Patanjali (3)

Hallo und herzlich willkommen zu einem Vortrag aus der Reihe „Fragen zum Hatha Yoga“.  Hier ist eine schöne Frage, nämlich: „Welche Arten von Pranayama gibt es laut Patanjali“. Patanjali hat das „Yoga Sutra“ geschrieben, den Leitfaden zum Yoga, mit vier Kapiteln. Und Pranayama wird an mehreren Stellen beschrieben. Im ersten Kapitel wird gesagt, dass „die Regelung von Ein- und Ausatmen helfe, alle Hindernisse zu überwinden und geistige Klarheit zu bekommen“. Mit anderen Worten, hast du irgendwelc

Mehr lesen...

Was ist Kriya Yoga nach Patanjali?

Patanjali ist der Autor des Yoga Sutra. Er schreibt im ersten Vers des Yoga Sutra:
„Tapas, swadhyaya, ishwarapranidhana kriya yogaha“. Kriya Yoga besteht aus Tapas, Svadhyaya und Ishvara Pranidhana.
Tapas kann man als Askese übersetzen. Man kann Tapas auch als spirituelle Praxis beschreiben oder als Disziplin.
Swadhyaya kann heißen Einsicht, Selbststudium, Introspektion. Oder es kann auch heißen Studium der Schriften.
Ishvara pranidhana bedeutet Hingabe an Gott oder auch Gottesverehrung.
Kriya

Mehr lesen...

Patanjali Mantra Text auf Sanskrit und Deutsch, wörtliche und spirituelle Übersetzung, Videos und Audios zum Mitrezitieren und zur Inspiration, detaillierte Erläuterungen zu Herkunft, Bedeutung und Nutzen. Patanjali Mantra ist ein Sanskrit Mantras Stotras und Shlokas für Rezitationen. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Patanjali Mantra, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 696, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

696. Patanjali-mantr

Mehr lesen...