mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

© 2017 Text und Fotos: Bhajan Noam - Jede Situation des Alltags können wir als Meditation, als einen Bewusstwerdungsprozess oder sogar als ein heilsames Ritual nutzen. Nehmen wir als Beispiel hier das Reinigen von Pfandflaschen. Pfandflaschen sollte man, nachdem man sie leer getrunken hat, reinigen, besonders wenn es Saftflaschen sind, weil sich darin ein hässlicher Schimmel bilden kann.

 

Nimm das Reinigen einer Flasche als Reinigung deines Körpers und deines Geistes. Das ist mehr als ein rein symbolischer Akt, es kann sehr direkt wirken, je nachdem wie offen und empfänglich du dafür bist. Während du Wasser in die Flasche füllst, stelle dir vor, dass dieses Wasser zugleich auch durch deinen Körper, durch deine Gefäße und Organe fließt. Und während du die Flasche ausschüttest, fließen zugleich alle Gift- und Schlackenstoffe aus deinem Körpersystem und ungesunde, negative Gedanken aus deinem Geist. Wiederhole es dreimal und du wirst dich danach innerlich gereinigt fühlen.

 

Das nennt man, eine vielleicht als lästig empfundene Pflicht mit dem Angenehmen zu verbinden und sogar ein sehr nützliches Ritual daraus zu kreieren. Gebrauche deine Phantasie und mache auch andere alltägliche Handlungen zu einem wertvollen und positiven Ritual für dich.

© 2017 Text und Foto: Bhajan Noam

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

**** 

 

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 265 X ANGESCHAUT

Tags: Bewusstwerdungsprozess, Bhajan_Noam, Geist, Körper, Meditation, Organe, Pfandflaschen-Rital, Reinigung, Ritual, Wasser

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen