Ich bin bzw. habe ...

Yoga Seminarhaus


Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:

ja


Webseite:

https://www.yoga-vidya.de


Kommentar Wand

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Vermietung an Gruppen

    Das besondere Seminarhaus für deine Veranstaltungen

    Komme mit einer eigenen Gruppe oder Veranstaltung zu uns! Zimmer, großzügige Seminar- und Veranstaltungsräume, die gesamte Infrastruktur sowie vegetarische Vollwertverpflegung stellen wir gerne zur Verfügung. Unsere Häuser liegen mitten im Park und bieten mit ihren großen Fenstern und der grünen Umgebung eine ideale Atmosphäre zur Entspannung und Regeneration, für Kreativität und zur Selbstfindung.
    Mit dem Projekt Shanti verfügt Yoga Vidya Bad Meinberg jetzt über ein einzigartiges Angebot an Seminarräumen verschiedener Größe und zur Zeit über 490 Betten – ab 2010 wird die Kapazität auf ca. 600 Betten ausgebaut.

    Alle Informationen, um selbst Seminare bei Yoga Vidya zu veranstalt...
  • Innenaufnahmen einige Zimmer und Seminarräume Projekt Shanti:

    Sie können mehr Fotos wie diese finden auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.
    http://static.ning.com/socialnetworkmain/widgets/photo/slideshowplayer/slideshowplayer.swf?v=4.6%3A…
  • Für das Projekt Shanti wünsche ich allen gutes Gelingen und Harmonie bei der Umsetzung und Vollendung der Idee zur Realität. Ich freue mich schon auf den Besuch in den neuen Räumen und sende zunächst erst mal viel Energie dafür besonders am 12.5. von Pranayoga aus Norderstedt grüßt Ane
  • Om Shanti,
    ich bin glücklich über Euren mutigen Schritt und werde am 12.Mai energetisch dabei sein und mit feiern und gute Wünsche schicken.
    Dieser Mut zu Expansion und Weite, Offenheit und Raum (auch in Form von immer mehr Räumlichkeiten), der Dich, Sukadev, und Euch, Yoga Vidya Ashramiten, auszeichnet, ist sehr beflügelnd und potentialöffnend für mich - wahrscheinlich für alle, die in Kontakt mit Euch sind. Dafür danke ich - für diese gelebte und verwirklichende Spiritualität, die im täglichen Leben sicht- und wahrnehmbar macht, was in Wirklichkeit möglich ist - ALLES !
    Ich freue mich über das Wirken von Yoga Vida - DANKE !
    Ranva
  • pah, waou, wahnsinn (mehr yogischen Gleichmut konnte ich wirklich nicht aufbringen) - Herzlichen Glückwunsch allen Yoga-Vidyanern zu diesem Entschluss! Und wer hat da geholfen - Ganesha oder Hanumann, oder waren beide am Werk? Gleich reißt Hanumann seine Brust auf, und was sieht man darin?? 161 Leute... mannomann hanumann - sooo viel Licht und Liebe und segensreiche Inspirationen...
  • Gerade haben die 160 Mitarbeiter von Yoga Vidya mit großer Mehrheit beschlossen, das Projekt Shanti zu kaufen. Wenn nichts dazwischen kommt, wird am Freitag der Kaufvertrag unterzeichnet. Das Projekt kann natürlich erst mit der Unterzeichnung des Kaufvertrags in die Verwirklichungsphase übergehen.
  • Am kommenden Dienstag 5.5. werden die Mitarbeiter aller Yoga Vidya Zenten in einer demokratischen Abstimmung entscheiden, ob Yoga Vidya die Projekt Shanti-Gebäude kaufen soll. Am Freitag 8.5. könnte dann der Kaufvertrag unterzeichnet werden.
  • Danke für die vielen Ermutigungen und Kommentare. Jetzt diskutieren wieder die Yoga Vidya Mitarbeiter eifrig. Vermutlich werden wir bis Anfang Mai zu einer Entscheidung kommen und gegebenenfalls bis Mitte Mai einen Kaufvertrag unterzeichnen.
  • Hallo Markus,
    danke für deine "moralische Unterstützung". Ich bin mir sicher, Sukadev liest alle Beiträge hier.
    Die Mail an Surya ist abgeschickt. Jetzt heißt es, abwarten und Tee trinken und Mantras singen :-).
    Liebe Grüße
    Brigitta
  • Om namah shivaya,
    ich hab mir Zeit gelassen, um ein Kommentar zu dem großartigen Vorhaben zu schreiben.
    Es ist mein Herzenswunsch Mitarbeiterin bei yoga-vidya zu werden, um bei dem Projekt „Shanti“ mitzuwirken, aber… ich möchte meine kleine Tochter dabei haben. An so ziemlich alle „Randgruppen“ wurde gedacht (Senioren, Künstler, Freiberufler…:-)). Es gibt auch Alleinerziehende, die sich nach einem Leben in einer spirituellen Gemeinschaft sehnen. Nicht, weil sie nicht wissen, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen. Im Gegenteil.
    Es ist ein großartiges Projekt und ich fände es echt kleinlich, wenn yoga-vidya bei der Mitarbeiterauswahl, die gleichen Vorurteile hegen würde, denen frau sonst im "normalen" Leben begegnet.
    Ein „offizielles“ Statement zu dem Thema wäre toll. Es ist bestimmt nicht nur für mich interessant.
    Die Option, Wohnrechte zu kaufen bleibt immer bestehen. Es wäre für mich aber doch nicht das Gleiche.
    Ich werde mich auf jeden Fall bei Surya in aller Form bewerben :-).

    Liebe Grüße, om shanti
    Brigitta
Diese Antwort wurde entfernt.