mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wandlung

Dein ganzes Sein ist ein ständiger Wandel. Egal, ob dein Herz offen ist oder verschlossen, die Erde dreht sich und die Sterne kreisen. Zwischen Himmel und Erde ist ein Fließen, von dem du dich nicht ausschließen kannst.

Gerade noch warst du ein Kind, jetzt bist du ein Greis. Die Zeit lässt von niemandem sich aufhalten. In einer Beziehung bist du nicht der, der du alleine warst. Jede Begegnung übt ihre Magie und Macht auf dich aus.

Gott schleift dein Wesen, bis es zum funkelnden Stern wird, um dich dann wieder fallen zu lassen in die fernen Nächte. Wohin führt der ewige Weg? Ins Feuer des innersten Kreises – und hinaus in die kalten Schleifen der Kometen!

Der Vogel, der dir seine fröhliche Weise singt, bist auch du. Tanze, ohne zu fragen! Gott spielt. Das Karussell hält erst an, wenn du mitfährst. Der Himmel stürzt in sich zusammen, wenn du im Himmel bist. Du bist der Wandel, wenn alles in dir ruht. – Gott ist, wenn jedes Begegnen unmöglich geworden ist.

-Bhajan Noam -

Aus meinem neuesten Buch "SHASTRAS - Meistertexte"

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com
Ausbildungen: www.bhajan-noam.de

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 140 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Erde, Gott, Herz, Himmel, Wandel, Wandlung

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen