mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Jaya Shiva Shankara Bam Bam Kirtan Lern-Video - mit sichtbaren Harmoniumtasten und Noten 250

Jaya Shiva Shankara Bam Bam Hara Hara - so beginnt dieses Kirtan Lehr-Video. Text auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/jaya-shiva-shankara-jaya-siva. Du siehst auf diesem Lernvideo die Tasten des Harmoniums, auf denen die Noten aufgezeichnet sind. So kannst du selbst lernen, Jaya Shiva Shankara zu singen und mit Harmonium, Keyboard, Gitarre, Klavier oder einem anderen Melodie-Instrument zu spielen bzw. zu begleiten.

Jaya Shiva Shankara ist ein dynamischer Shiva-Kirtan. Er ruft Shiva an als Wohltäter (Shankara), als Glückverheißender (Shiva), als denjenigen, der alle Verhaftungen wegnimmt (Hara), der voller Schönheit ist (Sundara). Shiva ist der Herr des Universums (Parameshwara). Möge er uns seine Liebe fühlen lassen (Daya Haro). Jaya Shiva Shankara gehörte zu den Lieblings-Kirtans von Swami Vishnu-devananda. Die Worte des Kirtans sind leicht zu erlernen, auch die Melodie ist sehr eingängig. Allerdings ist der Rhythmus von Jaya Shiva Shankara nicht so einfach, insbesondere wenn man diesen Kirtan mit Auftakt singt.

Du findest den gesamten Text des Jaya Shiva Shankara Kirtans, auch auf Devanagari und mit genauen Erläuterungen, auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/jaya-shiva-shankara-jaya-siva. Jaya Shiva Shankara ist die Nr. 250 im Yoga Vidya Kirtanheft.

Hier der Text des Jaya Shiva Shankara Kirtans in vereinfachter Umschrift:

Jaya Shiva Shankara
Bham Bham Hara Hara

Hara Hara Hara Hara,
Hara Bol Hara

Shiva Shiva Shiva Shiva
Shiva Ati Sundara

Hara Hara Hara Hara
Hara Ati Sundara

He! Parameshwara
Dayā Karo

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 100 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen