann.Also, zunächst mal Samskara als Eindruck im…Mehr
vor 23 Stunden
Blog-Beiträge von Sukadev Bretz
Gestern
D.Jahnke hat den Blog-Beitrag 'Samprajnata Samadhi – die niedere Stufe von Samadhi, noch dualistischer Samadhi' von Sukadev Bretz kommentiert
"Wer die yoga -Terminologie verstanden hat, kann auch alles mit einfachen Worten erklären und bedarf keiner samskrt Sprache !"
Mittwoch
Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Samprajnata Samadhi – die niedere Stufe von Samadhi, noch dualistischer Samadhi

Heute spreche ich über Samprajnata Samadhi. Über Samadhi zu sprechen, ist immer ausgesprochen schwierig, insbesondere zu Menschen, die Samadhi noch nicht erfahren haben. Angenommen, du hast Samadhi erfahren, dann brauchst du keine Erläuterung. Angenommen, du…Mehr
Mittwoch
Blog-Beiträge von Sukadev Bretz
Dienstag
Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Sampanna

Sampanna ist ein Adjektiv auf Sanskrit, und Sampanna heißt „erfolgreich“, heißt „glücklich“, Sampanna heißt, du hast etwas abgeschlossen, du hast etwas vollendet. Und weil du es abgeschlossen und vollendet hast, deshalb bist du Sampanna, glücklich. Also, Sampanna ist so eine innere Emotion, die kommt, wenn du etwas erreicht hast. Du hast dir z.B. ein …Mehr
Dez 4
Blog-Beitrag von Sukadev Bretz

Sampad heißt Reichtum, heißt Schatz, Sampad heißt Erfolg ...

Sampad heißt Reichtum, heißt Schatz, Sampad heißt Erfolg, Sampad heißt auch Perfektion, es heißt Errungenschaft, Sampad heißt auch Eigenschaft.Sampad findet man in einigen Kontexten. Z.B. gibt es die Shatsampat, das sind die sechs edlen Tugenden, die Shankaracharya schreibt in seinem Werk „…Mehr
Dez 3
Blog-Beiträge von Sukadev Bretz
Dez 2

Kommentarwand (141 Kommentare)

Um 4:44pm am 23. Februar 2009 schrieb Barbara Bittler-Hassenstein...
Om Namah Sivaya !
Lieber Sukadev,
danke für Deinen Kommentar - gute Sache dieses Netzwerk.
Sabine und mir hat es am Wochenende sehr gut gefallen im Ashram.
Sabine war sehr beeindruckt von den Satsangs und will mich jetzt unterstützen in meinem kleinen Yoga-Studio in Rhedebrügge auch einen regelmässigen Satsang zu installieren . . . .darüber freue ich mich sehr. Ich wünsche Dir alles Gute,
bis bald mal wieder
Om Shanti
Barbara (Durga)
Um 1:41pm am 26. Februar 2009 schrieb Petra Rattay...
Om namah Shivaya, lieber Sukadev
habe eine Frage an dich, bin gerade dabei die Krankenkassenzulassung zu bekommen, neuerdings möchten sie auch Forschungserbnisse beschrieben haben, als Nachweis der Wirksamkeit, habe einen Artikel im Fokus gefunden vom 9. Februar, hast du noch einen Tipp für mich? Ach, ja wenn auch verspätet noch einen herzlichen Geburtstagsgruß an Dich (04.02, gell)
Petra Rattay
Um 7:41am am 2. März 2009 schrieb elke deva amari...
guten morgen, sukadev, ich möchte es doch einmal sichtbar ausdrücken, nicht nur in meinem herzen tragen: mir gefällt yoga-vidya unglaublich gut. als ich nach bad meinberg kam und mit allen menschen zusammensaß und wir sangen und meditierten, hatte ich das gefühl, jetzt bin ich zuhause. ich danke dir. om namah shivaya.
Um 5:29pm am 3. März 2009 schrieb Petra Rattay...
Om, lieber Sukadev, herzlichen Dank für deinen Tipp, habe im Blog einen Beitrag über Forschungsergebnissen bzgl. Yoga reingestellt, die Krankenkassen in München wollen neuerdings einen "Nachweis der Wirksamkeit" belegt haben.
Ansonsten strebe ich es an, an deinem Seminar" Yoga für besondere Beschwerden teilzunehmen, ich muss allerdings noch einiges bzgl. meiner Kinder und Hund organisieren. Hoffe es klappt, na ja eigentlich freue ich mich jetzt schon, soetwas ist immer ein gutes Zeichen, im Vorfeld schon Freude und Dankbarkeit. Bis bald Om shanti Petra
P.S. Die andere Frau auf meinem Foto ist übrings Netti, die älteste Freundin (aus der Kindheit) von Jnanaroopa Dickbertel, weißt du etwas von ihm? Vielleicht kann er ja auch für"mein Yoga-Vidya" gewonnen werden, wäre schön.OmOmOm Kommentar löschen
Um 3:32pm am 8. März 2009 schrieb Christa Lörke...
Om Sukadev,
vielen Dank für deine Einladung. Nachdem ich im letzten Jahr, meine Ausbildung zur Yogalehrerin abgeschlossen habe, bin ich nun schon mehrmals in Bad Meinberg gewesen. Jedesmal habe ich diesen Ort sowohl als eine Oase des Friedens, als auch des Lernens empfunden.
Es ist schön über das Netzwerk näher mit Yoga Vidya verbunden zu sein.
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag
Christa Lörke
Um 8:48am am 15. März 2009 schrieb Mandala...
Om namah shivaya, Sukadev,
herzlichen Dank für Deine Einladung- nachdem ich im letzten Jahr zum Yoga gefunden habe, habe ich die Athmosphäre in Bad Meinberg auch schon genossen- selbst meine beiden Kinder spürten dort die positiven Energien.
Der Anfang eines neuen Weges für mich, der wirklich zu gehen lohnt.
Diese Seite ist eine schöne Ergänzung.
Dir einen erfüllten Tag-Bärbel
Um 2:37pm am 15. März 2009 schrieb Joachim Kropp...
Einen schönen Tag, Sukadev,
danke für Deine Einladung, die ich gerne angenommen habe. Ich kam durch einen Freund, der bei Yoga Vidya seine Ausbildung zum Yogalehrer gemacht hat, zu Yoga Vidya und überhaupt zu Yoga; bin aber noch absoluter Neuling. Aber es ist spannend.
Joachim
Um 7:02pm am 15. März 2009 schrieb Gabriele Hauswald...
Om Sukadev,
ich freue mich sehr über die Einladung. Herzlichen Dank.
Am kommenden Freitag bin ich zum 4. mal bei Euch in Bad Meinberg und freue mich schon riesig auf das Seminar mit Krishnadas.
Im Dezember habe ich bei Kavita den Senioren-Übungsleiter bestanden und leite jetzt schon 2 Gruppen. Eine im Krankenhaus und eine im Pflegeheim.
Jeweils für Mitarbeiter. Es bringt sehr viel Spass und ich bin dankbar für alles, was ich bisher bei Euch gelernt habe.
Herzliche Grüße an Dich und Dein Team!
Gabi
Um 12:28pm am 16. März 2009 schrieb Rebekka Känel...
Lieber Sukadev,
Danke vielmals, dass wir an Deinem grossen Wissen teilhaben können und die interessanten Belehrungen von Dir auf den Yogaweg mitnehmen dürfen!
Herzliche Grüsse Rebekka
Um 4:10pm am 16. März 2009 schrieb Sofia Arjuna Gennatou...
Lieber Sukadev,

ich Danke Dir, dass Du uns soviel Raum für unsere Inspiration läßt.

Om Shanti

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

© 2016   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen