mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Gerade beim Posten im Witze-Thread kam mir die Idee, diesen Thread mit tierisch gutem Yoga aufzumachen:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2478 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

wie goldig :-) Euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Om Shanti Wuschel.

Paula kann den herabschauenden Hund besser als ich! Lach.

Ich denke, dass alle Bilder hier, auf denen Tiere in unnatürlichen Posen gezeigt werden, nicht durch Tierquälerei enstanden sind, sondern durch Bildbearbeitungsprogramme wie z.B. "Photoshop". Schöner finde ich allerdings auch natürliche Bilder von Tieren, wo keiner irgendwie nachgeholfen hat.

Hallo Eduard,

Ich meine ja! Die Tiere schauen und strahlen eine Klugheit und Zufriedenheit aus.
Diese (Asana)-Stellungen sind bestimmt auch gute Übungen für ihren Tierkörper. Und wie ihr wisst, sind Asana-Stellungen eigentlich einen Nachahmung der Kräfte der Tiere. Und es ist vielleicht eine schöne Abwechslung als nur hinter dem Stöckchen herzulaufen.
Die Tiere werden wohl diese Stellungen mit in ihre nächsten Inkarnation nehmen.

om

Also einige der hier abgebildeten Fotos sind natuerliche Posen - daher die namen der asana - Pfau, Krokodil, Hund, Katze.... andere etwas unwirkliche Posen sind mit einiger Gewissheit ge-photoshopped.... mein Bruederchen ist Dipl. Grafik Designer mit Professur an der HTW - Berlin, der lacht sich kaputt, fuer ihn geht es hier m "visuelle Kommunikation" einer seiner Fachbereiche, er ist auch kein yogi im herkoemmlichen Sinne und daher nicht vor-belastet um nicht ueber diese recht harmlosen Scherze - sprich Witzbildchen, lachen kann!

Ich persoenlich schaue auf das hier ebenfalls realistisch, da ist mit Sicherheit keinem, der hier abgebildeten Tiere Gewalt angetan worden, denn Tiere kann man zu einigen der abgebildeten Posen garnicht zwingen - No way!

Was GANZ anderes sind z.B. Tiere in der Manege eines Zirkus, wo Elefanten auf einem Ball turnen oder Tiger durch ein Feuerreif springen muessen... Delphin und Moerderwal -Show in viel zu kleinen, nicht artgerechten Becken, Reitturniere, Zoo, Aquarium etc. etc.

Und nicht zu vergessen Tiere ( z.B. Chimpansen, Delphine, Tauben, Papageien) haben eine gewisse Intelligenz, die sie gern gefoerdert sehen moechten und oft zu erstaunlichen Sachen faehig sind...ich habe oft den Eindruck das (z.B. Hund Baellchen.Stoeckchen holen) sie das noch anfeuert und sie darueber gluecklich zu sein scheinen, weil ihnen das Spass macht, Abwechslung in die sonst recht oede Herrchen - Haustier Beziehung bringt....und irgendwo hayt sich im Verlauf der Domestizierung da eine Wechselbeziehung , eine Art Symbiose, zwischen Mensch und Tier heraus gebildet, was doch auch was hat - oder?

- hari om -

Natürlich haben Tiere Gefühle aller Art und eine Seele ! Eine solche Aussage, dass Tiere keine Gefühle hätten, halte ich für ziemlich überholt und glaube kaum, das heutzutage jemand das bezweifeln mag. Schon gar nicht wenn er jemals Kontakt zu Tieren hatte.

OM Shanti :)

Das einzig "yogische" Bild hier ist das Bild mit dem Orang Utang von neon38. Und jedes andere natürliche Foto.

Den Kalender finde ich auch ganz schlimm. Geht nur um Profit! Das ist das seltsame Gefühl, das uns überkommt, lieber Jens.

Jeden Moment zeigt jedes Tier uns wahrhaftiges YOGA!!! Nicht auf blöden Bildern, sondern auf natürliche Art...

Shanti OOOOOOOOMMMMMMMMMMM

Nein, von Dir (4. Bild)

:)

neon38 sagt:

Da hätte ich noch was natürliches.....

Und da gephotoshopt.....

Foto gelöscht aufgrund von Copyright - Omkara

Und hier mal etwas bei zuviel Tratak....

Und hier mal ein Bild das mich berührt.....und da sage mal einer Tiere hätten keine Gefühle....

Lieber Jens,

grundsätzlich gebe ich dir vollkommen recht, eigentlich dürften hier keine Foto, die mit einem copyright belegt sind, reingestellt werden. Aber ich denke, nicht jeder ist sich dessen immer bewusst, jetzt durch deine Anmerkung dazu sind es vielleicht wieder ein paar mehr, und zweitens will ja hier keiner Geld damit verdienen.

Selbst geknipste Fotos zu posten ist schwierig, weil wohl kaum jemand so gelungene Fotos von Tieren hat und ich denke, solange kein copyright drauf ist, kann sich doch jeder an den schönen Tierbildern erfreuen. Auch ein eigener Kommentar ist nicht immer unbedingt nötig, finde ich, weil das Oberthema ja bekannt ist und die Tiere und die Bilder für sich sprechen.

Das Wichtigste an diesem Thread finde ich, sich wieder einmal mit Tieren, unseren Brüdern und Schwestern, zu beschäftigen und zu sehen, dass sie auch Gefühle haben, dass sie eine Seele haben und dass sie manchmal auch sehr witzig sein können. Also Geschöpfe wie wir, die alle unsere Liebe und unseren Respekt verdient haben !

Om Shanti ! Ursula

Wir (Yoga Vidya e. V.) als Betreiber dieser Seiten können für Copyright-Verletzungen haftbar gemacht werden.

Okay, sehe ich ein, das wäre nicht gut. Dann sollte der Moderator auf das copyright hinweisen, denn es kommt ja immer wieder mal vor (z.B. auch in dem Thread, wo es um Desktophintergundbilder ging...) und solche Einträge mit entsprechendem Verweis löschen.

Hanuman Chalisa Chanting
Während in der christlichen Mythologie der Affe als Symbol für Eitelkeit, weltliche Begierde (Lüsternheit), Bosheit und den gefallenen Engel bzw. besiegten Teufel steht, gilt er im Fernen Osten als Sinnbild für Weisheit. Bekannt sind die oft wiedergegebenen drei Affen, von denen sich einer die Ohren, einer den Mund und der dritte die Augen zuhält. Die Darstellung entspricht der Devise des schintoistisch-buddhistischen Koschin-Festes: "Wir sehen, hören und sprechen nichts Böses." In Ägypten und Indien gilt der Affe als heiliges Tier.

Ursula sagt:

Wir (Yoga Vidya e. V.) als Betreiber dieser Seiten können für Copyright-Verletzungen haftbar gemacht werden.

Okay, sehe ich ein, das wäre nicht gut. Dann sollte der Moderator auf das copyright hinweisen, denn es kommt ja immer wieder mal vor (z.B. auch in dem Thread, wo es um Desktophintergundbilder ging...) und solche Einträge mit entsprechendem Verweis löschen.

 

Om Namah Shivaya ...

als Moderator einzugreifen, ist immer eine heikle Sache, da dies mitunter als Zensur verstanden werden könnte und nicht immer sind die Diskussionsteilnehmer so verständnisvoll wie du, liebe Ursula.

 

Zum Beispiel dieses Foto (ich poste hier nur einen Ausschnitt)

enthält deutlich lesbar den Hinweis Copyright - SHADY / All rights reserved - unter "all rights reserved" fällt auch das Verwendungsrecht. - Besser wäre es, dass sich jeder an die Netiquette halten würde - und das hier jeder selber überprüft, inwiefern er Copyright geschütztes Material verwendet hat und löscht seine Beiträge selbst. Wir können wirklich nicht jeden Beitrag / Upload in dieser Community kontrollieren und sind auf die Unterstützung und Mitwirkung der Community Mitglieder angewiesen - daher auch ein Dank an Jens, auf den Aspekt des Copyright hingewiesen zu haben. Spass haben ist das eine - für Spass eines Tages die Rechnung bezahlen zu müssen, das andere. - Ahimsa und Asteya gehören eng zusammen. Hier ist eine schöne Zusammenfassung der Yamas zu lesen.

 

Om Shanti

Omkara / Yoga Vidya Web 2.0 Team

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen