mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,


seit einem halben Jahr mache ich die Ausbildung zur Yogalehrerin bei Vidya und es gefällt mir sehr gut. Ab Oktober werde ich schon Kinderyogastunden geben und habe in zwei Wochen den ersten Schnupperkurs.Meine Überlegung ist nun, ob ich die Eltern beim Schnupperkurs miteinbeziehen soll oder nicht. es sind Kinder zwischen 4-6 Jahren und 6-10 Jahren.
Natürlich wollen Eltern gerne wissen, wie eine Stunde aufgebaut ist und wie sie abläuft. anderseit kann ich mir vorstellen, dass die Kinder, wenn die Eltern mit dabei sind, sich weniger auf die Stunde einlassen können.
Wer hat schon Erfahrung damit und kann mir Tipps geben?
ich freue mich auch sehr über Anregungen für eine Eltern- Kind Yogastunde. welche Spiele kann man gut zusammen machen, welche Asanas , Aufbau der ersten Stunde etc.
Für mich ist das alles absolutes Neuland und ich bin jedem dankbar der mir nette Anregungen geben kann.
Liebe Grüße
sarah


DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 294 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

om namah shivaya
Hallo Sarah!

Ich gebe schon ein paar Jahre Kinderkurse und Eltern-Kinder-Kurse. Die Kinder verhalten sich anders, wenn die Eltern dabei sind. Sie sind viel ruhiger und halten oft Blickkontakt zu den Eltern. Ich mache den Schnupperkurs immer so, dass die Eltern zum Schluss noch mal mit in die Stunde kommen können. Die Kids zeigen den Eltern dann ein paar Sachen , die gemacht worden sind. Zum Schluss können alle das Abschlussmantra zusammen singen.
So hat es bei mir bis jetzt immer gut geklappt. Die Kids erzählen immer so viel daheim, da sie meistens sehr begeistert von der Stunde waren.
Ich wünsche dir sehr viel Spaß beim Kinderyoga, es ist nochmal eine ganz andere Energie wenn du die kleinen Mäuse unterrichtest.

Sonnige Grüße
Anandamayi Juliet
Hallo Sarah,
Kinderyoga unterscheidet sich wesentlich vom Erwachsenenyoga! Ich hoffe, das wird dir bei Yoga-Vidya gesagt und die Unterschiede herausgearbeitet.
Ansonsten kann ich dir nur eine Ausbildung bei Kinderyoga.de empfehlen oder schau unter Bannenberg.de nach.
Im übrigen: die Yogastunde ohne die Eltern aufbauen!
Dass die Eltern zum Schluss hereinkommen ist o. k.
Gruß Yogi Rolf
Hallo Sarah,

ich mache auch seit Januar die Ausbildung und hatte diese Woche meine erste Kinderyogastunde. Ohne Eltern... allerdings waren die Kinder alle vorher schon mal in einem Kurs und kannten sich schon richtig gut aus. Wenn du Lust hast können wir ja unsere Erfahrungen austauschen und gegenseitig Anregungen geben. Ich würde mich freuen.

Alles Liebe
OM Shanti
Sandra
Vielen Dank für Eure hilfreichen Beiträge.Ich werde es jetzt so machen, dass ich die Eltern am Anfang der Stunde miteinlade und sie nach der Vorstellrunde bitten werde, draussen zu warten. Wir haben zum Glück einen netten Aufenthaltsraum. Ich denke, dass es so am sinnvollsten ist. Wenn die Gruppe sich eingewöhnt und ein bisschen zusammengewachsen ist, dann werde ich mal eine Eltern- Kind- Stunde anbieten. So erhalten die Eltern einen Einblick und können Spiele und Übungen auch zuhause umsetzen.


Gut, vielen Dank nochmals an Alle. Es ist sehr hilfreich und schön, dass man sich hier austauschen kann.
liebe grüße
sarah

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen