mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Shri Nrisimha Mahamantra Text, auch auf Sanskrit, Video, Audio mp3 download, Übersetzung und Erläuterungen. Shri Nrisimha Mahamantra ist ein Vishnu Kirtan. Erfahre mehr über seine Bedeutung, lausche Videos und Audios, lerne Shri Nrisimha Mahamantra selbst zu singen, anzuleiten, auf einem Musikinstrument zu begleiten.

Ugram Viram Maha-vishnum ' Jvalantam Sarvato-mukham /
Nri-sinham Bhishanam Bhadram ' Nrityu-nrityum Namany Aham // 1 //

Namas Te Nara-sinhaya ' Prahlada-hlada-dayine /
Hiranya-kashipor Vaksah- ' Shila-tanka-nakhalaye // 2 //

Ito Nri-sinhah Parato Nri-sinho ' Yato Yato Yami Tato Nri-sinhah /
Bahir Nri-sinho Hridaye Nri-sinho ' Nri-sinham Adim Sharanam Prapadye // 3 //


Das Nrisimha Mahamantra richtet sich an Narasimha, der Mannlöwe, Menschlöwe, die Menschlöwen-Inkarnation von Vishnu. Nrisimha Mahamantra Kirtan Ugram Viram Mahavishnum ist nicht ganz einfach: Text, Melodie und Rhythmus sind alle herausfordernd und brauchen die volle Konzentration.

Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan Videos

Übersetzungen und Erläuterungen zum Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan

Es gibt verschiedene Weisen, wie man den Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan übersetzen kann. Grundsätzlich ist die Bedeutung eines Kirtans mehr als die Bedeutung der einzelnen Worte. Für einen Bhakta, einen Gottesverehrer, einen Kirtanisten, ist ein Kirtan ein Lobpreis Gottes. Oft sind sich auch in Indien die Sänger nicht bewusst, was die Bedeutung der Worte ist. Sie spüren einfach Bhakti, Hingabe, Liebe, Gottesnähe. 

Spirituelle Übersetzung

Oh Narasimha, Inkarnation Vishnus, machtvoller Mannlöwe, Überwinder des Todes, flammend und gewaltig, ich verehre dich.

Herkunft und Bedeutung des Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan

Narasimha ist der Löwengott. Narasimha ist eine Inkarnation von Vishnu. Vishnu nimmt verschiedene Gestalten an, um Dharma, die göttliche Ordnung wieder herzustellen. Und dazu gehört unter anderem Narasimha. Narasimha heißt, halb Mensch, halb Löwe. Simha heißt Löwe, Nara heißt Mensch. Narasimha, der Menschlöwe, oder auch manchmal einfach gesagt, Nrisimha, der menschliche Löwe oder der löwige Mensch. Menschlöwe, Löwenmensch wird es übersetzt. Und dieser Kirtan besteht aus drei Strophen und ruft eben diese Löwenkraft an. Es ist ein sehr machtvolles Mantra, es gilt auch als Schutzmantra. Wenn man das Gefühl hat, dass irgendwelche negativen Kräfte da sind, kann man sicher sein, wo dieses Mantra gesungen wird, kann sich keine negative Kraft halten. Es ist auch ein Mantra, um Mut zu bekommen. Angenommen, man ist schüchtern, angenommen, man weiß nicht weiter, dann kann man dieses Mantra wiederholen und man empfindet großen Mut und großes Vertrauen, große Kraft. Oder angenommen, man will etwas tun, wo man ein bisschen sich fragt: „Kriege ich das hin?“ Ein mangelndes Selbstvertrauen. Das Nrisimha Mahamantra ruft die göttliche Kraft an, ruft die Kraft von Vishnu an, ruft auch die eigene Löwenkraft an, so dass man alle Hindernisse überwinden kann und mit großer Stärke das tun kann, was nötig ist. 

Text des Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan mit diakritischen Zeichen:

Hier der Text des Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan in der IAST Transkription, also mit diakritischen Zeichen, auch wissenschaftliche Umschrift genannt. Wenn du dich mit der IAST Umschrift auskennst, weißt du genau, wie die Wörter genau ausgesprochen werden.

ugraṃ vīraṃ mahā-viṣṇum ' jvalantaṃ sarvato-mukham /
nṛ-siṃhaṃ bhīṣaṇaṃ bhadram ' mṛtyu-mṛtyuṃ namāmy aham // 1 //

namas te nara-siṃhāya ' prahlāda-hlāda-dāyine /
hiraṇya-kaśipor vakṣaḥ- ' śilā-ṭaṅka-nakhālaye // 2 //

ito nṛ-siṃhaḥ parato nṛ-siṃho ' yato yato yāmi tato nṛ-siṃhaḥ /
bahir nṛ-siṃho hṛdaye nṛ-siṃho ' nṛ-siṃham ādiṃ śaraṇaṃ prapadye // 3 //

Wort-für-Wort-Übersetzung

 ugra schrecklich; vīra heldenhaft, mächtig, m. Held; mahat/mahā groß; viṣṇu m. eine der Hauptgottheiten
 des Hinduismus; jvalat hell brennend, scheinend; sarvataḥ von/auf allen Seiten, überall; mukha n. Mund,
 Gesicht; nṛ m. Mann; siṃha m. Löwe; nṛ-siṃha m. Mannlöwe, 4. Inkarnation Viṣṇus; bhīṣaṇa
 schrecklich, erschreckend; bhadra gut, glücklich, günstig, gnädig, schön; mṛtyu m. Tod (hier als
 Vorderglied eines Kompositums, wie in den meisten akzeptablen Quellen; eine von Svāmī Haṃsānand
 vorgeschlagene Lesung ist Genitiv mṛtyor); namāmi (nam) ich verneige mich, ich verehre.

Wörtliche Übersetzung

 Ich verehre den schrecklichen, heldenhaften, großen Viṣṇu, den flammenden, mit Gesichtern nach allen Seiten, den Mannlöwen, den furchtbaren, schönen, den Tod des Todes.

Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan in Devanagari Schrift

Hier der Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan in der Schrift, in der in Indien Sanskrit geschrieben wird, also in der Devanagari Schrift: 

उग्रं वीरं महाविष्णुम् ऽ ज्वलन्तं सर्वतोमुखम् /
नृसिंहं भीषणं भद्रम् ऽ मृत्युमृत्युं नमाम्य् अहम् // १ //

नमस् ते नरसिंहाय ऽ प्रह्लादह्लाददायिने /
हिरण्यकशिपोर् वक्षः ऽ शिलाटङ्कनखालये // २ //

इतो नृसिंहः परतो नृसिंहो ऽ यतो यतो यामि ततो नृसिंहः /
बहिर् नृसिंहो हृदये नृसिंहो ऽ नृसिंहम् आदिं शरणं प्रपद्ये // ३ //

Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan Noten und Akkorde

Hier findest du die Noten und die Akkorde des Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan. Wenn du Harmonium, Klavier, Gitarre oder ein anderes Melodieinstrument beherrschst oder nach Noten singen kannst, wird dir das sehr hilfreich sein.

Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan Harmonium Lern-Video Sukadev spielt auf dem Harmonium Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan, damit du es selbst lernen kannst, mitspielen bzw. auf Harmonium oder anderem Musikinstrument begleiten kannst.


Erläuterungen

Hier ein Kurzvortrag zur Bedeutung von Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan

 

Weitere Kirtans, Mantras und Lieder

Shri Nrisimha Mahamantra ist ein Vishnu Kirtan,. Hier findest du weitere inspirierende Lieder und Kirtans:

Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan Youtube Playlist

Hier findest du alle Youtube Videos zum Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan

Shri Nrisimha Mahamantra Kirtan Alternative Schreibweise

Es gibt verschiedene Weisen, wie man die Sanskritschrift transkribieren kann. In Indien findest du Mantras ganz unterschiedlich geschrieben. Hier eine in Indien durchaus übliche alternative Schreibweise, in der man z.B. statt sh s, statt v w, statt langem u oo und statt langem i ee schreibt.

Ugram Veeram Maha Visnum Jvalantam Sarvato Mukham / Nri Simham Bheesanam Bhadram Mrityu Mrityum Namamy Aham // 1 //
Namas Te Nara Simhaya Prahlada Hlada Dayine /
Hiranya Kasipor Vaksah Sila Tanka Nakhalaye // 2 //

Ito Nri Simhah Parato Nri Simho Yato Yato Yami Tato Nri Simhah /
Bahir Nri Simho Hridaye Nri Simho Nri Simham Adim Saranam Prapadye // 3 //

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1076 X ANGESCHAUT

Tags: Kirtan, Kirtanheft, Maha-Mantra, Mantra, Nrisimha, Shri-Nrisimha-Mahamantra, Spirituelle-Lieder, Sri, Vidya, Vishnu, Mehr...Vishnu-Kirtan, Yoga, Yoga-Vidya-Kirtanheft, vidya-mantra

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 21. August 2009 um 6:53pm
img_1148.jpg

Kamalakshi und Gyanaroopa singen das Sri Nrisimha Maha-Mantra. Höre hier einen kleinen Ausschnitt ihres vorerst letzten Beitrages im Haus Yoga Vidya Westerwald.

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 21. August 2009 um 6:54pm
Durga singt besonders schön das Sri Nrisimha Maha-Mantra.
Ein etwas anspruchsvolleresw Mantra mit einer wunderschönen Melodie und Wirkung. Schwing dich ein.

Du findest es im Kirtan Heft unter der Nummer 108.

Weitere Mantras findest Du hier: Mantras

Entspannte Tage wünscht
Satyarupa

icon for podpress  Sri Nrisimha Maha-Mantra mit Durga [6:24m]: Hide Player | Play in Popup | Download
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 30. August 2009 um 4:29pm
Darshini aus dem Yoga Vidya Center Schwäbisch-Gmünd singt das Sri Nrisimha Maha-Mantra.
Ein wunderbares Mantra, um das Herz zu öffnen.
Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini


icon for podpress  Sri Nrisimha Maha-Mantra mit Darshini: Hide Player | Play in Popup | Download
Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 3. Januar 2011 um 7:17pm
Carlotta singt das Sri Nrisimha Maha-Mantra

 


Kommentar von Mantras am 27. November 2011 um 3:20pm

Sri Nrisimha Maha-Mantra gesungen von Vesna

Kommentar von Yoga Vidya am 23. Oktober 2015 um 8:25am

Vereinfachte Transkription:
Ugram viram maha-vishnum
Jvalantam sarvato mukham
Nrisimham bhishanam bhadram
Mrityur mrityum namamy aham

Namas te narasimhaya
Prahladahlada-dayine
Hiranyakashipor vakshaha
Shila-tanka-nakhalaye

Ito nrisimha parato nrisimho
Yato yato yami tato nrisimhah
Bahir nrisimho hridaye nrisimho
Nrisimham adim sharanam pra-padye

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen