mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

MAGNESIUM - Das Gesundheits- und Entspannungsmineral!

(Vom Autor empfohlenes Produkt. Keine Firmenwerbung!)

Magnesium wirkt entspannend, entzündungshemmend, hilft bei Diabetes, ist an der körpereigenen Eiweißproduktion und damit am Muskelaufbau beteiligt, erhöht die Leistungsfähigkeit und lockert die angespannte oder überanstrengte Muskulatur.

 

Menschen, die unter chronisch entzündlichen Krankheiten leiden, sollten in jedem Falle als Nahrungsergänzung eine zeitlang Magnesium nehmen und die Ernährung magnesiumreich gestalten. Außerdem ist Magnesium bei Kranken, aber auch bei Gesunden, oft mangelhaft vorhanden. Langfristiger Magnesiummangel macht anfällig für viele Krankheiten.

Der tägliche Magnesiumbedarf beträgt rund 300 – 400 mg. 

Ohne genug Magnesium im Blut, braucht man über „Entspannungstechniken“ gar nicht erst nachzudenken, es ist quasi unmöglich ohne genügend Magnesium im Blut zu entspannen. 

Ohne Magnesium bleibt Vitamin C wirkungslos: 

Die meisten wissen, wie wichtig Vitamin C ist und kümmern sich darum, möglichst viel zu sich zu nehmen - sei es in Form von Früchten, Säften oder mit Vitaminpillen. Offiziellen Quellen zufolge brauchen wir 100 Milligramm Vitamin C pro Tag. Vom Mineralstoff Magnesium benötigen wir, ebenfalls offiziellen Quellen zufolge, viermal so viel wie Vitamin C. Vitamin C kann ohne Magnesium NICHTS tun. Ohne Magnesium wird Vitamin C ungenutzt wieder ausgeschieden. Nehmen wir zur Abwehr von Infektionen Vitamin C, bleiben wir so lange infektanfällig, bis wir auch Magnesium nehmen. Erst in Anwesenheit von Magnesium wird Vitamin C aktiv, bekämpft freie Radikale, unterstützt das Immunsystem und löst die Produktion einer Vielzahl von Hormonen und Botenstoffen aus.

 

Ohne Magnesium gäbe es kein Leben: 

Magnesium ist aber nicht nur für die Aktivierung des Vitamin C zuständig. In Wirklichkeit gibt es keinen einzigen Bereich im Körper, wo Magnesium nicht gebraucht würde. Über 320 Enzyme könnten ohne Magnesium ihre Aufgabe nicht erfüllen.

 

Ohne Magnesium:

  • würde das Nervensystem zusammenbrechen;
  • gäbe es keine Muskelentspannung;
  • würden die Blutgefäße immer enger, der Blutdruck würde steigen, das Blut verklumpen, es käme zu Thrombosen, zu Herzinfarkt und Schlaganfall;
  • könnte unser Körper keine Proteine bilden;
  • hätte jeder Nierensteine;
  • wäre der Weg frei für Krebs;
  • wären wir alle müde und litten dennoch unter Schlaflosigkeit.

 

Magnesiumreiche Lebensmittel:

  • Weizenkleie: circa 550 mg Magnesium/ 100 g
  • Kürbiskerne: circa 535 mg Magnesium/ 100g
  • Sonnenblumenkerne: circa 420 mg Magnesium/ 100 g
  • Bitterschokolade: circa 290 mg Magnesium / 100 g
  • Cashewnüsse: circa 270 mg Magnesium / 100 g
  • Erdnüsse: circa 163 mg Magnesium / 100 g
  • Vollkornmehl: circa 155 mg Magnesium/ 100 g
  • Haferflocken: circa 140 mg Magnesium/ 100 g
  • Vollkornbrot: circa 90 mg Magnesium / 100 g
  • Bananen: circa 36 mg Magnesium / 100 g
  • Erbsen: circa 33 mg Magnesium/ 100g
  • Himbeeren: circa 30 mg Magnesium / 100 g
  • Bohnen: 25 mg/ 100 g
  • Brokkoli: circa 24 mg/ 100g

Magnesium-Präparate am besten in Verbindung mit Vitamin D3, Vitamin K2 und Vitamin C einnehmen.

 

Bezug: Grandelat Magnesium Tabletten, Reformhaus

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam-com

****

 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 405 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, C, Enrspannung, Leben, Magnesium, Vitamin

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen