mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga-Vidya täglichen Inspirationen!
Viele der täglichen Inspirationen sind Satsang-Mitschnitte - also nach der Morgenmeditation und nach der Abendmeditation gebe ich im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg oder auch im Haus Yoga Vidya Westerwald einen Kurzvortrag zwischen drei und sieben Minuten. Diese Kurzvorträge werden mitgeschnitten und anschließend ins Internet gestellt. Aber manchmal spreche ich auch einige Vorträge frei, so direkt. Ich sitze dann in meinem Meditationsraum, stelle mir vor, da sind jetzt Hunderte oder Tausende von Hörern, die ihren MP3-Player haben oder vor dem Computer sitzen und ihren Morgen damit beginnen, dass sie diesen Inspirationen lauschen. Es sind ja tatsächlich inzwischen bis zu Zwei- oder Dreitausend Hörer, die jede Folge morgens hören. Interessanterweise wird nicht jede Folge gehört, sondern die ein oder andere Folge mehr runter geladen als andere.
Falls du es noch nicht weißt, du kannst auch, anstatt dir jede Folge einzeln runter zu laden, über einen RSS-Feed diese Sendung herunterladen, jeden Tag z.B. in I-Tunes oder auch in unserem Blog oder auch in anderen Podfetchern, wie das manchmal heißt. Wenn du nicht weißt, wie es geht, frag doch mal deinen Sohn, deine Tochter oder Neffen - die wissen so etwas bestimmt.
Neben den Satsang-Inspirationen und den freien Vorträgen, spreche ich auch gerne über das Yoga Sutra. Und das will ich in den nächsten Tagen vertiefen. Jetzt momentan sind wir ja im 2. Kapitel. Ich habe schon viele tägliche Inspirationen über die ersten beiden Kapitel gegeben. Inspirationen gegeben - ist vielleicht etwas übertrieben. Also, ich habe etwas erzählt und ich hoffe, es hat dich inspiriert. Ich hoffe, es inspiriert dich immer wieder von neuem. Während der nächsten Tage werde ich über die Yamas und die Niyamas sprechen. Die ethischen Voraussetzungen des Yoga oder man kann auch sagen, die Empfehlungen für den Alltag, „Wie gehe ich mit anderen Menschen um.“ Das ist insbesondere „Yama“. „Wie gehe ich mit anderen Menschen so um, dass ich zu Yoga, zur Einheit, komme. Dass ich zu Vidya komme, zur Erkenntnis und tieferen Weisheit.“ Patanjali hat ein paar Verse vorher gesagt, wenn man nicht ein ethisches Leben führt, führt das zu endlosem Leid und Unwissenheit. Wenn wir aber ein ethisches Leben führen, dann mag es sein, dass man nicht ganz so schnell erfolgreich wird, aber es führt zu Harmonie, es führt zu Freude, es führt zu Zufriedenheit und zur Erkenntnis. Und nicht nur eine intellektuelle Erkenntnis, sondern auch zum Verständnis mit anderen Menschen. Aber vor allen Dingen zur tiefsten Weisheit, zur Erkenntnis, wir sind alle miteinander verbunden, ja sogar, wir sind alle eins.

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 58 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration, Patanjali, Raja, Sukadev, Sutra, Vidya, Yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen