mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga Sutra 2.44

Swadhyaya, Selbststudium führt zur Verbindung zum persönlichen Gott.

Ich hatte schon zu Anfang des 2. Kapitels über Swadhyaya in einem anderen Sinne gesprochen. Selbststudium im Sinne, Studium des Selbst, Selbsterkenntnis, Dinge verstehen, Situationen verstehen, sich selbst verstehen.
Hier in diesem Vers kann man das auch darüber verstehen, man kann es aber auch noch anders verstehen. Zum einen, Studium des Selbst führt zur Verbindung zu Gott, zu Devata. Und zwar zu einer liebevollen Verbindung zu Gott.
Patanjali ist ja ein sehr großer Optimist. Er sagt, das Innere aller Wesen ist göttlich. Wenn wir uns immer wieder fragen, „Wer bin ich?“, werden wir irgendwann feststellen, „In mir ist Gott.“ Wenn man sich selbst tief studiert, erfährt man, „In mir ist Gott.“ Letztlich heißt es, „Ich bin eins mit Gott. Ich bin verbunden mit Gott.“ Studieren wir uns selbst immer tiefer und tiefer, erfahren wir das Göttliche in uns.

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 52 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration, Patanjali, Raja, Sukadev, Sutra, Vidya, Yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen