mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Shuddho'si Buddho'si Kirtan Text zum Mitsingen, Videos, Audio mp3 auch zum kostenlosen Download, Noten, Übersetzung und Erläuterungen. Shuddho'si Buddho'si ist ein Vedanta Kirtan. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Shuddho'si Buddho'si, im Yoga Vidya Kirtanheft die Nr. 401, selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

401. Shuddhosi Buddhosi
Shuddhosi Buddhosi Niranjanosi
Sansara Maya Parivarjitosi /
Sansara Svapnam Tyaja Mohanidram
Madalasa Vakyam Uvacha Putram //


Videos zum Hören und Mitsingen
Erläuterungen und Übersetzungen
Noten und Akkorde
Audio mp3, auch zum Download


Shuddhosi Buddhosi Niranjanosi ist ein wunderbares, sehr meditatives, ruhig und getragen gesungenes Vedanta Lied. Shuddhosi Buddhosi wird auch genannt Madalasa Upadesha bzw. Putropadesha genannt: Es ist ein Wiegenlied, welches die große Heilige und Vedanta Meisterin ihren Kindern gesungen hat. Es heißt, dass all ihre Kinder die Gottverwirklichung erfahren haben.

Shuddho'si Buddho'si Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Shuddho'si Buddho'si

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Shuddho'si Buddho'si übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung Shuddho'si Buddho'si

Du bist rein, du bist erwacht, du bist unberührt. Du bist frei vom Kreislauf der Geburten und Tode. Du bist jenseits aller Täuschungen. Gib den Traum des Samsaras und den Schlaf der Verblendung auf.

Shuddho'si Buddho'si Bedeutung und Herkunft

„Shuddhosi Buddhosi“ ist ein ganz besonders beliebter Kirtan bei Yoga Vidya. „Shuddhosi Buddhosi“ ist ein Jnana Yoga Lied, ein Vedanta Kirtan. „Shuddhosi Buddhosi“ ist ursprünglich ein Werk von der Heiligen Madalasa, die auch als Medalasa und Mandalasa bezeichnet wird, und das „Shuddhosi Buddhosi“ ist der erste Vers des Madalasa Upadesha. Upadesha heißt Unerweisung. Madalasa ist eben die große Heilige und Weise. Daher, Madalasa Upadesha, die Unterweisung der Heiligen Madalasa. Es gilt als Wiegenlied, es heißt, dass Madalasa dieses Lied ihren Kindern gesungen hat und sie mit diesem Lied in den Schlaf gesungen hat.
Also, ein Wiegenlied. Und es heißt auch, dass all ihre Kinder auch die Gottverwirklichung erfahren haben. Sie hat es nämlich nicht einfach nur so gesungen, sondern von tiefem Herzen empfunden. „Shuddhosi Buddhosi“ kann man auch singen als Wiegenlied an den eigenen Geist. Der eigene Geist kann sich über alles Mögliche ärgern, kann sich Sorgen machen, kann in Unruhe sein. Man kann seinem Geist sagen: „Shuddhosi Buddhosi. Du bist rein. Du bist Buddhi, du bist Intelligenz selbst, du bist erleuchtet, erwacht. Du bist Niranjanosi.“ Niranjana heißt „unberührt“, „unbefleckt“. „Niranjanosi, du bist unbefleckt.“ Asi heißt „du bist“, und Shuddha und Asi wird zu Shuddhosi, Buddhi und Asi wird zu Buddhosi, Niranjanosi. „Und du bist auch unberührt vom Kreislauf der Samsara, also vom Kreislauf von Geburt und Tod, also von dieser Welt. Was auch immer geschieht, letztlich in der Seele berührt es dich nicht. Und du bist auch unberührt von Maya.“ Maya heißt „ der Illusion und dieses Lebens“.
Das heißt: „Erinnere dich daran, in Wahrheit, egal, was geschieht, du bist rein, du bist Intelligenz, du bist unbefleckt, du bist jenseits von allen Geschehnissen in dieser Welt und du bist auch unberührt von der Maya. Erfahre dich als das Unendliche, als das Ewige, das Absolute.“

Text des Shuddho'si Buddho'si mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Shuddho'si Buddho'si in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

401. śuddho'si buddho'si
śuddho'si buddho'si nirañjano'si ' saṃsāra-māyā-parivarjito'si /
saṃsāra-svapnaṃ tyaja moha-nidrāṃ ' madālasā vākyam uvāca putram //

Wort-für-Wort-Übersetzung

Hier die Wort-für-Wort-Übersetzung des Shuddho'si Buddho'si:

śuddha rein; asi (as) du bist; buddha hier: erwacht, erleuchtet, m. Weiser; añjana n. Collyrium, kājal, schwarzes Pigment, das um die Augen gemalt wird; nir-añjana ohne Collyrium, ungefärbt, unmanifest (daher auch Bezeichnung für das höchste Absolute); saṃ-sāra m. Kreislauf (der Welt, der Wiedergeburt), weltliche Existenz, Welt; māyā f. Täuschung, Illusion; pari-varjita verlassen, (einer Sache) beraubt, hier: frei von, ohne; svapna m. Schlaf, Traum; tyaja (tyaj) aufgeben; moha m. Verblendung; nidrā f. Schlaf; madālasā f. Name der Mutter Alarkas; vākya n. Sprache, Worte, Satz; uvāca (vac) hat gesprochen, im Deutschen besser: sprach; putra m. Sohn.

Wörtliche Übersetzung

Du bist rein, du bist erwacht, du bist unmanifest, du bist frei vom Kreislauf der Wiedergeburt und von Illusion, gib auf den Traum des Saṃsāra, den Schlaf der Verblendung: [diesen] Satz sprach Madālasā zu ihrem Sohn.

Shuddho'si Buddho'si in Devanagari Schrift

Hier der Shuddho'si Buddho'si in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

401. śuddho'si buddho'si
शुद्धोऽसि बुद्धोऽसि निरञ्जनोऽसि संसारमायापरिवर्जितोऽसि /
संसारस्वप्नं त्यज मोहनिद्रां मदालसा वाक्यम् उवाच पुत्रम् //

Shuddho'si Buddho'si Noten und Akkorde

Shuddho'si Buddho'si Harmonium Lern-Video

Sukadev spielt auf dem Harmonium Shuddho'si Buddho'si, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst

Audio mp3s - auch zum Download

Hier findest du einige Audio mp3s, auch zum Download, des Shuddho'si Buddho'si:




Übrigens: Viele Mantra und Kirtan mp3s zum Download findest du auf der Mantra mp3 Seite.

Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Shuddho'si Buddho'si

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Shuddho'si Buddho'si ist ein Vedanta Kirtan. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Links zu Mantras und Kirtans

Youtube Playlist Shuddho'si Buddho'si

Hier findest du alle Youtube Videos zum Shuddho'si Buddho'si

Alternative Schreibweise vom Shuddho'si Buddho'si

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

401. Suddhosi Buddhosi
Suddhosi Buddhosi Niranjanosi Samsara Maya Parivarjitosi /
Samsara Swapnam Tyaja Moha Nidram Madalasa Vakyam Uvacha Putram //

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 3132 X ANGESCHAUT

Tags: Buddhosi, Kirtan, Kirtanheft, Mantra, Shuddho'si-Buddho'si, Shuddhosi, Spirituelle-Lieder, Vedanta-Kirtan, Vidya, Wiegenlied, Mehr...Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 1:29pm
Das Wiegenlied der Heiligen Medalasa - heute von Sukadev und Katyayani gesungen. Mit diesem Lied schlafen kleine Kinder hervorragend ein. Probier es doch einfach mal aus:-).
Om Shanti

icon for podpress  Shuddhosi Buddhosi mit Katyayani: Hide Player | Play in Popup | Download


icon for podpress  Shuddhosi Buddhosi mit Sukadev: Hide Player | Play in Popup | Download
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Oktober 2009 um 1:30pm

Dieses Lied, Shuddosi Buddhosi, ist auch bekannt als das Wiegenlied der großen Weisen Madalasa, auch Medalasa und Mandalasa genannt. Es ist die erste Strophe eines längeren Liedes, das auch unter dem Namen Madalasa Upadesha, also die Unterweisung der Madalasa oder auch als Putra Upadesha bzw. Putropadesha, Unterweisung an ein Kind, bekannt ist. Shuddhosi Buddhosi ist ein sehr meditativer Kirtan und berührt Menschen in ihrem Herzen und in ihrer Seele.

Shuddhosi Buddhosi Niranjanosi
Samsāra Māyā Parivar Jitosi

Normalerweise singt man diese erste Hälfte der ersten Strophe. Die Übersetzung dieser ersten Hälfte der ersten Strophe ist:
Shuddhosi - du bist rein
Buddhosi - du bist reine Intelligenz
Niranjosi - du bist makellos
Samsakara Maya Parivar Jitosi - Verlasse due Ukkzsuib der Welt, erwache vom Tiefschlaf der Illusion

Hier ein Shuddhosi Buddhosi Video

The Love Keys www.thelovekeys.de singen im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg "Suddhosi Buddhosi".


Über die Bedeutung des Shuddhosi Buddhosi hier ein Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Audio mp3 Shuddhosi Buddhosi zum kostenlosen Download - und zum Anhören:

Hier ein Audio mp3 Shuddhosi Buddhosi mit Sukadev:

http://www.yoga-vidya.de/downloads/Mantras/Shuddhosi-Buddhosi-Sukad...

Hier ein Audio mit dem Shuddosi Buddhosi, gesungen von Katyayani, bei Yoga Vidya Bad Meinberg:
http://www.yoga-vidya.de/downloads/Mantras/Shuddhosi-Buddhosi.mp3

Carolotta singt das Shuddhosi Buddhosi:

http://mantra.podspot.de/files/Shuddhosi_Buddhosi-Carlotta-401.mp3





Voller Text Madalasa Upadesha Stotra, Shuddhosi Buddhosi Text

shuddhosi buddhosi niranjano'si
samsaramaya parivarjito'si
samsarasvapnam tyaja mohanidram
mandalasollapamuvacha putram|

shuddho'si re tata na te'sti nama
kritam hi tatkalpanayadhunaiva|
pachchatmakam deham idam na te'sti
naivasya tvam rodishi kasya heto||

na vai bhavan roditi vikshvajanma
shabdoyamayadhya mahisha sunum|
vikalpayamano vividhairgunaiste
gunascha bhautah sakalendiyeshu||

bhutani bhutaih paridurbalani
vriddhim samayati yatheha pumsah|
annambupanadibhireva tasmat
na testi vriddhir na cha testi hanih||

tvam kamchuke shiryamane nijosmin
tasmin dehe mudhatam ma vrajethah|
shubhashubhauh karmabhirdehametat
mridadibhih kamchukaste pinaddhah||

tateti kimchit tanayeti kimchit
ambeti kimchiddhayiteti kimchit|
mameti kimchit na mameti kimchit
tvam bhutasamgham bahu ma nayethah||

sukhani duhkhopashamaya bhogan
sukhaya janati vimudhachetah|
tanyeva duhkhani punah sukhani
janati viddhanavimudhachetah||

yanam chittau tatra gatascha deho
dehopi chanyah purusho nivishthah|
mamatvamuroya na yatha tathasmin
deheti matram bata mudharausha||

Shuddhosi Buddhosi alle 8 Strophen in wissenschaftlicher Sanskrit IAST Transkription mit diakritischen Zeichen

Hier findest du den Sanskrit Text des Shuddhosi Buddhosi, Putropadesha, in der wissenschaftlichen Transkription der IAST Konvention, mit diakritischen Zeichen. So kannst du das Shuddhosi Buddhosi besonders gut rezitieren:

śuddhosi buddhosi niraɱjano'si
saɱsāramāyā parivarjito'si
saɱsārasvapnaɱ tyaja mohanidrāɱ
maɱdālasollapamuvāca putram||

śuddho'si re tāta na te'sti nāma
kṛtaɱ hi tatkalpanayādhunaiva|
paccātmakaɱ dehaɱ idaɱ na te'sti
naivāsya tvaɱ rodiṣi kasya heto||

na vai bhavān roditi vikṣvajanmā
śabdoyamāyādhya mahīśa sūnūm|
vikalpayamāno vividhairguṇaiste
guṇāśca bhautāḥ sakalendiyeṣu||

bhūtani bhūtaiḥ paridurbalāni
vṛddhiɱ samāyāti yatheha puɱsaḥ|
annāmbupānādibhireva tasmāt
na testi vṛddhir na ca testi hāniḥ||

tvam kaɱcuke śīryamāṇe nijosmin
tasmin dehe mūḍhatāɱ mā vrajethāḥ|
śubhāśubhauḥ karmabhirdehametat
mṛdādibhiḥ kaɱcukaste pinaddhaḥ||

tāteti kiɱcit tanayeti kiɱcit
aɱbeti kiɱciddhayiteti kiɱcit|
mameti kiɱcit na mameti kiɱcit
tvam bhūtasaɱghaɱ bahu ma nayethāḥ||

sukhāni duḥkhopaśamāya bhogān
sukhāya jānāti vimūḍhacetāḥ|
tānyeva duḥkhāni punaḥ sukhāni
jānāti viddhanavimūḍhacetāḥ||

yānaɱ cittau tatra gataśca deho
dehopi cānyaḥ puruṣo niviṣṭhaḥ|
mamatvamuroyā na yatha tathāsmin
deheti mātraɱ bata mūḍharauṣa||






Devanagari Text des Shuddhosi Buddhosi Madalas Wiegenliedes:

शुद्धोसि बुद्धोसि निरँजनोऽसि
सँसारमाया परिवर्जितोऽसि
सँसारस्वप्नँ त्यज मोहनिद्राँ
मँदालसोल्लपमुवाच पुत्रम्।

शुद्धोऽसि रे तात न तेऽस्ति नाम
कृतँ हि तत्कल्पनयाधुनैव।
पच्चात्मकँ देहँ इदँ न तेऽस्ति
नैवास्य त्वँ रोदिषि कस्य हेतो॥

न वै भवान् रोदिति विक्ष्वजन्मा
शब्दोयमायाध्य महीश सूनूम्।
विकल्पयमानो विविधैर्गुणैस्ते
गुणाश्च भौताः सकलेन्दियेषु॥

भूतनि भूतैः परिदुर्बलानि
वृद्धिँ समायाति यथेह पुँसः।
अन्नाम्बुपानादिभिरेव तस्मात्
न तेस्ति वृद्धिर् न च तेस्ति हानिः॥

त्वम् कँचुके शीर्यमाणे निजोस्मिन्
तस्मिन् देहे मूढताँ मा व्रजेथाः।
शुभाशुभौः कर्मभिर्देहमेतत्
मृदादिभिः कँचुकस्ते पिनद्धः॥

तातेति किँचित् तनयेति किँचित्
अँबेति किँचिद्धयितेति किँचित्।
ममेति किँचित् न ममेति किँचित्
त्वम् भूतसँघँ बहु म नयेथाः॥

सुखानि दुःखोपशमाय भोगान्
सुखाय जानाति विमूढचेताः।
तान्येव दुःखानि पुनः सुखानि
जानाति विद्धनविमूढचेताः॥

यानँ चित्तौ तत्र गतश्च देहो
देहोपि चान्यः पुरुषो निविष्ठः।
ममत्वमुरोया न यथ तथास्मिन्
देहेति मात्रँ बत मूढरौष।

Mehr zum Madalasa Upadesha Stotra:
Schaue auch in das Yoga Wiki, Stichwort Madalasa Upadesha Stotra



Deutsche Übersetzung dieses vedantischen Gesanges heißt:
"Du bist rein. Du bist Intelligenz. Du bist unbefleckt. Du bist unberührt von Geburt, Tod (Samsara) und Illusion (Maya). Du bist reines Bewusstsein."
Kommentar von D.Jahnke am 11. November 2014 um 3:51pm

Das eine Lebendige Wesen !

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2016   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen