mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Eine Frage, die mir gestellt worden ist, lautet: Wie fühlt sich ein Chakra an?
Das ist eine interessante Frage. Yogis sagen ja, dass Chakras keine hypothetischen Konstrukte sind, sondern etwas, was du irgendwann sehen kannst, hören kannst, fühlen kannst. Wie fühlt es sich an?
Darüber zu sprechen, ist schwierig. Angenommen, du hast noch niemals Liebe erfahren, wie fühlt sich Liebe an?
Angenommen du hast noch nie eine Jackfruit gegessen. Wie schmeckt eine Jackfruit?
Angenommen du hast noch nie Ayurveda Öle gerochen, dann weißt du auch nicht, wie Ayurveda Öle riechen.
In diesem Sinne ist es schwer zu beschreiben, wie sich ein Chakra anfühlt. Trotzdem kann man Analogien gebrauchen, denn letztlich hast du schon Chakren gespürt. Wenn du mal verliebt warst und das Herz, was du gespürt hast, war das Anahata Chakra. Freude, Liebe, Ausdehnung. Und so ähnlich wie du die Freude und Liebe im Herzen spüren kannst, kannst du auch eine Wärme im Bauch spüren und ein sanftes Kribbeln. Du kannst in der Kehle eine Weite spüren. Du kannst im dritten Auge ein sanftes Pulsieren spüren und auch eine Öffnung und Verbindung zum Unendlichen. Du kannst im Sahasrara Chakra plötzlich die Gegenwart Gottes spüren wie ein Schauder von Freude. Du kannst aber auch in der Wirbelsäule Wärme spüren, ein Pulsieren spüren. In einem Chakra entlang der Wirbelsäule kannst du ein Pulsieren spüren. Du kannst eine Hitze spüren, ein Pochen spüren. Wenn das Chakra gerade geöffnet ist, dann spürst du eine Freude, eine Weite, eine Leichtigkeit.
Ich könnte jetzt noch viel darüber sagen, wie sich ein Chakra anfühlt. Aber es ist nicht wichtig, wie sich Chakra bei mir anfühlt. Es ist wichtig, wie sich Chakra bei dir anfühlt. Übe Asanas, Pranayama, Meditation, mache einmal ein Chakra Seminar bei Yoga Vidya mit oder ein Kundalini Yoga Seminar und dann wirst du bald wissen, wie sich ein Chakra anfühlt. Indem du Chakra-Arbeit machst mit Asanas und Pranayama mit Chakra Konzentration in Verbindung mit bestimmten Mantras und Bewusstseinslenkungen fühlst du schnell die Chakras und weißt, wie sie sich anfühlen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 15 X ANGESCHAUT

Tags: Chakra, Sukadev, Wie, fühlt

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen