Sonnengebet

Ansichten: 1005
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Der Sonnengruß wird am Anfang der Yogastunde geübt und ist unerlässlich als Vorbereitung auf die Asanas. Er dehnt und wärmt den Körper. Hunderte von Muskeln werden während des Sonnengebets eingesetzt. Er lädt das Sonnengeflecht wieder mit Energie auf und regt das Herz-Kreislauf-System an.Mehr Informationen zu Yoga, Meditation und Ayurveda findest Du auf den Internetseiten von Yoga Vidya.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Zur Zeit fühle ich mich noch ein wenig zu schwach nach der Schilddrüse Op., aber einen Sonnengruß am Morgen mache ich ganz langsam und mit bedacht.

    Namaste Wuschel
Diese Antwort wurde entfernt.
E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –