Tumi Bhaja Kirtan Text, Video, Audio mp3 download, Übersetzung und Erläuterungen. Tumi Bhaja ist ein Rama Kirtan. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Tumi Bhaja, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 208, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

208. Tumi Bhaja
Tumi Bhaja Re Mana,
Tumi Japa Re Mana
Om Shri Ram Jaya Ram,
Japa Re Mana


250px-Rama_macht_Puja_f%C3%BCr_Shiva_-_mit_einem_Shiva_Lingam_-_im_Hintergrund_Lakshmana.jpg?width=200

Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download

Tumi Bhaja Re Mana - Oh Geist, lobsinge Rama, preise Rama, verbinde dich mit Rama, so beginnt dieser Kirtan. Der Text des Tumi Bhaja Re Mana Kirtans kommt höchstwahrscheinlich von Tulsidas, vermutlich auch die Melodie. Tulsidas war ein großer Rama Bhakta, auch Autor von Ramcharitamanas, eine moderne Variante der Ramayana.

Tumi Bhaja Kirtan Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Tumi Bhaja Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Tumi Bhaja Kirtan übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Tumi Bhaja

Oh mein Geist, Gemüt und Herz: denke an Gott, fühle Liebe zu Gott, verehre Gott, die Höchste Freude (Rama).

Tumi Bhaja Kirtan Bedeutung und Herkunft

„Tumi Bhaja Re Mana“ ist ein Kirtan, der bei Yoga Vidya sehr populär ist, auch in verschiedenen Melodien. In der Melodie, die es bei Yoga Vidya als ersten gab, ist es ein dynamischer Kirtan, ein marschartiger Kirtan, ein voranschreitender Kirtan, ein Kirtan, der Zuversicht gibt, der Enthusiasmus gibt. In einer weiteren Variation ist er ein sehnsuchtsvoller Kirtan, der sehr zu Herzen geht und die Sehnsucht der Seele ausdrückt, Gott wirklich zu spüren.
„Tumi Bhaja Re Mana“ ist eigentlich eine Aufforderung an alle, die zusammen singen, oder auch eine Aufforderung an den eigenen Geist. Er sagt, „Tumi Bhaja Re Mana“, das heißt: Tumi – „du“. Bhaja – „gib dich hin“, „verehre.“ Re – „Oh“. Mana – „Geist“. Das heißt also: „Oh Geist, Oh Denken, gib dich hin, gib dich Rama hin, verehre Rama, spüre Rama und wiederhole den Namen von Rama.“ Japa heißt ja, Wiederholen des Namens von Rama. „Oh mein Geist, Oh mein Denken, Oh mein Herz, wende dich doch bitte ganz Rama zu. Oh bitte, wiederhole den Namen Gottes. Oh Denken, bitte spüre göttliche Gegenwart. Om Shri Ram Jaya Ram. Erfahre dieses großartige Mantra, Shri Ram, Jaya Ram.“
Damit richtet man sich also an seinen eigenen Geist und sagt: „Oh Geist, du willst so vieles und du denkst so vieles, du überlegst so vieles und du bist immer wieder auch in Verzweiflung und in Unruhe und in Gekränktheit und Ängsten. Oh Denken, mache es dir doch nicht so schwer, wende dich einfach Gott zu. Spüre die göttliche Gegenwart, erfahre die göttliche Gegenwart, wiederhole einfach den göttlichen Namen, alles andere kommt von selbst. Darum wird sich Gott kümmern.“

Text des Tumi Bhaja Kirtan mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Tumi Bhaja Kirtan in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

208. tumi bhaja
tumi bhaja re manā, tumi japa re manā
oṃ śrī rām jaya rām, japa re manā

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Tumi Bhaja Kirtan:

tumi (Bengali) du; bhaja gib dich hin, verehre; re Interjektion, oh! mana m. Denken; japa sprich leise aus, rezitiere (den Namen einer Gottheit); om heilige Silbe (s. Nr. 1); śrī f. Glanz, Herrlichkeit, Reichtum, Göttin des Glücks, Frau Viṣṇus, als Anrede: glückhaft, Ausdruck von Respekt; rām(a) angenehm, schön, m. Name des Helden des Rāmāyaṇa, 7. Inkarnation Viṣṇus; jaya siege/sei siegreich, m./f. (Hindi) Sieg, 'es lebe xxx'

Wörtliche Übersetzung

Verehre du, oh Denken, sprich du: om, verehrter Rām, es lebe Rām, sprich, oh Denken...

Tumi Bhaja Kirtan in Devanagari Schrift

Hier der Tumi Bhaja Kirtan in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

208. tumi bhaja
तुमि भज रे मना/ तुमि जप रे मना
ॐ श्री राम् जय राम्/ जप रे मना

Tumi Bhaja Kirtan Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Tumi Bhaja Kirtan. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

208 Tumi Bhaja Re Mana

Tumi Bhaja Kirtan Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Tumi Bhaja Kirtan, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Tumi Bhaja Kirtan:




Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Tumi Bhaja Kirtan

Rezitation des Tumi Bhaja Kirtan

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Tumi Bhaja ist ein Rama Kirtan. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Tumi Bhaja Kirtan

Hier findest du alle Youtube Videos zum Tumi Bhaja Kirtan

Alternative Schreibweise vom Tumi Bhaja Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

208. Tumi Bhaja
Tumi Bhaja Re Mana, Tumi Japa Re Mana
Om Sree Ram Jaya Ram, Japa Re Mana

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

Diese Antwort wurde entfernt.