tägliche lesung (329)

Wie erkläre ich meinen Kindern den Tod?

Ganz offen und ehrlich ist bestimmt die beste Art, um mit Kindern über den Tod zu sprechen. Kinder sehen die Dinge kommen und gehen, Kinder sehen wie Blumen erblühen und wieder verwelken. Sie sehen, wie Dinge kaputt gehen, wie die Sonne auf und wieder unter geht. Und so könnte Kindern auch der Tod erklärt werden.

Tod und Reinkarnation

Im klassischen Yoga wird von der Reinkarnation auegegangen und so könnte es auch Kindern erklärt werden. Es könnte einem Kind erklärt werden, dass der Onkel, die T

Mehr lesen...

Wie entspannt man die Kiefermuskulatur?

Die Kiefermuskulatur zu entspannen ist wichtig. Schon um Bruxismus vorzubeugen, also dem Zähneknirschen. Viele Menschen ruinieren sich die Zähne, indem sie mit verspannten Kiefermuskeln die Zähne aufeinander drücken. Das kann dazu führen, dass kleine Risse in den Zähnen entstehen, Haarrisse im Schmelz, durch diese Eintrittpforte gelangen Bakterien in den Zahn und es kann zu Karies führen. Wenn jemand bereits eine Zahnfüllung hat und dort jede Nacht mit vielen Kilogramm Kraft die Zähne aufeinande

Mehr lesen...

Hallo und herzlich willkommen zu einem Vortrag aus der Reihe „Tod und Sterben“. Ich habe ein Buch geschrieben, „Karma und Reinkarnation“, in dem ich über Trauerarbeit, Gebete und Rituale für Verstorbene gesprochen habe. Ich gebe auch Seminare zum Thema. Deshalb kann dies jetzt nur eine kurze Antwort sein. Es gibt auf unseren Internetseiten sehr viel mehr Tipps und ausführlichere Antworten.

Zunächst einmal: Wie kann man den Tod eines geliebten Menschen verarbeiten?
Mein Tipp wäre, bevor du an dic

Mehr lesen...

Wie christlich meditieren?

Wie kann man im Christentum meditieren? Oder wie wird im Christentum meditiert? Das sind einige Fragen auf die ich gerne eingehen will.

Heute werden die Meditationstechniken oft in einem entweder fernöstlichen oder auch in einem psychotherapeutischen Kontext gelehrt. Insbesondere sind die buddhistischen Meditationen bekannt oder auch die Achtsamkeitsmeditationen in der Psychotherapie.
Im Yoga ist besonders bekannt die Mantra-Meditation aber auch Tratak-Meditation, die Energien-Meditation, die B

Mehr lesen...

Vegan leben

Eine Frage, die mir gestellt wurde ist: Wie bereite ich meine nicht-vegane Umwelt darauf vor, dass ich jetzt so lebe, ohne dass dies zu großen Konflikten führt?

Mein Tipp wäre, sei einfach offen und ehrlich, sage einfach ab heute lebe ich vegan. Vielmehr braucht es nicht. Es ist bekannt, dass es Veganismus gibt und es ist bekannt, dass es gesund ist. Eventuell erläutere kurz deine Gründe, aber ohne die anderen anzugreifen. Du kannst das kurz erläutern, dass Menschen wissen, dass du es dir überle

Mehr lesen...

Wie bekomme ich einen spirituellen Namen?

Die Vergebung von spirituellen Namen ist in jeder Tradition etwas unterschiedlich. Es gibt spirituelle Traditionen, in denen es spirituelle Namen gibt und solche, in denen es keine spirituellen Namen gibt. Somit ist es von der Tradition abhängig.

Spirituelle Namen bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya kann man einen spirituellen Namen bekommen, nachdem man eine Mantra Weihe bekommen hat. Um eine Mantra Weihe zu bekommen musst du mit Mantras und Meditation vertraut sein, damit du dir das für dich passend

Mehr lesen...

Wie heilt Yoga?

Yoga heilt, indem man es übt und praktiziert. Yoga ist nicht wie eine Pille, die geschluckt wird und man bekommt es auch nicht gemacht. Yoga ist nicht etwas, was man geschenkt bekommt, sondern man muss es selber praktizieren. Wenn du also durch Yoga Heilung erfahren möchtest, dann praktiziere es.

Was wird im Yoga praktiziert

Im Yoga werden Entspannung, Atemübungen, dynamische Übungen – wie den Sonnengruß – und statisch gehaltene Asanas praktiziert. Yoga heilt insbesondere indem du es bewusst bei

Mehr lesen...

Wie funktioniert Chakra Meditation?

Eine Frage, die gestellt wurde, war, wie funktioniert Chakra Meditation. Das mag zum Einen heißen, welche Wirkung hat sie und welche Techniken gibt es. Es gibt viele Chakra Meditationen. Wenn du auf unsere Internetseite gehst, kannst du verschiedene Anleitungen zur Chakra Meditation bekommen. Chakra Meditation wirkt über Farbe, über Klang, über das Bewusstsein, über Atmung und Pranalenkung. Mit Chakra Meditation bringst du das Prana zu einem bestimmten Chakra. Du öffnest das Chakra und danach fü

Mehr lesen...

Wie Gott uns schuf

Wie hat Gott uns geschaffen? Und warum hat Gott uns so geschaffen? Das sind kluge Fragen. Aber wir müssen sagen: Wir wissen es nicht.
Wie Gott uns schuf? Wir könnten sagen: Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Er hat am Anfang die kosmischen Gesetze geschaffen. Hat vielleicht danach das Gesetz der Evolution irgendwo in Gang gesetzt. Und so hat Gott uns geschaffen, indem er die Grundlagen gelegt hat, dass es uns gibt. Vielleicht hat Gott zwischendurch eingegriffen, vielleicht hat Gott zwischendu

Mehr lesen...

Wie Gott mich sieht?

Du magst dich fragen, wie sieht mich Gott? Sieht Gott mich mit kritischen Augen, mit freundlichen Augen, mit gerechten Augen, mit liebevollen Augen? Wie sieht mich Gott überhaupt? Schwebt er über den Welten und schaut runter? Wie sieht mich Gott?
Zum Einen, wie sieht mich Gott im Sinne von, wie ist es überhaupt möglich und zum Zweiten, mit welcher Einstellung?

Wie sieht mich Gott in dem Sinne, wie es überhaupt möglich ist. Ich stamme aus der Yoga Vedanta-Richtung. Yoga Vedanta ist eine spirituel

Mehr lesen...

Wie funktioniert Autogenes Training?

Hallo und herzlich Willkommen zu einem Vortrag zum Thema Autogenes Training. Die Frage ist, wie funktioniert überhaupt Autogenes Training? Natürlich würde man erst mal sagen: „Was ist Autogenes Training überhaupt?“. Autogenes Training ist ein Tiefenentspannungsverfahren, entwickelt von einem Arzt in Deutschland namens Schultz in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. Autogenes Training besteht daraus, dass man sich entweder hinlegt oder bequem hinsetzt. Bei Schultz war es die so genannte Droschke

Mehr lesen...

Wer Liebe sät, wird Liebe ernten

In einem Sprichwort heißt es, „Wer Liebe sät, wird Liebe ernten.“ Ist das wirklich so? Ja, wenn du anderen hilfst, deine Liebe – es muss sich dabei nicht um die Liebe einer Partnerschaft handeln – und Wertschätzung für sie ausdrückst, wird dieses zu dir zurückkommen. Menschen haben die Neigung, Gefallen, die man ihnen getan hat, zu erwidern. In diesem Bereich unterscheidet sich der Mensch von Tieren. Mark Twain soll gesagt haben, der Unterschied zwischen einem Hund und einem Menschen ist, dass d

Mehr lesen...

Wie Gesundheit entsteht?

Wie entsteht Gesundheit und was überhaupt ist Gesundheit? Wie passiert es, dass ein Mensch wieder gesund wird, wenn er einmal krank gewesen ist? Der menschliche Körper ist ein Organismus, der sich auf die Herausforderungen der Umwelt einstellt. Der Organismus befindet sich in einem Zustand der Homöostase und in einem Gleichgewicht.

Verschiedene Mechanismen des Körpers

Der menschliche Körper verfügt über tausende Selbststeuerungsmechanismen, die im gesunden Zustand miteinander harmonieren. Wird d

Mehr lesen...

Wie entspannt man den Rücken?

Da die meisten Rückenschmerzen durch Verspannungen im Rücken verursacht werden, ist es wichtig den Rücken zu entspannen. Ein entspannter Rücken tut nicht weh.

Entspannung durch Dehnung

Um den Rücken zu entspannen ist es zunächst wichtig, den Rücken zu dehnen. Gerade im Yoga gibt es eine Reihe von Dehnübungen für den Rücken, so dass der Rücken entspannen kann. Dazu gehört zum Beispiel die „Stellung des Kindes“.

Rückenmuskeln stärken

An zweiter Stelle, nach der Dehnung, ist es wichtig, die Rückenm

Mehr lesen...

Wer seinen Ärger verkürzt, verlängert sein Leben. Das ist einer der Weisheiten und Sprüche, die durchaus empirische Evidenz haben. Man weiß z.B., dass Herz-Kreislauferkrankungen stark korrelieren mit der Psyche. Und Menschen, die viel Ärger haben, die haben ein kürzeres Leben, die haben eine höhere Wahrscheinlichkeit für Arteriosklerose, Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall.

Du könntest auch sagen, wenn du dich über andere ärgerst: Warum sollte ich dem anderen erlauben, mein Leben zu verk

Mehr lesen...

Leben heißt oft, sich einsetzen für eine gute Sache. Menschen, die am Ende des Lebens sagen „ich hatte ein gutes Leben“, sind meistens Menschen die auch sagen „ich habe mich für etwas eingesetzt“, und „ich habe den Mut gehabt, mich einzusetzen“.
Aber was gibt dir überhaupt die Kraft zu kämpfen, und weiterzumachen wenn es schwierig wird? Ich glaube, das ist durchaus die Kraft zu Träumen. Und das Sprichwort „Wer keinen Mut hat zum Träumen hat, hat keine Kraft zum Kämpfen“, kann man eben auch ander

Mehr lesen...

Wer gründete Yoga?

Heute eine spezielle Frage: Wer gründete Yoga? Hier wird man sagen: Yoga ist nicht etwas, was gegründet wurde, sondern Yoga wurde entwickelt, Yoga wurde offenbart. Nach den Yoga Schriften gab es alte Rishis, die großen Seher, und die waren im Überbewusstsein, und ihnen sind die Yoga Übungen und die Yoga Techniken offenbart worden. Sie haben diese Yoga Übungen ihren Schülern weitergegeben. Diese Schüler sind auch in tiefe Erfahrungen gekommen, haben die positiven Wirkungen gespürt, haben sie weit

Mehr lesen...

Wer ist ein Guru?

Guru“ ist ein Begriff aus dem Sanskrit, der meist als „spiritueller Lehrer“, oder allgemein als „Lehrer“ übersetzt wird. Im Grunde genommen ist derjenige ein Guru, der Schüler hat und von seinen Schülern als solcher bezeichnet wird.

Spirituelle und andere Gurus

Es gibt spirituelle Gurus, also Lehrer die auf dem spirituellen Weg lehren, in Indien gibt wird jedoch jeder Guru genannt, der etwas unterrichtet. Somit ist auch der Fahrschullehrer und der Mathematik Professor ein Guru.

Mehr als nur Fer

Mehr lesen...

Wer hat mit Ayurveda abgenommen?

Wer hat mit Ayurveda abgenommen? Auf diese Frage bin ich gestoßen, als ich die Fragen durchgegangen bin, aus der Reihe „Fragen an Sukadev“. Sukadev bin ich, und ich antworte auf verschiedene Fragen.
Eigentlich würde ich am besten diese Frage weitergeben. Hast du mit Ayurveda abgenommen? Dann schreib das doch im Kommentar. Schreibe, wie du dort gelebt hast, was du gemacht hast, und wie Ayurveda dir geholfen hat abzunehmen.
Grundsätzlich: Ayurveda ist nicht vordringlich Schlankheitsdiät. Ayurveda

Mehr lesen...

Wer gilt als Hindu?

Die Frage „Wer ist Hindu?“ und „Wer gilt als Hindu?“ ist nicht einfach zu beantworten und zunächst solltest du wissen, woher der Ausdruck „Hindu“ kommt. Hindu ist eigentlich ein persischer Ausdruck und bedeutet „Inder“. Das kommt von dem Sanskrit Begriff „Sindhu“ und Sindhu ist der Fluss Indus.
Griechen und Römer haben diejenigen, die um den Fluss Indus gelebt haben als „Inder“ bezeichnet. Wer also am Indus lebt ist ein Inder und im Laufe der Zeit wurde jede Person die auf dem indischen Subkont

Mehr lesen...