mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Das ist eine Frage aus der Reihe Chakra Fragen und sie ist insofern erst einmal eigenartig, als man ein Chakra nicht konzentrieren kann, sondern, im Gegenteil, wollen wir ja ein Chakra öffnen. Wir wollen es nicht zum Zentrum hinführen, wir wollen es öffnen. Aber vermutlich ist gemeint, „Wie kann man sich auf ein Chakra konzentrieren?“, oder „Wie kann man die Chakra Energie nutzen, um sich zu konzentrieren?“. Zwei verschiedene Fragen.
Wie kannst du letztlich dich auf ein Chakra konzentrieren?
Das ist eine der Chakra Meditationen. Du kannst das machen mit Bewusstseinslenkung, zum Beispiel kannst du dein Bewusstsein in die Halswirbelsäule bringen. Da gibt es jetzt mehrere Möglichkeiten. Du kannst die Halswirbelsäule spüren. Zweite Möglichkeit ist, du kannst dir vorstellen, dass du beim Einatmen in die Halswirbelsäule hineinatmest und beim Ausatmen die Energie ausstrahlen lässt. Und eine nächste Möglichkeit wäre die Pendelmeditation. Du stellst dir ein Lichtpendel vor, das durch dein Hals Chakra geht, vor und zurück, wieder und wieder, und so spürst du das Vishuddha Chakra. Du könntest auch ein Mantra wiederholen wie „Om“, also ein Mantra, das für alle Chakras geht, oder du könntest auch die Bija Mantras des Chakras nehmen. Zum Beispiel im Kehl Chakra gibt es die sechszehn Blütenblatt Mantras oder das innere Mantra „ham“. Du konzentrierst dich darauf und spürst dein Herz. Oder du könntest dir auch das Yantra des Chakras vorstellen und es dort lokalisieren, also in der Kehle. Du kannst dir also zum Beispiel vorstellen, im Kehl Chakra ist eine Lotosblüte mit sechszehn dunkellilafarbenen Blütenblättern, die sich öffnen. In der Mitte ist ein lilafarbenes Dreieck mit der Spitze nach unten, das in einen weißen Kreis gesetzt ist. Und du könntest dir dann auch noch andere Symbole vorstellen. So könnte ich dir das Muladhara Chakra beschreiben als Lotosblüte mit vier Blütenblättern, ausgebreitet in alle vier Richtungen, in deren Mitte ein ockergelbes Quadrat ist, darin befindet sich ein rotes Dreieck, Spitze nach unten, darin ein Lingam, eine Säule, um welche die Kundalinischlange dreieinhalb Mal gewunden ist. Und ein weißer Elefant ist dort, Symbol für die Macht des Erdelementes. Und so kannst du verschiedene Elemente zusammenführen für eine Chakra Konzentration.
Chakra Meditationsanleitungen, mit denen du dich auf die Chakren konzentrieren kannst, findest du auf unseren Internetseiten www.yoga-vidya.de .
Dort kannst du eingeben „Chakra Meditation Video“, „Chakra Meditation mp3“, oder auch „Chakra Meditation Anleitung. Und so findest du für jedes Chakra verschiedene Meditationsanleitungen oder Konzentrationsformen, um die Chakren zu öffnen. Oder, wenn du die Asanas verbinden willst mit Chakra Konzentration, findest du ebenfalls kostenlose Videos auf unseren Internetseiten zu genau diesen Begriffen. Als Teilnehmer am Kundalini Seminar übst du bei Yoga Vidya auch Asanas in Verbindung mit Chakra Konzentration.
Die nächste Frage war „Wie kannst du die Energie der Chakren nutzen, um dich besser konzentrieren zu können?“.
Denn wenn du unruhig bist in der Meditation ist das auch ein Zeichen, dass die Energie der Chakren unruhig ist. Also wäre es angemessen, dass du deine Chakren öffnest. Und wie öffnest du die Chakren? Mit Asana, Pranayama, Meditation und Mantras. Du könntest auch vor der Meditation bestimmte Übungen machen, um die Chakren zu öffnen. Sind die Chakren geöffnet, dann wird die Meditation leicht und die Konzentration wird leicht.
Ja, wie gesagt, auf unseren Internetseiten findest du viele Übungen für die Chakren, Yogastunden für die Chakren, Meditationen für die Chakren und auch letztlich Mantras für die Chakren. Und am besten ist natürlich, du lernst das von einem Lehrer, z.B. in einem Chakra Seminar bei Yoga Vidya oder auch in einer Chakra Ausbildung.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 198 X ANGESCHAUT

Tags: Chakra, Sukadev, Wie, konzentrieren

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen