mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Am 6.5.2012 soll zur Feier von 20 Jahren von Yoga Vidya eine große Yogastunde mit 20 Mal 20 Minuten Yoga-Praktiken stattfinden.Zum Beginn von jedem 20-Minuten-Teil können andere Teilnehmer dazu stoßen. Anfänger können dabei z.B. von 10-11.40h eine Yogastunde mitmachen, Fortgeschrittene von 11.40-15.40h eine sehr lange Yogastunde, spirituell orientierte Menschen können von 15.40-16.40h an Kirtan, Meditation und Mantra-Singen teilnehmen. Einige Teilnehmer werden vielleicht die ganzen 400 Minuten (knapp 7 Stunden) dabei sein :-)

Folgendes soll dadurch zum Ausdruck gebracht werden:

  • das große Unterrichtsspektrum von Yoga Vidya wird vorgestellt
  • die Betonung auf Praxis wird klar

Folgende Praktiken sind geplant:

Ab 10h Sanfter Teil, betont besonders das Yoga Vidya Unterrichtsspektrum für Anfänger

10h Anfänger-Pranayama
10.20h YV Gelenk-Übungen
10.40h Krokodilsübungen
11h Sanfte Asanas
11.20h Minuten Klassische Yoga Vidya Tiefenentspannung

Ab 11.40h Fortgeschrittener Hatha Yoga Teil, betont besonders das Yoga Vidya Unterrichtsspektrum für Fortgeschrittene

11.40h Kapalabhati
12h Wechselatmung
12.20h Fortgeschrittene Pranayama, Mudras
12.40h Kopfstand oder Viparita Karani Mudra
13h Surya Namaskar Sonnengruß
13.20h Kraft-Variationen
13.40h Yoga Bodywork: Gegenseitiges Helfen in Fortgeschrittene Asanas
14h Vorwärtsbeugen - meditativ mit Konzentration auf geistige Wirkungen
14.20h Rückbeugen - viele Variationen
14.40h Dreh- und Gleichgewichtsübungen - mit energetischen Wirkungen
15h Standstellungen
15.20h Yoga Nidra bzw. spezielle Tiefenentspannung

Ab 15.40h Spiritueller Teil

15.40h Kirtan
16.00h Meditation
16.20h Om Namo Narayanaya für den Weltfrieden

Was hältst du von dieser Auswahl von Praktiken? Fehlt etwas Wichtiges? Was sollte ergänzt werden (beim Fortgeschrittenenteil könnte man ja einiges zusammenfassen)?

Tags: 20-jahr-feier, tag, vidya, yoga, yogastunde

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 335 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

S U P E R I D E E ,

ist das, lieber Sukadev,

alle Teilnehmer können dabei ihren Spaß haben.! . .

Und jetzt können wir ja schon mal anfangen, mit den Video-Filmchen Ausdauer zu trainieren :-))))

Vieeelen Dank, lieber Meister!

Om Namah Shivaya.

Liebe Grüße, Devaki
Lieber Sukadev

Finde ich eine sehr gute Einteilung. Eine Änderung würde ich dennoch vornehmen. Das Bodywork würde ich zwischen Vor- und Rückbeugen einsetzen, da dort viele gute Einsatzmöglichkeiten besonders eben mit Vor- und Rückbeugen sind!

Freue mich schon auf diesen Tag

OM Shanti
Raghu
Om Namo Narayanaya
Om Namah Shivaya

Lieber Sukadev,

ja, Superidee.

Diese lange. schöne Yogastunde wird bestimmt etwas sehr transformierendes, inspirierendes und magisches haben.

Was ich auch noch super finden würde, wäre, dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben eine Asana 20 Min. zu halten. Und vielleicht noch eine 20 Min.-Std. wo die Lehrer bei den Teilnehmer nur korrigieren.
Von Haus aus dürfte eigentlich vom Prinzip her, die Yoga Vidya Hanuman-Reihe nicht fehlen, die du, Sukadev hervorgebracht und kreiert hat.

20 Jahre Yoga Vidya hat die Yogawelt tiefgreifen und richtungsweisend für das Wohl aller Menschen führend verändert. Die Person die dahintersteckt ist MEISTER SUKADEV. Durch deine (innere) Führung deiner Meister Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda hast du, Sukadev deine ganze Energie, Kraft und Liebe gegeben. Wir wurden angezogen von deiner spirituellen, lichtvollen Ausstrahlung. Und du, Sukadev hat uns alle ausgebidet, so konnten wir Hand in Hand dem Werk dienen und fortfahren, was die vielen großen Yogameister/innen schon vor tausendenjahren begonnen haben, das Yoga bekannt zu machen und zu verbreiten.

Ich freue mich auf die Feier.
Mein Dank... ist unendlich.
Danke...

Om Shanti
Liebe Grüße, Rafaela
Om Namo Narayanaya, lieber Sukadev,
find ich klasse!
Evtl. könnte man auch mit Meditation und Kirtan anfangen und enden ?
Oder ´ne Yogavorführung einbauen - evtl. Acro Yoga oder einfach die YV-Grundreihe ?
Alles Liebe
Om Shanti
Nilakantha
Lieber Sukadev,

super Idee! Das kommt bestimmt sehr gut an.
Ich würde den "fortgeschrittenen" Abschnitt aber ein bischen später anfangen lassen und davor noch einen Teil "Mittelstufe" einschieben. Es geht mehr um die Überschrift, nicht, dass womöglich einige Bedenken kriegen, das könnte für sie zu schwer sein. Ich muss da nämlich als erstes an die Yogastunden "Fordernde Mittelstufe" in BM denken, die sind weit fordernder als die Yoga III-Stunden in Karlsruhe - nur als Beispiel. Und da steckt noch das Wort "Mittelstufe" im Namen..
Kapalabhati und Wechselatmung könnte man ja der Mittelstufe zuordnen, auch Yoga Nidra, Surya Namaskar auch. Jetzt ist die Reihenfolge durcheinander. Aber ich denke, man versteht, was ich damit sagen will. Ich freu mich jedenfalls schon darauf!
Namaste
Chandi
हरिः ओम्

lieber Sukadev, liebe ALLE!
das ist eine wirklich schöne Idee:)

Kirtan zum Anfang fände ich auch sehr schön.
Vielleicht kann man auch speziell dazu einladen dass wenn man beispielsweise in der "Fortgeschrittenenpraxis" nicht mitpraktizieren möchte/kann, whatever, man ja trotzdem in Stille Da sein kann.....

OM shanti

solveig
Om Om Om
lieber Sukadev

kann ich mir gut vorstellen.
Om Shanti

Shakti
Hari Om
Lieber Sukadev,
gute Struktur und sinnvolle Aufteilung, das lässt sich gut bei uns Umsetzen - wir sind auf jeden Fall dabei.
Herzlichen Dank und lichtvolle Grüße
In Guruseva
Atmamitra
Om Om Om
lieber Sukadev,
gefällt mir sehr gut, die Kommentare von den anderen teile ich z.B. "Mittelstufe" einbauen, z.B. Meditation und Singen einbauen.
Herzlichst Om Shanti
Purnima
Eine tolle Idee,
wir werden hier in Siegen mitmachen! Ich schließe mich nur der Anregung in Bezug auf die Mittelstufe an. Für viele - so meine Erfahrung hier - ist der Ausdruck Fortgeschrittene abschreckend. Könnte man den ganzen Teil nicht einfach "Mittelstufe" nennen oder "Mittelstufe/Fortgeschrittene" und dann einzelne Teile als "fortgeschritten" ausweisen, so wie es beim Pranayama ja schon der Fall ist.
Om Shanti
Ambika
ich würde mich freuen, wenn bei den 20X 20 Minuten Yoga einen Teil Yoga zur Selbstreflexion einfügen würdest. Gut wäre es am Ende, da die TN länger halten sollen.
Om Om Om
Lieber Sukadev,
diese Aufteilung der Übungen über den langen Zeitraum finde ich super!!!
Da kann ich mir sogar vorstellen, dass ich das in Bielefeld als Einzelkämpferin auch
irgendwie auf die Beine stellen kann.
Viel Licht weiterhin,
Savitri

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen