Geschlecht

Weiblich


Ich bin bzw. habe ...

Yoga Vidya Seminarleiter/in


Ein paar Worte über mich ...

Ich bin begeistert vom Yoga; bin im März das vierte Mal in Bad Meinberg; Ich gebe Yogastunden für meine KollegInnen im Krankenhaus und für Mitarbeiter eines Pflegeheimes. (Yoga 50 plus)


Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen

Yogis, die ich sehr mag: Krishnadas Wittig


Ich unterrichte in folgendem Yoga Vidya Zentrum/Ashram:

in einem Krankenhaus und in einem Pflegeheim


Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...

ich bin Senioren Yoga Übungsleiterin; Krankenschwester


Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:

ja


Folgenden Yoga praktiziere ich

Hatha-Yoga, Mittelstufe


Ich wohne in

Trittau ( zwischen Hamburg und Lübeck gelegen)


Kommentar Wand

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Hallo Rosi,
    danke, dass Du mir geschrieben hast. Du bist die einzige, die mir geantwortet hat. Leider auch gar keine Reaktion von Sukadev. Das ist für mich sehr enttäuschend. Ich war gerade letztes Wochenende in Bad Meinberg und hatte doch wirklich die Hoffnung, dass ich vielleicht angesprochen werde. Aber es passierte nichts.
    Da ich aber weiß, dass andere auch ein Problem damit haben, werde ich bei meinem nächsten Besuch in B.M. im Juli die Sache wieder ansprechen.
    Was machst Du so? Trifft man Dich mal in B.M.? Ich bin vom 19.-29.7. dort.
    Freue mich, wieder von Dir zu hören. Liebe Grüße.
    Gabi
  • Hallo Gabi,

    habe gerade Deinen Kommentar auf der Sukadevseite bezüglich des Verhaltens der Mitarbeiter in Bad Meinberg gelesen. Mir ging es genau so. Es war sogar so, dass in meinem Kurs eine Mitarbeiterin des Haues daran teilnahm und während des Kurses sehr offen sogar herzlich zu einem war. Auf den Flur kannte sie mich nicht mehr. Einmal als ich eine Yogalehrerin was zum Haus fragen wollte, ging díese sofort in eine ablehnende (Flucht-) Position und war äußerst ungehalten. Hast Du eine Antwort auf Deinen Kommentar erhalten? Ich konnte nichts auf Deiner Seite finden. Selbstverständlich ist/war mir klar, dass die Mitarbeiter nicht jeden einzeln grüssen oder anlächeln können, bei der Maße an Menschen ist das zu viel verlangt.
    Viele Grüße
    Rosi
  • oooommmm willkommen im Netz! Ich freue mich auf und über deine rege Beteiligung in Diskussionen und allem anderen.

    Om Shanti
    Liebe Grüsse
    Mahashakti
Diese Antwort wurde entfernt.