mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich aus dem Yoga Sutra von Patanjali Vers II.41, es geht über Saucha.

Ich spreche heute wieder über das Fasten als einen Teil von Saucha.
Beim Fasten ist es natürlich auch wichtig, dass du es richtig machst, dass du genügend trinkst, dass du abführst, dass du zusammen mit dem Fasten auch andere spirituelle Praktiken machst. Darüber findest du auch viele Informationen auf unseren Yoga Vidya Seiten. Wenn du in die Suchmaschine von Yoga Vidya eingibst „Fasten“, dann findest du eine Menge Tipps darüber.

Wenn du „Fastenseminar“ eintippst, dann findest du eine Menge Seminare zum Fasten. Gerade wenn es dir schwerfällt, zu fasten, ist es gut, in einer Gruppe zu fasten. Gerade wenn du noch nicht regelmäßig gefastet hast oder keine guten Fastenerfahrungen gemacht hast, dann faste in einer Gruppe in einem Yogaashram, dann fällt es dir viel leichter. Du kannst auch einmal die Woche fasten, also einen Tag die Woche. Wo du sagst, „an einem Tag der Woche, esse ich nichts“. An diesem Tag trinke sehr viel Wasser oder Kräutertee und nimm vielleicht auch drei bis fünf Gläser Fruchtsaft oder Gemüsesaft zu dir. Nicht auf einmal, sondern über den Tag verteilt, dann ist das Fasten leichter.

Diese Art von Fasten hilft dir auch zu Klarheit. Und wenn du am Vorabend oder am Morgen Kunja Kriya, Magenspülung, machst, und Darmspülung über Einlauf oder Basti, dann ist das Fasten etwas Einfaches und etwas Schönes. Statt einem Fastentag kannst du auch so genannte Monodiät üben. Also, an einem Tag der Woche nur eine Art von Nahrung zu dir nehmen, z.B. nur Äpfel oder nur Melone oder nur Vollkornreis oder nur Kitchery. All das hilft, dass dein Verdauungstrakt entlastet ist und dass du gereinigt bist. Und bist du gereinigt, sagt Patanjali, kommt geistige Klarheit, heiteres Gemüt, Konzentrationsfähigkeit, Kontrolle der Sinne und Eignung für die Verwirklichung des Selbst.

Hari Om Tat Sat


Transkription eines Kurzvortragesvon Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 87 X ANGESCHAUT

Tags: Inspirationen, Patanjali, Sukadev, Tägliche, fasten, meditation, sutra, yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen