Yoga Video: Erlerne den Kopfstand oder Shirsasana Schritt für Schritt

Ansichten: 421
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Lerne den Kopfstand Schritt für Schritt. Die erfahrene Yogalehrerin Kumari führt Ravidas durch die Übung. Bei Yoga Vidya gibt es ein vielseitiges Seminarangebot mit dem Schwerpunkt Asana. Als vorbereitende Übung, zur Stärkung der nötigen Muskulatur, kann der Delphin, der Hund, der fliegende Hund und der Ellbogenstand praktiziert werden. Der Kopfstand ist eine Asana (Übung) für Gleichgewicht, geistige Stärke und innere Klarheit. Manche nennen den Kopfstand den König/ die Königin der Asanas. Der Kopfstand ist neben vielen anderen körperlichen Wirkungen gut gegen Krampfadern, Nierenkoliken und hartnäckige Verstopfung. Der Kopfstand hilft bei Magensenkung und nervösem Asthma. Die Lunge wird gereinigt, denn das Drücken der Bauchorgane auf das Zwergfell ändert die Atmung und begünstigt einen Gasaustausch. Ebenso verringert der Kopfstand Haarausfall und Faltenbildung im Gesicht. Probiere hier Schritt für Schritt die Übung aus. Erfahre mehr über Yoga, Ayurveda, Meditation und yogisches Leben: www.yoga-vidya.deWer unter Bluthochdruck, Schädigung der Halswirbelsäule leidet oder Augenschädigungen hat, sollte vor der Übung seinen Arzt fragen.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Namasté
    genauso mache ich es auch lieber Madhava.
    Om Shanti Wuschel

  • Namaste,
    "mit den Füßen die Wand rauf". Ist für mich ein Stichwort um dies näher zu beschreiben. Diese Variante ist ein Kopfstand bei dem sie eine Wand direkt hinter dir ist. Du kommst in die Ausgangsstellung bis zum anheben der Beine. In dieser Variante werden dann nicht die Beine angehoben sondern an der rückliegenden Wand hochgelaufen. Der Vorteil ist, eine Wand als Sicherung gegen ein Herabfallen zu haben und du kannst dein Gleichgewicht auch ohne Hilfestellung durch eine Lehrer besser "erspüren" und zu Ruhe kommen.

    OM shanti
    Madhava

  • Hallo Ravidas, ich habe im März das Seminar Asanas intensiv mit Narayni gemacht, und sie hat hat uns einige Vorübungen gezeigt, leider hab ich das meiste vergessen :-(. An eine Übung kann ich mich erinnern: man befindet sich mit dem Rücken zu einer Wand, und geht dann mit den Füßen die Wand rauf... ich weiß nicht, ob man sich das jetzt gut vorstellen kann.

  • Die Überschrift "lerne den Kopfstand Schritt für Schritt" passt irgendwie gar nicht zu dem, was im Video gezeigt wird... es wäre schön ein Video zu haben, das tatsächlich all die vielen Möglichkeiten zeigt, sich langsam an den Kopfstand heranzutasten.

Diese Antwort wurde entfernt.
E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –