Ich bin bzw. habe ...

Yoga Übende/r, Bei Yoga Vidya ausgebildete/r Yogalehrer/in


Ein paar Worte über mich ...

Nach meiner Coaching Ausbildung habe ich festgestellt, dass das alleine nicht reicht. Die Leute sind auf der Suche nach anderen Dingen. So habe ich dann meine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht (ich selber war erst seit einem Jahr praktizierend) und weitere Kurse bei Yoga Vidya belegt. Kinderyoga kam als logische Folge für mich noch hinzu, denn ich bin dreifache Mutter von Jungs - eine echte Herausforderung und unglaubliche Bereicherung. Meine Jungs machen meine Kinderyogakurse leider nicht mit, aber mit Freude alle anderen Kinder, die zu mir kommen. Ich unterrichte auch in einem Kindergarten die ganz Kleinen, habe aber das Gefühl, dass die Eltern eher die sind, die wollen, dass ihre Kinder Yoga machen.


Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen

Ich bin so vielen tollen Yogis und Yoginis begegnet, dass ich da kein Ranking machen möchte. Das wäre nicht korrekt, denn zumeist hat es doch mit mir zu tun, wenn ich mal nicht so gerne eine Stunde bei einem bestimmten Lehrer besuche.


Ich bin Experte auf folgenden Gebieten bzw. kenne mich etwas aus mit ...

Coaching, Training, Ernährung ganzheitliche Gesundheit Yoga, Entspannung, Kinderyoga


Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:

ja


Folgenden Yoga praktiziere ich

Hatha-Yoga


Ich wohne in

Vaterstetten bei München


Webseite:

https://www.irissedran.de


Kommentar Wand

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Namasté Iris,

    zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

    Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

    Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

    Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

    Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

    Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

    Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

    Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

    Om Tryambakam Yajamahe
    Sugandhim Pushtivardhanam
    Urvaarukamiva Bandhanan
    Mrityor Mukshiya Maamritat

    (Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

    ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

    Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

    Yoga Vidya - Yoga Übungen
  • Namaste Iris Sedran,

    zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

    Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

    Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

    Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

    Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

    Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

    Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

    Om Shanti und liebe Grüße, Sarah - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

    Om Tryambakam Yajamahe
    Sugandhim Pushtivardhanam
    Urvaarukamiva Bandhanan
    Mrityor Mukshiya Maamritat

    (Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

    ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

    Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

    Yoga Vidya - Yoga Übungen
  • Hi Iris,
    Thanks.you are very kind.i just want to say people hello.and keep in touch with friendly people.you doing kinder yoga ja?its very fuuny .but i cant do that because kinder need good german language. wish you all the best too. enjoy your weekend.
    loves and regards
    krishna
  • Liebe Iris, hast Du das wirklich persönlich an mich gemeint?
    Kennen wir uns?
    Herzliche Grüße,
    Shahrazad

  • hi, how are you?nice to meet you.
  • Om Namah Shivaya

    Liebe Iris,

    wie schön, dass Du jetzt auch hier bist. Und wie schön, dass Du Freude hast mit Deinen Yoga Kids, das ist die Hauptsache. Bei Deinen eigenen drei Jungs kann sich auch mal schnell etwas ändern, nämlich wenn in ihre Runde einer kommt, der sich für Yoga begeistert.
    Bei vielen Kindern ist es ja so, dass ihnen das Essen woanders viel besser schmeckt als zu Hause oder dass sie woanders auch das essen, was sie zu Hause stehen lassen.... (:-)). Deine Jungs begeistern sich vermutlich für andere Sachen, wenn z.B. der Fußballfunke entfacht ist, ist es sicherlich unheimlich schwer oder unmöglich, dagegen mit Yoga anzutreten... Mein Enkel, 10 J., macht Judo, finde ich auch prima, Hauptsache, die Kinder bewegen sich und interessieren sich noch für anderes als nur Play Station I und II und Nintendo usw.

    Kindergarten - wenn Du das Gefühl hast, dass die Eltern eher Yoga-Fans sind als ihre Kinder, könnte man dann nicht die Eltern motivieren, selbst zum Yoga zu gehen? Kinderyoga ist immer dann gerettet, wenn die Eltern, am besten natürlich beide Teile, so richtig mit dem Herzen dabei sind. Bei diesen Eltern geht das wohl nicht so weit, aber was nicht ist, kann noch werden. - Und die Idee, dass sie direkt am Kinderyoga teilnehmen?? - Da gibt es sicherlich so kleine Partnerübungen, und zusammen Yoga-Üben, das verbindet Eltern und Kinder kolossal, und die Kinder lieben das meist sehr.

    Wär doch schön, wenn die Eltern wenigstens einen Versuch machen oder zwei, sie müssen Yoga wirklich am eigenen Leib spüren...

    Liebe Iris,
    Dir und Deiner Familie weiterhin schöne Ferien und
    Erholung mitviel Spaß.

    Om Shanti Om.
    Liebe Grüße,
    Devaki
    und bis bald in unserer Kinderyoga-Gruppe
Diese Antwort wurde entfernt.