mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Das ist ein Thema das viele betrifft, und nur wenige outen sich.
Wenn jemand den Mut dazu hat, dann ist das auf jeden Fall
sehr beeindruckend, denn wir wissen alle, wie viele reagieren.

Es geht in diesem Artikel "Schizophrenie, Psychose und Chakra-Yoga" um ...

Yoga bei Schizophrenie und anderen Erkankungen des Nervensystems,
die mit Psychopharmaka behandelt werden (müssen).

Bitte hilf mit diesen Artikel weiter zu verbreiten,
so das die die sich nicht outen wollen oder können
auch davon erfahren.

Danke!

OM

.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 586 X ANGESCHAUT

Tags: Chakra, Demenz, Depression, Energie, Störung, bipolare, schizophrenie, yoga

Kommentar von D.Jahnke am 10. September 2012 um 3:04pm

Die Schwierigkeit ist eine individuelle Reduzierung der Therapiedosis analog zur Genesungsphase einzuleiten, also ein Ausschleichen des Medikament zur rechten Zeit. Je nach Grad der Psychomentalen Dysregulationsstörung, sind ihre Wirkung auf den Ursprung zurück zuführen. yuga - sûtra 2,10

Kommentar von Steven Williams am 14. September 2012 um 10:21am

Ein interessanter Beitrag, Ich glaube, daß jeder für sich am Besten spüren kann, was "zuviel" ist. Wenn es zuviel ist, dann soll man damit aufhören und sich eine Tasse Tee machen. Das gilt genauso für Psychotiker wie nicht Psychotiker. Mensch ist Mensch..

Kommentar von Iris am 14. September 2012 um 11:23am

Ich nehme seit seit ca. 1nem Jahr Psychopharmaka (Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer), weil ich u.a. einen Burn-Out und mittelschwere Depressionen hatte. Damals fing ich an mehr Yoga zu machen und es ging mir mit der Zeit immer besser.
Ich finde durch das Yoga viel Ruhe und Entspannung für mich und bin wieder gut bei mir.
Durch das Yoga habe ich sehr gut gelernt auf meine Grenzen zu achten und es tut mir soooo gut.
Höre auf deinen Körper, der hat immer recht :-)
Im Januar 2012 habe ich die 2jährige Yogaleherinnen - Ausbildung begonnen und bin ganz glücklich damit, das gelernte irgendwann auch wiedergegeben zu können.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen