mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Die unendliche Kraft der Kundalini - HYP III.108

Hatha Yoga Pradipika, 3. Kapitel, 108. Vers: „Kundali kutilakara sarpavat parikirtita sa shaktish chalita yena sa mukto natra sanshayah.“ - „Die Kundalini, sagt man, ist aufgerollt wie eine Schlange. Wer diese Kraft, diese Shakti, schüttelt, wird die Befreiung erlangen. Darüber besteht kein Zweifel.“


Die Kundalini ist die kosmische Energie im Menschen und symbolisch ist sie aufgerollt wie eine Schlange. Diese Kraft gilt es, zu aktivieren. In dir ist diese unendliche Kraft, diese gilt es, zu aktivieren. Und es gibt viele Methoden, sie zu aktivieren. Beim letzten Mal hatte ich darüber gesprochen, mit Hingabe, indem du dich an die göttliche Mutter voller Demut wendest. Eine nächste Möglichkeit ist auch mit Raja Yoga, geistiger Kraft. Wenn du etwas mit Klarheit des Geistes und mit Energie tust, dann ist dabei die Kundalini auch erwacht. Wenn du etwas tust und gleich Zweifel hast: „Oh, kann ich das machen? Ist das richtig? Ist der andere Mensch auch dafür? Sind alle dafür? Habe ich überhaupt genügend Unterstützung? Habe ich genügend Talent? Der hat mich schon so komisch angeguckt, der hat auch schon was gesagt und der hat Bedenken geäußert usw.“ Damit blockierst du die Kraft.

Wenn du aber dich entschließt und sagst: „Ich habe mich dazu entschlossen, ich habe es Gott dargebracht, ich habe es der göttlichen Mutter dargebracht. Gott wird mir helfen, Gott wird durch mich hindurch wirken. Daher, ich habe die unendliche Kraft, in mir ist die unendliche Kraft. Ich bin voller Kraft und Energie, mir geht es gut, ich freue mich, es zu bewirken. Viel Gegner, viel Ehr, und wenn es schwierig wird, verdopple ich meine Kräfte. Ich habe alles, was ich brauche. Ich habe allen Segen. Gott gibt mir alles, was ich brauche. Gott hat mir die Aufgabe gegeben, Gott wird mir auch helfen, sie zu erledigen.“

Wenn du mit diesem Bewusstsein handelst und zwischendurch sagst, „in mir ist unendliche Kraft“, dann wird die Kundalini auch davon erwachen. Oder wenn du irgendwo großes Leiden siehst und sagst: „Es ist niemand anderes da, ich muss es lindern.“ Und wenn du dann mit großem Enthusiasmus und mit großer Kraft dort rangehst, dann kannst du tatsächlich viel bewirken. Daher, praktiziere Hatha Yoga, praktiziere aber insbesondere auch Klarheit des Geistes, übe Willenskraft, lasse dich nicht von Zweifeln runterbringen, sondern mit großem Enthusiasmus gehe die Dinge an, dann fließt die Energie und die Kundalini kommt.

Unbearbeitete Niederschrift eines Hatha Yoga Pradipika Audio-Vortrags mit Sukadev Bretz. Mehr Infos:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 101 X ANGESCHAUT

Tags: Hatha Yoga Pradipika, Hatha Yoga Pradipika Audio-Vortrag, Kundalini, Sukadev, tägliche inspiration

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen