angst (12)

Wie überwinde ich meine Angst?

Es ist gut, Angst zu überwinden. Und du kannst die Angst überwinden. Es gibt viele Möglichkeiten.
Eine Möglichkeit ist sicher: Beginne mit Yoga! Yogaübungen helfen dir, mehr Energie zu haben. Yogaübungen helfen dir, mit Atemübungen deinen Energiefluss in Gang zu halten. Es gibt manche Atemübungen, die du auch im Alltag verwenden kannst, wenn die Angst kommt. Die tiefe Bauchatmung oder auch die Ujjayi-Atmung helfen dir, positive Energie zu bekommen. Standübungen helfen, dich gut zu erden. Rückbeu

Mehr lesen...

Was Angst macht

Was macht dir Angst? Was Angst macht und irrational ist, wird am besten überwunden, indem du dich der Angst stellst und danach handelst.
Hast du z.B. Angst vor engen Räumen? Dann lerne zunächst tiefe Bauchatmung. Dann lerne auch Entspannungstechniken. Lerne tief zu atmen und gehe dann systematisch in enge Räume hinein. Klaustrophobie kann gut überwunden werden, indem du dir diese Angst bewusst machst. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten, die du nutzen kannst. Das eine wäre die schrittweise Option.

Mehr lesen...

Eine gute Frage, denn in unseren Breiten machen Spinnen nichts. Spinnen sind ungefährlich und auch Mäuse sind in unseren Breiten ungefährlich. Aber vielleicht hat das auch etwas mit früheren Leben zu tun. Ich glaube ja an Karma und ich glaube auch an Reinkarnation. Und es kann ja sein, dass manche Menschen, die Angst vor Mäusen haben, im früheren Leben eine Krankheit bekommen hatten, die durch Mäuse übertragen wurde. Oder Menschen, die Angst vor Spinnen haben, hatten vielleicht in einer Region g

Mehr lesen...

Wann ist Angst krankhaft?

Angst ist dann krankhaft, wenn sie dich so sehr beherrscht, dass du im Alltag nicht mehr funktionsfähig bist, und wenn die Angst zu allen möglichen psychosomatischen Störungen führt.
Etwas Angst vor anderen Menschen, Lampenfieber usw. kann temperamentbedingt ganz normal sein. Wenn die Angst aber dazu führt, dass du nicht mal mehr auf die Straße gehst und du zu Hause bleibst, dann ist sie krankhaft.
Etwas Lampenfieber vor Vorträgen oder auch vor Präsentationen zu haben ist ganz okay. Wenn sie a

Mehr lesen...

Angst, was ist das?

Angst, was ist das überhaupt? Angst ist ein Gefühl. Angst ist eine Emotion. Angst ist Energie verbunden mit Enge. Angst heißt, dass man Angst hat, dass etwas geschieht.
Es gibt verschiedenen Formen von Angst über die ich auch noch sprechen möchte. Ich sage gerne Emotionen sind Informationen mit Handlungsempfehlungen mit Energie.
Angst ist eine solche Emotion. Angst ist eine Information: Da passiert etwas, vielleicht sogar etwas Wichtiges.
Es ist eine Handlungsempfehlung: Pass auf und bereite d

Mehr lesen...

Wer mutig ist der kennt die Angst

Wer keine Angst hat ist letztlich auch nicht mutig. Angenommen du bist ganz naiv, dann brauchst du keinen Mut. Du tust einfach Dinge, z.B. Kleinkinder tun irgendetwas, sie klettern irgendwo hin, sie brauchen dazu keinen Mut, denn sie sind noch ganz naiv. Erst wenn ein Kleinkind gefallen ist, gestürzt ist und verletzt ist und danach wieder etwas macht was gefährlich ist, dann zeigt das Mut.

In diesem Sinne, angenommen du empfindest Angst, dann kann man sagen ah toll du hast die Grundlage für Mut.

Mehr lesen...

Wo sitzt Angst im Körper?

Eine Frage die mir gestellt wurde. Wo sitzt eigentlich die Angst im Körper? Das ist eine kluge Frage. Ich würde auch die Gegenfrage stellen: sitzt Angst überhaupt im Körper?

Natürlich kannst Du sagen: Angst ist auch physiologisch. Es passiert irgendwas mit dem Reptiliengehirn, irgendwas mit dem Aktivitätsniveau, mit dem Stresssystem des Körpers, also im Hirn.

Andererseits kann man auch sagen: Du spürst die Angst in der Kehle, sie kann Dir die Kehle zuschnüren, sie kann Dein Herz in die Enge brin

Mehr lesen...

Wer Angst vor dem Tod hat hat auch Angst vor dem Leben. So lautet ein Sprichwort. So lautet eine Weisheit. Und da steckt auch viel drin. Und ich meine auch ein Grund warum in westlichen Gesellschaften so viele Menschen Ängste haben im Leben ist, dass Menschen sich keine Vorstellungen machen über das Leben nach dem Tod.

Menschen verdrängen den Tod. Und so verdrängen sie auch das Leben. Und wer keine Vorstellungen hat was nach dem Tod sein könnte und deshalb unbewusste Ängste vor dem Tod hat wird

Mehr lesen...

Tantra und die Angst

Wer Angst kennt, kennt kein Yoga.

Nur Tantriker kennen Angst.

Angst ist das Gegenteil der Intelligenz.

Sie liebt uns Tantriker für unsere geistige Niederheit gegenüber dem Yoga.

Wer Yoga lebt, kennt keine Angst.

Wer Tantra lebt, erfährt sie permanent.

Angst ist der Begleiter des Tantra.

Wer Tantra ohne Angst erfährt, kennt kein Yoga ohne Treue dem Nirvikalpa-Samadhi.

Dies ist der Anfangszustand.

Dann Tantra.

Mehr lesen...

Wo entsteht Angst im Gehirn?

Eigentlich hat jeder Mensch mit Angst zu tun. Aber es gibt manche, die mehr Ängste haben.
Mein Tipp wäre zunächst einmal: Mache einen Yoga Kurs. Du hast dann mehr Energie, mehr Freude, mehr Selbstvertrauen. Viele Ängste verschwinden von selbst, wenn du regelmäßig Yoga übst.
Dazu gibt es sogar einige empirische Studien die zeigen, dass Yoga hilft, mit Ängsten leichter umzugehen.
Noch besser ist es, wenn du einmal eine Woche oder fünf Tage eine Yoga Ferienwoche bei Yoga Vidya machst. Du bekommst

Mehr lesen...

Welche Formen von Angst gibt es?

Welche Formen der Angst gibt es?


Ich will das nicht zu psychologisch beantworten. Es gibt ja ein Buch das heißt „Die Grundformen der Angst“, in dem letztlich gesagt wird, dass alles menschliche Verhalten eine Art Coping-Strategie, Bewältigungsstrategie mit dem Thema Angst ist und da gibt es Menschen, die zwanghaftes Verhalten zeigen, um sich nicht jedes Mal neu entscheiden zu müssen usw

.
Ich möchte zwei Formen der Angst unterscheiden:

Das eine ist die metaphysische Angst und das andere ist die

Mehr lesen...

Welche Globuli bei Angst?

Leidest du unter Ängsten und würdest diese gerne mit natürlichen Mitteln überwinden? Dafür gibt es Globuli, also homöopathische Arzneimittel. Diese können bis zu einem gewissen Grad helfen, zumindest bei einfachen Ängsten oder zusätzlich zu einer anderen Behandlung.

Angenommenen, du hast innere Unruhe. Die Unruhe läßt dich nicht schlafen, dein Herz rast vielleicht vor Angst. Welche Globuli bei dieser Art von Angst? Aconitum D12 wäre eine Möglichkeit.
Angenommen, du bist so überdreht, als hättes

Mehr lesen...