achtsamkeit (6)

Mit dem zweiten Advent geht unsere Reise der Besinnung und Achtsamkeit weiter. Ich freue mich, Dir die zweite Podcast-Episode vorstellen zu dürfen, die sich mit einer kurzen Meditation und zwei Achtsamkeitsübungen der Liebe widmet.
Die Adventszeit ist eine Zeit der Verbundenheit und des Teilens und ich wünschen Dir eine herzerwärmende Zeit und freue mich darauf, diese Meditation über die Liebe mit Dir zu teilen.

Herzliche Grüße,

Alexander

Link zum Podcast: https://radio-alex.podigee.io/22-zweiter-a

Mehr lesen...

Die Adventszeit steht vor der Tür, und ich freue mich riesig, dir etwas ganz Besonderes anzukündigen!

In den kommenden Wochen nehmen wir uns Zeit für vier Meditationen und Achtsamkeitsübungen, um gemeinsam zur Ruhe zu kommen und uns auf das Wesentliche zu besinnen.

1. Adventssonntag: Hoffnung spüren Gemeinsam erkunden wir, wie wir Hoffnung in uns wecken können, um gestärkt in die Zukunft zu blicken.

2. Adventssonntag: Liebe im Herzen In dieser Episode geht es um die Kraft der Liebe - wie du sie nic

Mehr lesen...

Mit dem ersten Advent beginnen wir eine besondere Reise der Besinnung und des Nachdenkens. Unsere Podcast-Serie für die Adventszeit startet heute mit einer Episode, die sich mit einer Meditation und Achtsamkeitsübung der Hoffnung widmet.

Starte deine Reise der Achtsamkeit und Besinnung mit dieser ersten Episode. Ich freue mich darauf, diese besondere Zeit der Adventszeit mit dir zu teilen!

Herzliche Grüße,

Alexander

Link zum Podcast:  https://radio-alex.podigee.io/21-erster-advent-23

 


 

Webseite radi

Mehr lesen...

Yoga, Sex und kosmisches Bewusstsein

© 2016 Text: Bhajan Noam 

Yoga, Sex und kosmisches Bewusstsein (auch eine Antwort auf den vorausgegangen Beitrag)

Bewusst praktizierter Sex, mit Achtsamkeit empfangener und erlebter Sex ist eine Form der Meditation, eine Form von Yoga, wenn nicht der Ur-Yoga. Yoga, wie auch in Liebe, Wahrhaftigkeit und Bewusstheit gelebter Sex vereinen uns mit dem Menschlichen und dem Göttlichen zugleich. Das heißt, wir lernen mehr und mehr über uns, und wir nähern uns zugleich Gott. Das möchte ich mit den folge

Mehr lesen...

 Der Umgang mit seinen Mitmenschen

Bei jedem Menschen, der dir begegnet, erinnere dich: Alle Menschen sind gleich und wollen mit gleicher Liebe und Achtung behandelt werden. Es gibt keine guten und schlechten, wertvollen und wertlosen Menschen. Keine die höher und weiter, und andere, die niedriger sind. Wir alle sind Brüder und Schwestern, Freunde und Freundinnen, Kinder der einen Wahrheit, und wir bedürfen der gleichen tiefen und unvoreingenommenen Freundlichkeit. Alle Menschen, gemeinsam mit

Mehr lesen...

Tantrische Liebe

Tantrische Liebe

Yoga versucht den Körper mittels des Geistes zu beherrschen und den Geist mittels des Bewusstseins in die Stille zu führen - und so bringt Yoga die Praktizierenden auf seine Weise zum Ziel. Yoga ist durch sein breites Einstiegsspektrum für viele, ja letzlich für alle tauglich und wurde nicht per Zufall zur Massenbewegung. Bis weit in die Geschichte hinein konnte sich Yoga immer wieder großen Zuspruchs erfreuen. Tantra hingegen war und ist nur für Wenige ein Weg. Warum ist das so

Mehr lesen...