mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 26. Vers
„Das Mittel, Avidya, Unwissenheit, zu überwinden, ist Viveka Khyati, ungebrochenes Unterscheidungsvermögen.“
Immer wieder übe die Unterscheidung zwischen dem Selbst und dem Nicht-Selbst, zwischen dem Ewigen und dem Nicht-Ewigen, dem Freudevollen und dem Leidvollen. Der Körper, das bist du nicht. Du beobachtest den Körper. Die Emotionen, du bist nicht die Emotionen. Du beobachtest die Emotionen. Du bist nicht die Persönlichkeit. Du bist das Bewusstsein dahinter. Werde dir dessen immer wieder bewusst. Körper, Geist, Persönlichkeit sind wie die Mittel, mit denen du in dieser Welt handelst, sind wie Fahrzeuge oder Raumanzüge oder wie Persona, wie Masken, durch die du in dieser Welt lebst. Und so, wie wenn du auf den Mars gehen würdest, deinen Raumanzug tragen müsstest, musst du in dieser Welt diesen Körper tragen. Aber wenn du im Raumanzug bist, bist du dir öfters bewusst, dies ist ein Raumanzug, das bin ich nicht. So ähnlich, du bist im Raumanzug, mit dem du auf der Erde leben kannst, nennt sich Körper. Du bist nicht dieser Körper. Erkenne das immer wieder. Tief im Inneren weißt du, du bist ewig, du bist unendlich. Aber alles in dieser Welt ist vergänglich. Daher, sei dir immer wieder bewusst, was alles vergänglich ist und lerne es, dich nicht daran zu verhaften.

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 144 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration, Kommentar, Patanjali, Raja, Sukadev, Sutra, Yoga, tägliche

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen