mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wie lange sollte man Yoga üben? Wie lange dauert es, bis Yoga Wirkungen hat? Wie lange muss man warten, bis man Yoga übt?

Die erste Frage möchte ich direkt beantworten: Gar nicht lange. Je früher du anfängst, umso besser. Wenn du Interesse hast,  Yoga zu üben, nimm dir die Zeit und fange an und dann geht es los.
Wie lange solltest du Yoga üben?
Zunächst einmal ist es gut, mit einem Yoga Anfänger Kurs zu beginnen. Die Yoga Anfänger Stunde dauert normalerweise 90 Minuten, auch wenn es 60 oder 45 Minuten Stunden gibt.
Wenn es irgendwo geht sind 90 Minuten gut, wenn du eine volle Yoga Stunde mit Anfangsentspannung, Atemübungen, dynamischen Übungen, wie den Sonnengruß, statisch gehaltenen Asanas, Tiefenentspannung und ggf. auch etwas Theorie machst, dann dauert das schon gute 90 Minuten.
Aber wenn du nicht so viel Zeit hast, gibt es auch Yoga Einheiten für 60 Minuten oder 45 Minuten und da lernst du auch eine ganze Menge.
Also eine typische Yogastunde wie lange? Meistens 90 Minuten. Es gibt auch 60 Minuten und für Fortgeschrittene gibt es auch längere Yogastunden. Die längste Yogastunde, die ich gegeben habe, war einmal sieben Stunden lang.

Wie lange solltest du Yoga zuhause üben?
Idealerweise übst du einmal die Woche in einer Yogastunde 90 Minuten und dann übst du jeden Tag. Das kann auch kurz sein. Du kannst täglich auch 5 Minuten üben. Wenn du täglich den Sonnengruß übst, hast du schon eine Menge gemacht.
Wenn du täglich Kapalabhati und Wechselatmung übst, dann wirst du mehr Energie und Freude haben.
Oder wenn du eine kleine Sequenz von Asanas übst, dann kann dir auch das sehr viel geben.
Daher Yoga wie lange? Übe so viel, wie du Zeit hast. Anfänger gehen einmal die Woche in eine Yogastunde und sollten jeden Tag 5-15 Minuten der Übungen machen, die ihnen der Yogalehrer, die Yogalehrerin vorschlägt.
Natürlich wirkt Yoga auch, wenn du es nur einmal die Woche übst, aber noch mehr wirkt es, wenn du es täglich übst.
Um die tieferen Wirkungen für Asanas und Pranayama zu spüren, ist es schon besser, wenn du 30 Minuten übst. Wenn du eine Stunde hast, umso besser. Sehr ernsthafte Yoga Aspiranten, die auch spirituell interessiert sind, üben typischerweise eine Stunde am Tag Asanas, Pranayama, Meditation und zusätzlich die Tiefenentspannung vor dem Einschlafen oder einmal am Mittag oder im Laufe des Tages. Sie üben einmal die Woche länger, indem sie eine Yogastunde mitmachen oder länger üben. Und ab und zu mal ist es gut, in einen Yoga Vidya Ashram zu gehen, einen Intensivkurs zu machen, wo du dann jeden Tag viele Stunden Yoga übst.
Yoga wie lange z.B. in den Yoga Ferien bei Yoga Vidya?
Du könntest sagen Yoga im engeren Sinne, den Hatha Yoga übst du 2x 1 ¾ Stunden. Du hast als 3 ½ Stunden Hatha Yoga in deiner Yoga Ferienwoche, wenn du an beiden Yogastunden teilnimmst. Wenn du dann noch Mantra-Singen und Meditation mit dazu nimmst, dann hast du 5 ½ Stunden täglich Yoga. Wenn du bei Yoga Vidya ein Intensivseminar mitmachst, kann es noch länger sein. Da hast du von 6.00-11.00 Uhr, von 14.00-18.00 Uhr und von vom 20.00-22.00 Uhr Programm. Du kannst sehr viel Yoga machen.
Yoga: Wie lange braucht es, um Wirkungen beim Yoga zu haben?
Yoga Wirkungen zeigen sich sofort. Schon in der ersten Yogastunde hast du ein gesteigertes Körpergefühl. Du wirst dir vieles bewusst und die Tiefenentspannung wirkt schon.
Manche Menschen haben nach der ersten Yogastunde das Gefühl zu schweben und sie fühlen sich gut.
Manche Menschen merken nach der ersten Yogastunde, wo sie überall Verspannungen haben, wo sie überall steif geworden sind. Und sie merken aber auch, dass sich einiges tut.
Wenn du einen Monat lang Yoga geübt hast, dann merkst du, dass du gesünder bist, entspannter bist, mehr Energie hast, gelassener am Tag bist.
Wenn du drei Monate Yoga übst, dann merkst du, dass du große Fortschritte in Flexibilität, Muskelkraft, Koordination gemacht hast.
Wenn du sechs Monate regelmäßig Yoga geübt hast, dann willst du vermutlich mit Yoga nicht mehr aufhören, denn du weißt, Yoga tut dir so gut.
Das waren einige Aspekte zur Frage: Yoga wie lange?

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 14 X ANGESCHAUT

Tags: Sukadev, Yoga, lange, wie

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen