mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Informationen

Yogatherapie

Treffpunkt für alle, die Yogatherapie interessiert: Gesunde, Kranke, Yogis u. Yoginis, YogalehrerInnen und YogatherapeutInnen

Webseite: http://www.yogatherapie-portal.de
Standort: Überall wo sich Yogis u. Yoginis für Yogatherapie interessieren!
Yogi(ni)s: 986
Neueste Aktivitäten: Feb 25

Aktuelles

So kannst du eine Frage an die Yogatherapeuten-Gemeinschaft stellen:
1. zu den D I S K U S S I O N E N gehen
2. Eine eigene D I S K U S S I O N eröffnen
3. Den Text mit deiner Frage in die Diskussion schreiben.

Hier gibt es Infos zur Yogatherapie-Infozentrale bei Twitter - melde dich an und du verpasst nichts mehr was hier geschieht. Ca 3000 Menschen sind schon dabei, es werden täglich mehr. Oder gehe direkt hin: http://twitter.com/Yoga_Therapie

Yoga Forum

Mittelfußbruch 5 Basis Fraktur

Gestartet von Nicole Feb 25. 0 Antworten

Om Shanti liebe Alle,Ich habe am Dienstag einen Unfall gehabt.Gott sei Dank nix schlimmeres passiert ausser einem Mittelfußbruch.Habe kaum Schmerzen.. nächste Woche Gina-Wechsel.Wenn der Doc sein ok…Weiterlesen

Prana Stapana Kriya - Prana-Lenkung - Prana-Chanalising

Gestartet von Andrea Ameya Kurz Feb 6. 0 Antworten

Liebe Yogatherapie-KollegInnen, im Januar 2020 habe ich den 1.Teil der Yogatherapie-Ausbildung bei Harilalji Karanath im Arsha Ashram in Kerala/Südindien gemacht. Die Ausbildung war auf Englisch. Ich…Weiterlesen

wellenförmiges unkontrollierbares zittern während shavasana

Gestartet von oh. Letzte Antwort von oh 9. Sep 2020. 2 Antworten

liebe alle, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen: seit einiger zeit durchströmt mich während shavasana, vor allem nach der yin yoga praxis und weniger nach ashtangayoga, ein wellenförmiges…Weiterlesen

Zähne - Zahnwurzelbehandlung

Gestartet von Miquel R. Tigre Piel 15. Okt 2019. 0 Antworten

Namasté :-)Bei mir steht eine Zahnwurzelbehandlung.Die Frage: Wie steht Yoga und Ayurveda dazu? Welche Alternativen gibt es hier? Hat jemand Erfahrung damit?Grund: Es gibt viele Meinungen und…Weiterlesen

Tags: Zahnwurzelbehandlung, Zähne

Zahnschmerzen ohne Grund?

Gestartet von simmyt. Letzte Antwort von Gopi 22. Aug 2019. 1 Antwort

hallo zusammen,knirsche mit den Zähnen, so dass die Abnutzung bereits schlimme Folgen hat u.a. auch offenes Dentin. An einem Zahn links oben wurde jetzt eine Wurzelbehandlung gemacht...alles gut,…Weiterlesen

Kopfstand und Kapalabhati bei Vorhofflimmern?

Gestartet von Asanas. Letzte Antwort von Asanas 28. Juli 2019. 1 Antwort

Sind bei Vorhofflimmern Kopfstand sowie Kapalabhati möglich, solange keine Beschwerden dabei auftreten?(Diese Frage kam per Email zu Yoga Vidya)Weiterlesen

Tags: Kopfstand, Vorhofflimmern

Epilepsie - hilfreiche Asanas, Pranayama?

Gestartet von Andrea Ameya Kurz. Letzte Antwort von Asanas 28. Juli 2019. 1 Antwort

hat jemand Erfahrung mit Yoga-Praktizierenden, die an Epilepsie leiden? Eine junge Frau, die gelegentlich Epilepsie-Anfälle hat, kam zu mir mit dem Wunsch nach Yoga-Stunden. Ich bin unsicher, welche…Weiterlesen

Herz-Rhythmus-Störungen und Yoga

Gestartet von Meditation 18. Juli 2019. 0 Antworten

"In meinem Yoga-Kurs ist eine Schülerin, der aktuell vom Kardiologen die Diagnose…Weiterlesen

Tags: Herzrhythmusstörung, Herzkrankheit, Vorhoffflimmern

Schilddrüsenüberfunktion

Gestartet von Kati. Letzte Antwort von Kati 19. Jan 2019. 2 Antworten

Hallo, hätte eine wichtige Frage. Eine Freundin von mir hat Hyperthyreose (Basedow) nimmt seit 1 Jahr Thiamazol. Wir wollten versuchen mit Yoga, die Literatur ist aber nicht eindeutig und nicht…Weiterlesen

Hormonyoga und Brustschmerz

Gestartet von Karfried 26. Mai 2018. 0 Antworten

Hallo Zusammen,eine meine Schülerinnen hat sich mit folgendem Bericht an mich gewendet: Sie ist 48 Jahre alt und hatte vor 12 Jahren eine gutartige Zyste in der linken Brust. Diese wurde…Weiterlesen

Tags: Zyste, Hormone, Brustschmerz, Zyklus, Hormonyoga

Schwindel beim nach oben schauen

Gestartet von Tamara. Letzte Antwort von Tamara 16. Mrz 2018. 2 Antworten

Hallo ihr Lieben, einer Kursteilnehmerin von mir wird jedes Mal beim längeren nach oben Kucken schwindelig. Sie hat erst gerade mit Yoga begonnen. Da hatte sie bis jetzt keine Probleme, aber im…Weiterlesen

Bipolare Störung Hashimoto und Asthma

Gestartet von johvoe. Letzte Antwort von Miquel R. Tigre Piel 22. Okt 2017. 1 Antwort

Namaste' Hallo zusammen! Seit ein paar Wochen habe ich eine Teilnehmerin in meinem Kurs,die an einer Bipolaren Störung,Hashimoto und Asthma leidet, was ich so nach und nach von ihr erfahren habe.…Weiterlesen

Yoga bei Lymphdrüsenkrebs

Gestartet von Savitri. Letzte Antwort von Claudia 21. Aug 2017. 1 Antwort

Om Shanti,In meinem Kurs ist ein Teilnehmer der Lympdrüsenkrebs hat. Sein Onkologe meint er benötigt Bewegung, hat auch Yoga vorgeschlagen,nur hat er auch gesagt,er solle vorsichtig sein,wenn er sein…Weiterlesen

Kribbeln in Beinen in der Entspannung (Folge diab. Polyneuropathie)

Gestartet von Karfried. Letzte Antwort von Kaja Zuklavastra 5. Mai 2017. 3 Antworten

Hallo Zusammen,ich habe eine 78jährige Yogatherapiepatientin, die bei mir wegen Gleichgewichtsstörungen ist. Die bekommt sie ganz gut in den Griff. Auch sonst ist sie körperlich eigentlich…Weiterlesen

Tags: mellitus, Diabetes, Missempfindung, Entspannung, Polyneuropathie

Postoperatives Yoga

Gestartet von Jay*Ma 14. Feb 2017. 0 Antworten

Hallo ihr Lieben.Gibt es eine Faustregel zum postoperativen Yoga?Meine onkologischen Patienten sind in der Regel postoperativ nach Bauchschnitt, BrustOP oder Nierenektomie.Manchmal auch bestrahlt in…Weiterlesen

Yoga nach Operation von Aortenanriss

Gestartet von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी. Letzte Antwort von Ambika 31. Jan 2017. 3 Antworten

Hallo ihr Lieben,ich habe einen Teilnehmer, der vor einigen Wochen notfallmässig ins Krankenhaus kam mit sehr heftigen Schmerzen im Bauch und Brustbereich. Er war dann kaum noch ansprechbar. Da er…Weiterlesen

Tags: B, Stanford, Typ, Aortendissektion, Aorten-Anriss

Yoga bei Rheuma

Gestartet von Madhavi Marion Fritscher. Letzte Antwort von D.Jahnke 16. Nov 2016. 5 Antworten

OMOMOM,hallo Ihr Lieben, wer hat Erfahrung mit Yoga bei Rheuma. Eine Teilnehmerin ist von ihren Bewegungen her eingeschränkt, möchte aber trotzdem weiter üben. Über Tipps würde ich mich sehr…Weiterlesen

Tags: Rheuma

"Verhärtungen" an beiden Schienbeinen

Gestartet von Parvati. Letzte Antwort von tanjasita 7. Nov 2016. 1 Antwort

Namasté ihr Lieben,einer meiner Schüler fragte mich, was er gegen seine "Verhärtungen" an beiden Schienbeinen unternehmen könnte. Er habe keine Schmerzen, auch keine Krämpfe, keine Probleme mit Knien…Weiterlesen

Sonnengruß bei Athrose

Gestartet von birgitt. Letzte Antwort von Thomas N. 3. Sep 2016. 1 Antwort

Ich habe die Frage, wie kann man den Sonnengruß so praktizieren,wenn eine Athrose in den Füssen vorliegt? Om shantWeiterlesen

Yoga Vidya Reihe mit fehlendem Bein

Gestartet von Parvati 25. Aug 2016. 0 Antworten

Hallo ihr Lieben,ich unterrichte seit einiger Zeit Schüler 50 plus, Menschen mit Beschwerden, die den Rücken betreffen, Knie, Gelenke etc. In der nächsten Woche hat sich jemand für eine Probestunden…Weiterlesen

Yoga Vidya Yogatherapie-Blog: Was ist neu auf www.yogatherapie-portal.de

Chakra-Arbeit in der psychologischen Yogatherapie

Wie du mit Chakra-Arbeit der psychologischen Yogatherapie deine Lebensenergie wieder in die volle Kraft zurückbringen kannst und dich emotional von alten Erfahrungen, die im Körper abgespeichert wurden, befreien kannst.

Ein Erfahrungsbericht von Juliane Borkenfels

Anfang letzten Jahres wusste ich noch nicht was es bedeutet eine psychologische Yogatherapie-Sitzung zu bekommen. Ich war eigentlich Weg-suchend und wollte mich beruflich neu orientieren. Ich wusste es wird Psychologie und meine Verbindung zum Yoga wollte ich auch mit einbringen. 

Als mir die Ausbildung beim Suchen online ins Auge sprang habe ich intuitiv alle Blöcke gebucht. Seitdem hat sich mein Leben positiv verändert. Durch Yoga erleben

Der Beitrag Chakra-Arbeit in der psychologischen Yogatherapie erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Krankheit ein Geschenk?

Wann immer du dich unwohl fühlst, ist das ein Zeichen dafür, dass du dich gegen dein Wesen entschieden hast. Wenn du dich länger in dieser Energie aufhältst, kann sich dieses Unwohlsein in einer Krankheit manifestieren. Solange du im Widerstand bist und die Krankheit nicht als Geschenk sehen kannst, wirst du den Kampf wahrscheinlich verlieren und womöglich mit deinem Körper bezahlen. Doch das muss nicht sein, es gibt einen anderen Weg.

Du hast auch die Möglichkeit deine Krankheit als Geschenk zu betrachten. Ein Weckruf der Liebe, um dich daran zu erinnern, dass du gerade nicht du selbst bist, dich von deinem

Der Beitrag Krankheit ein Geschenk? erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Welche Yogaübungen werden in der psych. Yogatherapie eingesetzt?

Im dritten Teil der Interview-Serie spricht Shivakami R. Bretz darüber, wie praktische Übungen aus dem ganzheitlichen Yoga in der psychologischen Yogatherapie eingesetzt werden.

Dieses Interview mit Shivakami R. Bretz, Leiterin der Yogatherapie und psychologischen Yogatherapie Bad Meinberg, wurde von Raphael Mousa im Rahmen seiner Forschungsarbeit als Doktorand für Kulturwissenschaften an der Universität Bremen geführt und ist hier zusammengefasst wiedergegeben. Das Thema seiner Doktorarbeit lautet „Austausch und Integration von Yoga und Psychotherapie“.

-> Teil 1 der Interview-Serie

-> Teil 2 der Interview-Serie  

Werden spezifische Übungen für spezifische Leiden empfohlen?

Shivakami: Die psychologische Yogatherapie wird bei psychischen Störungen, wie z.B. Depressionen,

Der Beitrag Welche Yogaübungen werden in der psych. Yogatherapie eingesetzt? erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Online Angebote der psychologischen Yogatherapie

Nutze das umfangreiche Angebot der psychologischen Yogatherapie, um auf deine innere Entdeckungsreise zu gehen und dabei von erfahrenen Therapeuten*innen begleitet zu werden. Du kannst in vielen Workshops und Seminaren in Gruppen an deinen Themen arbeiten oder auch in Einzelberatungen.

Hilfe zur Selbsthilfe

Die psychologische Yogatherapie ist eine Hilfe zur Selbsthilfe. Damit du Belastendes fühlen, umwandeln und schließlich integrieren kannst, begleitet sie dich auf deiner eigenen, inneren Entdeckungsreise über Asanas, Meditation, Atem-, Entspannungs- und ayurvedischen Übungen.

Mit Methoden vorrangig humanistischen Psychotherapieansätzen vertiefen wir die Arbeit an deinen Themen. Wir nutzen dafür u.a. die Gestalttherapie, Hypnose, systemische Therapie und Aufstellungsarbeit.  

Prozessorientierte Begleitung

Der Beitrag Online Angebote der psychologischen Yogatherapie erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Depressionen – Einfache Erfolgsroutine zur natürlichen Behandlung

Eine Krankheitsdiagnose, der Verlust eines geliebten Menschen oder die plötzliche Kündigung – unerwartete Schicksalsschläge und Unfälle passieren im Leben. Sie sind die Begleiter eines jeden Menschen. Was aber können wir tun, wenn auch wir plötzlich und ungewollt in Umstände verwickelt werden, die unser persönliches Glück oder sogar unser Leben gefährden? Welche Techniken aus dem Yoga und Ayurveda können uns helfen, den Schock über das Erlebte zu verarbeiten und wieder zurück in ein normales Leben und unseren Alltag zu finden?

Die Zahl der Menschen mit Depressionen, Angstzuständen und Stimmungsschwankungen steigt rasant. Schätzungen zufolge sind global inzwischen circa 350 Millionen Menschen betroffen.

Der Beitrag Depressionen – Einfache Erfolgsroutine zur natürlichen Behandlung erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Wie ich dank Meditation endlich besser schlafen konnte

Wer möchte nicht gerne jede Nacht gut schlafen und am nächsten Tag so richtig ausgeruht sein? Das wohlige Gefühl am Morgen spüren, wenn man wirklich ausgeschlafen aufwacht. Dieses Gefühl habe ich persönlich lange vermisst, denn ich hatte vor meiner täglichen Meditationspraxis massive Schlafprobleme. In diesem Artikel und dem 5-wöchigen Kurs „5 Meditationen für besseren Schlaf“ möchte ich mit dir meine Erkenntnisse zu Meditation und Schlaf teilen.

Zu Beginn der 2000-er Jahre, als Meditation und Yoga für mich noch Fremdworte waren, gehörten Schlafprobleme zu meinem Alltag. Ich konnte nur sehr schlecht einschlafen und wachte sehr leicht wieder auf – das Gedankenkarussell

Der Beitrag Wie ich dank Meditation endlich besser schlafen konnte erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Yogische Konzepte in der psychologischen Yogatherapie

Im zweiten Teil der Interview-Serie spricht Shivakami R. Bretz darüber, welche Rolle die verschiedenen yogischen Konzepte in der psychologischen Yogatherapie spielen und wie diese in der Praxis angewendet werden.

Dieses Interview mit Shivakami R. Bretz, Leiterin der Yogatherapie und psychologischen Yogatherapie Bad Meinberg, wurde von Raphael Mousa im Rahmen seiner Forschungsarbeit als Doktorand für Kulturwissenschaften an der Universität Bremen geführt und ist hier zusammengefasst wiedergegeben. Das Thema seiner Doktorarbeit lautet „Austausch und Integration von Yoga und Psychotherapie“.

-> Teil 1 der Interview-Serie

Welche Rollen spielen yogische Konzepte in der psychologischen Yogatherapie?

Shivakami: Das Konzept der Koshas können wir für

Der Beitrag Yogische Konzepte in der psychologischen Yogatherapie erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Prana Heilung

von Simon Steinemann

Wie kannst du mit Prana, also mit Lebensenergie, dich selbst und andere heilen? Letztlich ist es Prana, welches alle Lebensvorgänge steuert. Und so kannst du durch Prana Heilung die Lebensprozesse verbessern.

Die Prana Heilung nach Grandmaster Chao Kok Sui ist eine berührungslose und verblüffend einfache Methode, die auf den Gesetzen der kosmischen Lebensenergie – Prana – beruht. Prana lässt den Körper lebendig und gesund erstrahlen. Durch falsche Ernährung, Stress, negative Gedanken und aufgestaute Emotionen können wir aus dem Gleichgewicht geraten. Die Anwendung der Prana Heilung aktiviert und unterstützt die Selbstheilung ohne Nebenwirkungen. Dieses System

Der Beitrag Prana Heilung erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Mitten ins Herz mit der Erd-Herz-Quell-Atmung

Kennst du das Gefühl, nicht so richtig mit deinem Herzen verbunden zu sein? Nicht wenige Menschen kennen ein Gefühl von Getrenntheit und fühlen sich so nicht wirklich verbunden mit ihrem Leben und auch nicht mit der Welt. Unsicherheit, Furcht oder diffuse Ängste können eine Folge sein. Mit der Erd-Herz-Quell-Atmung können wir uns eine bewusste Rück-Verbindung schaffen und uns direkt über unser Herzzentrum in die Welt hinein verbinden.

Anbindung an Mutter Erde und die himmlischen Quellen

Wir alle haben ein grobstofflichen Körper und einen feinstofflichen Körper. In Harmonie und in Verbindung können wir uns fühlen, wenn unsere grobstofflichen Anteile gut mit

Der Beitrag Mitten ins Herz mit der Erd-Herz-Quell-Atmung erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Wie du die Energie des Anahata Chakras für dich nutzen kannst

Wenn die Energie in deinem Herzchakra frei fließen kann, fühlst du dich leicht und gleichzeitig gut geerdet. Erfahre, wie du ein Ungleichgewicht erkennen und das Energiezentrum in Balance bringen kannst.

Das Herzchakra ist das komplexeste und bekannteste Chakra. Es liegt im energetischem Zentrum des feinstofflichen Körpers und verbindet das Physikalische mit dem Spirituellen.

Mit dem Element Luft verbunden

Das Energiezentrum ist mit dem unsichtbaren Element Luft verbunden. Hierzu gehört auch Prana, die feinstoffliche Lebensenergie, die wir mit jedem Atemzug aufnehmen.

Wenn die Energie im Anahata Chakra frei fließt, fühlt man sich mit den niedrigen Chakren geerdet, aber dabei immer noch

Der Beitrag Wie du die Energie des Anahata Chakras für dich nutzen kannst erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog - Yoga, Meditation und Ayurveda.

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Yogatherapie sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Rafaela am 4. Juli 2010 um 2:09pm
Liebe Mamuta,
...nach den Asana viel trinken. Und wenn du möchtest, einmal in der Woche einen Fastentag einlegen, der Montag (Shivatag) eignet sich sehr gut dafür.
Und eine ganz große Hilfe und Stütze bei der Yogapraxis sind die Atemübungen, besonders die Wechselatmung. Wenn es dir irgendwie möglich ist, probiere es einfach aus eine zeitlang ( idealerweise für 2 Monate) die Wechselatmung für 20 Minuten täglich zu üben, davor 3 Runden Kapalbhati.
Diese Zeit erscheint am Anfang sehr lange, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, und später auch den Segen erfahren hat, möchte man diese
wundervolle wundervolle Atemübung nicht mehr missen.
Am besten ist es eine Pranayama CD- Anleitung zubesorgen, oder im Interne auf unseren Blog gehen, dort sind auch Anleitungen von Yogameister Sukadev für 3 R. Kapalabhati und 20 Min. Wechselatmung.
Unter diesen Anleitungen macht es sogar richtig Freude täglich seine Atemübungen zu üben.

Ich wünsche dir viel Energie die wachgerufen wird.

Liebe Grüße Rafaela
Kommentar von gopala am 4. Juli 2010 um 10:01am
Liebe Mamuta,
Es kann verschiedene Ursachen haben.
Die Asanas wirken stark entgiftend, wodurch Kopfschmerz entstehen kann.
Es kann auch sein, dass die Asana falsch aufgebaut wird oder überansprucht
die Asana gehalten wird.
,, Die Asana sollte in der Ruhe und Entspannung aufgebaut sein ,,

Liebe Grüsse,
Gopala
Kommentar von Mamuta am 3. Juli 2010 um 7:52pm
Hallo Ihr Lieben,
seite ich die Asanas mache, habe ich etwas Kopfschmerzen. Woran könnte da liegen?
LG Mamuta
Kommentar von haripriya_deepa am 30. Juni 2010 um 6:13am
Ich bin ganz froh Teil dieser Gruppe zu sein. Ich habe noch soooo viel zu lernen. Ommmmmmm
Kommentar von Mahashakti Uta Engeln am 25. Dezember 2009 um 11:24am
Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein wunderschönes Neues Jahr. Mögen alle Dinge die gut und schön sind gelingen.

Om Shanti, Liebe Grüsse, Mahashakti. (... und die grosse Linde aus dem Park!)

Kommentar von Mahashakti Uta Engeln am 14. Oktober 2009 um 5:05pm
OOoooommm ... bitte stellt (und beantwortet) Fragen im Diskussionsteil der Gruppe (nicht in den Kommentaren), dann können mehr Menschen darauf antworten. Danke! :-)

So kannst du eine Frage an die Yogatherapeuten-Gemeinschaft stellen:
1.) zu den Diskussionen gehen (... oder www.yogatherapie.cc)
2.) Eine eigene Diskussion eröffnen
3.) Den Text mit deiner Frage in die Diskussion schreiben.
Bring dich ein, mach mit, knüpfe Kontakte und erfahre was Andere meinen.
Kommentar von Heinz Volker Neu am 14. Oktober 2009 um 1:00pm
Eine Nachricht von Parashakti Sonja Buschka an alle Yogi(ni)s von Yogatherapie auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de!

Namasté,

Ich gebe seit kurzem einen XYoga-Anfängerkurs und eine meiner Teilnehmerinnen klagt über Übelkeit/Völlegefühl, wenn sie sich in die Rücken(entspannungs)lage begibt. Besonders schlimm wird es, wenn sie Schulterstand übt - dort musste sie sich sogar schon mal erbrechen.

Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

Habt Ihr Tipps, wie sich das Problem umgehen oder lindern lassen könnte?

Habt Ihr eine Idee, welche Alternativen zu Schulterstand und Pflug ich ihr anbieten könnte, die möglichst auch die Nackenmuskulatur dehnen und positive Umkehrstellungseffekte haben? Ich hatte zunächst an die Brücke gedacht, aber vielleicht gibt es da noch mehr?

Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe!!
Om Shanti
Parashakti

Bitte die Übenden, vorher mindestens DREI Stunden NICHTS zu essen.

Zusätzlich auch eine halbe Std. vorher nichts mehr trinken - das sollte genügen.

Falls diese Probleme trotzdem noch auftreten, bitte individuell überprüfen.

Om Shanti,
Volker
Kommentar von Zion am 15. März 2009 um 2:52pm
halloooo, toll das es diese Gruppe gibt. Spannend.
Kommentar von Mahashakti Uta Engeln am 13. März 2009 um 1:21pm
Der Frühling kommt! Begrüsse ihn mit dem Wald-Sonnengruss.

Da kommt wieder Schwung ins Leben mit vielen schönen Spaziergängen und Naturerlebnissen. Ein Naturerlebnis der besonderen Art ist es, wenn man draussen praktiziert.
Solange es noch nass und kalt ist, bietet sich dafür der Waldsonnengruss an. Er kann überall geübt werden: auf Waldboden oder Wiese, auf Wegen, Parklätzen usw.

Ohne Matte, mit Schuhen und jederzeit, völlig ungeplant, ohne jede Ausrüstung und ohne schmutzige Finger zu bekommen.

Du findest ihn in der Yogatherapie-Gruppe bei den Videos:
http://mein.yoga-vidya.de/group/yogatherapie

Om Shanti
Liebe Grüsse
Mahashakti
Kommentar von Anne Schnurr am 28. Februar 2009 um 1:53pm
Ich finds toll das es so eine Gruppe gibt und das man hier untereinander in Kontakt treten kann. Schade finde ich, das einige gar kein eigenes Foto zu haben scheinen. Auch wenn man nicht gleich sein eigenes Gesicht veröffentlichen will, mit Foto find ichs irgendwie besser. :-)
 

Yogi(ni)s (986)

 
 
 

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen