Ein Treffpunkt für alle, die sich mit Kindern und Yoga beschäftigen oder Interesse daran haben.

367 Mitglieder
Mach mit!

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Kommentare

  • Danke für die Einladung! Kinderyoga ist anders als Erwachsenenyoga noch eine Disziplin die in den Kinderschuhen steckt (im wahrsten Sinne des Wortes...), deshalb finde ich Vernetzung hier umso wichtiger.
    Ich unterrichte Yoga für Förderschulkinder in einer Förderschule und mache sehr gute Erfahrungen sowohl mit Grundschulkindern als auch mit Teenagern damit. Petra Proßowski ist meine große Inspiration, ihre Bücher sind einfach wunderbar umzusetzen!
    Schön hier mit dabei zu sein!
    Mana Mohini aus Oldenburg
    V
  • Namaste!

    Vielen Dank für die Einladung!
    Ich bin Übungsleiterin für Kinderyoga und gebe schon seit einigen Jahren in unserer Schule Kinder-Yoga, die Kids finden es super! Selbst die sehr aktiven Kinder können nach einer gewissen Zeit gut entspannen.
    Es macht immer so viel Spaß mit den Kleinen und schon größeren Kinder Yoga zu machen.
    Ich bin in diesem Jahr mit der Yogaausbildung angefangen und habe vor danach den Kinderyogalehrer zu machen.

    Freue mich auf interessante Gespräche mit Euch.

    Sonnige Grüße aus dem hohen Norden.
    Juliet

    OM Shanti
  • Das ist wirklich ein sehr interessantes Thema. Ich baue sehr oft Yoga- Übungen im "Aufwärmen" (hier ist auch mentales Aufwärmen gemeint) und im Abwärmen(hier eher ein "Ausklingen") im Taekwondo- Kindertraining ein. Die Tiernamen der verschiedenen Positionen motiviert die Kindern hierzu nochmals. Bin sehr gespannt!
Diese Antwort wurde entfernt.

Kinderyoga in der Grundschule

Hallo zusammen, der letzte Eintrag zu diesem Thema ist fast vor einem Jahr verfasst worden. Bei mir ist dieses Thema sehr aktuell. Seit Oktober erteile ich jeweils montags zwei Gruppen Yogaunterricht a 45 Minuten. Am Anfang waren alle sehr interessiert. Ich habe auch (nachdem ich die Beiträge gelesen hatte) mit austoben begonnen. Mittlerweile kommt nicht mal mehr das an. Auch wollen sie immer etwas neues. Boykottieren in Zweier- oder Dreiergrüppchen das Mitmachen. Von einigen störenden Krachern…

Mehr lesen...
1 Antwort

Kinderyoga bei Zöliakie

Hallo Ihr Lieben, es gibt hier eine Selbsthilfegruppe für Eltern von Zöliakie-betroffenen Kindern. Zwei der Mütter fragten jetzt bei mir nach, ob ich mit Ihren Kids (im Kindergartenalter) Yoga machen kann. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Üben ihnen zu mehr Entspannung und Ausgeglichenheit im Umgang mit dieser Unverträglichkeit verhilft. Hat jemand Erfahrungen mit Kinderyoga in diesem Bereich? Bin für jeden Hinweis dankbar. viele liebe Grüße Om shanti Susanne

Mehr lesen...
0 Antworten

Kinderyoga in der Grundschule

Hallo alle zusammen, ich biete über das Bildungspacket seit diesem Schuljahr im Mittagsband einer Grundschule Kinderyoga an. Das bedeutet konkret, dass Mädchen von 13 Uhr bis 14 Uhr in meinen Stunde kommen können, aber nicht müssen. Bisher kamen vor allem dies Mädels aus der zweiten Klasse, fünf bis neun Stück. Jetzt ist es so, dass die Kinder dieser Grundschule von ihren Eltern bereits in der ersten Klasse in das Korsett der Ganztagesbeschulung gesteckt werden und teilweise von morgens bis…

Mehr lesen...
8 Antworten