mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

„Wie kannst du mehr Sattwa in dein Leben bringen?“

Yoga Sutra 2.41

Durch ein sattwiges Leben voller Reinheit entstehen geistige Klarheit, heiteres Gemüt, Konzentrationsfähigkeit, Kontrolle der Sinne und Eignung für die Verwirklichung des Selbst.

Wenn du merkst, dass dir geistige Klarheit verloren gegangen ist, dass du nicht mehr so heiter bist, dass du nicht mehr so konzentrationsfähig bist, dass deine Sinne unruhig sind, dass du den Zugang zu dir selbst verloren hast, dann überlege auch, wie kannst du dein Leben sattwiger gestalten. Was kannst du machen, um mehr Sattwa in dein Leben hineinzubringen? Ich hatte das letzte Mal davon gesprochen, was Sattwa alles heißt. Und vermutlich weißt du auch schon eine Menge. Aber überlege gerade jetzt, „Wie kann ich mein Leben noch sattwiger machen? Wie kann ich mehr Reinheit hineinbringen? Wie kann ich Tamas reduzieren? Wie kann ich Rajas reduzieren?“ In unserer heutigen Zeit ist es eher üblich, dass man sagt, man soll nicht an Dingen hängen. Man soll Dinge nicht so eng sehen. Manchmal soll man sie aber auch nicht zu weit sehen. Sofern dein Leben friedvoll ist, freudevoll ist, sofern du merkst, dass du immer mehr Zugang hast zu deinem Selbst und das Göttliche spürst, Zugang zur Intuition, zur Führung hast, ist alles o.k. Wenn das mal nicht ist, dann schaue einfach, „Ist mein Leben sattwig? Sind meine Gewohnheiten sattwig? Ist die Musik, die ich höre, sattwig? Sind die Körperübungen, die ich mache, sattwig? Sind meine Gedanken sattwig? Ist meine Ernährung sattwig? Ist so, wie ich mit anderen spreche, sattwig?“ Manchmal kann es schon ausreichen, einfach seine Wohnung aufzuräumen. Und wenn man seine Wohnung aufräumt, anschließend ist auch der Geist aufgeräumter.
So überlegt, „Ist mein Geist klar? Habe ich ein heiteres Gemüt? Gute Konzentration? Habe ich eine gewisse Erfahrung meines Selbst? Spüre ich das höhere Selbst?“ Wenn ja, ist alles gut. Wenn nein, überlege, wie kannst du dein Leben sattwiger machen.

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 87 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration, Patanjali, Raja, Sukadev, Sutra, Vidya, Yoga, tägliche

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen