mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Informationen

SANSKRIT संस्कृत saṃskṛta

Eine Sammlung von Yogānandin-s Sanskrit-Artikeln (farbig z.T. mit Videos) findet ihr auf der folgenden Webseite:

Webseite: http://knol.google.com/k/jörn-gruber-alias-य-ग-नन-द-न-yogānandin/sanskrit/1hhybvxwaj2h2/12#
Yogi(ni)s: 58
Neueste Aktivitäten: Dez 5



Yoga Forum

Transkription der CD "Mantras, Stotras und Shlokas"

Gestartet von Sukadev Bretz. Letzte Antwort von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी 20. Dez 2012. 2 Antworten

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

Gestartet von योगानन्दिन् Yogānandin. Letzte Antwort von EJ my.yoga-vidya.org representative 15. Dez 2012. 4 Antworten

Übersetzung und Bedeutung deutscher Begriffe

Gestartet von Sven. Letzte Antwort von योगानन्दिन् Yogānandin 4. Apr 2011. 1 Antwort

Kommentarwand

Kommentar

Sie müssen Mitglied von SANSKRIT संस्कृत saṃskṛta sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Kommentar von Dominik Kalyana am 12. März 2013 um 5:16am

Hallo ihr Lieben,

ist das hier : "lokāḥ samastāḥ sukhino-bhavaṁtu" die "original"-Transkription?

Danke für die Anwtwort :)
Om Shanti

Kommentar von Sportsman777 am 17. Januar 2013 um 9:07am

Hallo zusammen,

hier ist der Link zu: Thomas Lehmann: Sanskrit für Anfänger - ­ Ein Lehr- und Übungsbuch von der Uni Heidelberg - Version 2011 - insgesammt 3 Teile - die Einführung in die Devanagari-Schrift scheint ein sehr schönes Malbuch zu sein :-)

Kommentar von Sportsman777 am 16. Januar 2013 um 9:16pm

Hallo,

Sanskrit beim Vedischen Kulturverein ... in Potsdam.

Grüße, Hannes

Kommentar von Sportsman777 am 18. Dezember 2012 um 9:46pm

Hallo Ihr Lieben,

als ich neulich angefangen habe mir die Ramayana-Filme auf Youtube anzuschauen habe ich mich gefragt wie eng denn noch Hindi mit Sanskrit verbunden ist und auf Wikipedia einmal nachgeschlagen:
Hindi
Sanskrit

Die beiden Sprachen scheinen ja noch sehr miteinader verwand zu sein,daß man noch genügend Parallelen erkennen kann - allein in der Devanagari-Schrift und dem Vokabular im allgemeinen wohl auch. Mit sicherheit ein schönes Gesprächsthema für den nächsten Besuch im indischen Restaurant.

Hier noch ein Link zum Thema Hindi Lernen, für den ich mich persönlich interessiere und hier keine Schleichwerbung sein soll ... einfach nur ein guter online-Sprachkurs:
Hindi Lernen ...

Liebe Grüße, Hannes

Kommentar von Arjuna am 17. Dezember 2012 um 10:17pm

Liebe Yogis & Yoginis - Namasté,

anfang nä. Jahres möchte ich mir zwei Tattoos auf Sanskrit machen lassen jetzt bräuchte ich noch etwas Hilfe bei der sinngemässen Übersetzung und Schreibweise.
Genaugenommen sind es zwei kurze Sätze. Es sollen Handgelenk Tattoos werden.
Vielleicht hat ja jemand Freude daran mir bei der Ausführung zu helfen.
Many blessings,
Arjuna

Kommentar von Klaus-Jürgen क्लौस्-जुर्गेन् am 14. Juni 2011 um 2:35pm
नचिरंयावत्

ich freue mich schon darauf
Kommentar von योगानन्दिन् Yogānandin am 14. Juni 2011 um 10:55am
Kommentar von योगानन्दिन् Yogānandin vor 1 Sekunde Kommentar löschen bald fünfzig Mitglieder!


51 एकचत्वारिंशत् ekacatvāriṃśat
52 द्वाचत्वारिंशत् dvācatvāriṃśat
53 त्रयश्चत्वारिंशत् trayaścatvāriṃśat
54 चतुश्चत्वारिंशत् catuścatvāriṃśat
45 पञ्चचत्वारिंशत् pañcacatvāriṃśat
46 षट्चत्वारिंशत् ṣaṭcatvāriṃśat
47 सप्तचत्वारिंशत् saptacatvāriṃśat
48 अष्टचत्वारिंशत् aṣṭacatvāriṃśat
49 नवचत्वारिंशत् navacatvāriṃśat


50 पञ्चाशत् pañcāśát f. Gk. πεντήκοντα; Lat. quinquaginta.


für mich eine Einladung, neue Beiträge zu schreiben.

नचिरंयावत् naciraṃ yāvat [bis bald]

Y
Kommentar von Sportsman777 am 25. März 2011 um 7:06pm
Kommentar von Devaki Erika-Ha am 25. Januar 2011 um 4:17pm
Namas te,

wie schön, unseren Sanskrit-Gelehrten aus Lübeck auch im Jahr 2011 wieder online in alter Frische erleben zu dürfen!! Möge er auch in diesem Jahr die Yoga-Vidyaner mit seinem unglaublichen Wissensschatz reich beschenken.

Lieber Yoganandin, leider kann ich mich immer noch nicht in der aktiven Truppe der Sanskrit-Anfänger tummeln, aber ich werde weiterhin mit Vergnügen immer wieder hier hineinlesen, und vielleicht geht es vielen Anderen auch so wie mir.... Danke schon jetzt dafür!, du machst Sanskrit allein vom Lesen her schon zu einem echten Erlebnis.

So grüße ich als echter Fan alle Sanskrit-Enthusiasten hier bei Yoga-Vidya
und wünsche allen viel Spaß!

Om Namah Shivaya.
Devaki
Kommentar von Sportsman777 am 25. Januar 2011 um 2:45pm
 
 
 

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen