mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Kundalini gibt den Yogis Befreiung - HYP III.107

Hatha Yoga Pradipika, 3. Kapitel, 107. Vers: „Kandordhve kundali shaktih supta mokshaya yoginam bandhanaya cha mudhanam yas tam vetti sa yogavit.“ - „Am Beginn des Ursprungs-Zentrums, Kanda, schläft die Kundalini Shakti. Diese wird zur Befreiung des Yogis, wie auch zur Fessel für den Verwirrten. Wer die Kundalini kennt, der ist ein wahrhaftiger Yoga-Kenner, ein Yogavit.“


Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Swatmarama spricht jetzt über die Kundalini, die kosmische Kraft im Menschen. Diese kosmische Kraft ist die Göttin, die göttliche Mutter im Menschen. Und Swatmarama sagt dort, diese Kundalini ist die Manifestation der göttlichen Mutter. Sie ist gleichzeitig die Befreierin und die Binderin. Letztlich, Befreiung und Bindung ist beides Werk der göttlichen Mutter. So wie es auch heißt in der Devi Mahatmyam: „Ya devi sarva bhuteshu mukti bhukti prada jane namastasyai namastasyai namastasyai namo namah. Oh göttliche Mutter, du bist der Ursprung von Bindung, wie auch von Befreiung. Oh göttliche Mutter, ich verehre dich wieder und wieder.“

Und so kannst du dir bewusst machen, letztlich alles, was du geistig erfährst, ist die göttliche Mutter. Alles, was andere machen, ist die göttliche Mutter, die zu dir spricht. Alles, was im Universum geschieht, ist die göttliche Mutter, die alles manifestiert. Das ganze Universum, Manifestation der göttlichen Mutter. Dein eigener Geist, Manifestation der göttlichen Mutter. Der Geist der anderen, Manifestation der göttlichen Mutter. Deine eigene Energie, Manifestation der göttlichen Mutter. Alles. Mache dir das immer wieder bewusst, hinter allem steckt eine kosmische Intelligenz, die kannst du göttliche Mutter nennen. Wende dich an diese göttliche Mutter. Wende dich an die göttliche Mutter mit großer Hingabe. Wende dich an die göttliche Mutter mit großer Kraft. Und bitte sie, dich zu befreien. Letztlich kommt die Befreiung durch die Gnade der göttlichen Mutter. Zwar wird Swatmarama in den nächsten Versen auch weitere Mittel geben, mit denen du arbeiten kannst, aber letztlich ist es die Gnade der göttlichen Mutter, die dich befreit. „Ya devi sarva bhuteshu mukti bhukti prada jane namastasyai namastasyai namastasyai namo namah. Oh göttliche Mutter, dir sei Ehrerbietung wieder und wieder. Du bist die Ursache von Bindung und von Befreiung.“

Unbearbeitete Niederschrift eines Hatha Yoga Pradipika Audio-Vortrags mit Sukadev Bretz. Mehr Infos:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 107 X ANGESCHAUT

Tags: Hatha Yoga Pradipika, Hatha Yoga Pradipika Audio-Vortrag, Sukadev, tägliche inspiration

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen